10 Städte mit erstklassigem Yoga

Yoga hat seit langem eine Hochburg in großen Metropolen wie Los Angeles, New York und San Francisco, wo lebendige Yogaszenen von einer Vielzahl von Studios und Stilen, großartigen Anweisungen von Meisterlehrern, zeitgenössischen Innovationen wie AcroYoga und anregenden Klassen, in denen das Kollektiv tätig ist, gespeist werden Die Begeisterung von hundert Studenten kann zu einer radikal erhebenden Praxis führen. Yoga blüht aber auch in kleineren Städten im ganzen Land, von denen jede ihre eigene Yoga-Szene zu bieten hat. In Manitou Springs, Colorado, können Sie im Rathaus der Stadt einen Yoga-Kurs auf Spendenbasis besuchen. In Sun City, Arizona, können Sie sich den mehr als 200 Rentnern anschließen, deren Yoga-Club sechsmal pro Woche praktiziert. In Bozeman, Montana, gibt es mehr Yoga-Studios (acht) als Tore am örtlichen Flughafen (fünf). In Milwaukee, Wisconsin,Hunderte von Menschen schließen sich vor Ort anKirtan Wallah Ragani für eine monatliche Kirtan-Nacht, eine Tradition, die dieses Jahr ihr 10-jähriges Bestehen feiert. Es ist inspirierend zu sehen, wie die vielen Yoga-Gemeinschaften des Landes die Praxis annehmen und sie an ihren lokalen Stil anpassen. Um die Vielfalt und Einzigartigkeit des Yoga in den USA zu feiern, haben wir eine Liste von 10 Städten zusammengestellt, in denen Ihre Praxis (und Ihr Leben) durch diese magische Kombination von Zutaten geprägt werden kann, die eine blühende Yoga-Community fördern: Wunderschöne Studios und Welt- Klasse Yoga-Unterricht. Schöne Landschaft und Nähe zur Natur. Eine Kultur des gesunden Lebens. Gleichgesinnte, die Wert auf Service, Rückgabe und Ausgewogenheit legen. Und vor allem das Gefühl, dass Ihre Gemeinde und Umgebung eine Quelle der Unterstützung und Inspiration sind.

1. Asheville, North Carolina

Die Szene: Es kann nicht viele Städte in den Vereinigten Staaten geben, in denen Sie zu jeder Tageszeit an einem Yoga-Kurs teilnehmen, einer von sechs lokalen Kirtan- Bands zuhören , Ihr Harmonium reparieren lassen und sich der überwachten ayurvedischen Reinigung unterziehen können Programm als Panchakarma bekannt. Aber für Yogapraktiker in Asheville ist dies nur der Anfang dessen, was ihre Gemeinschaft großartig macht. In einem aussagekräftigen Indikator für die kooperative Atmosphäre der Studios finden die Schüler die Angebote der gesamten Stadt auf einen Blick auf der Website der Greater Asheville Yoga Association. Zu den Yoga-Größen zählen Doug Keller, Kino MacGregor, Rod Stryker und David Swenson. Aber auch in Studios wie Asheville Community Yoga, das alle Kurse gegen Spende anbietet, haben die Einwohner von Asheville eine große Auswahl an lokalen Lehrern. Lighten Up, das erste Iyengar-Studio der Stadt; West Asheville Yoga, Gastgeber regelmäßiger Kirtan-Veranstaltungen; und das Asheville Yoga Center, das einen vollständigen Zeitplan mit Kursen und Workshops bietet. Die Stadt ist auch ein Zentrum für alternative Heilmethoden mit drei ayurvedischen Zentren.einschließlich der Blue Lotus Ayurveda und Panchakarma Klinik und Day Spa. Im Frühjahr 2011 veranstaltete das lokale Laughing Waters Retreat Center einen Tag des Yoga und der Heilung, an dem mehr als 15 lokale Yogalehrer Kurse in verschiedenen Stilrichtungen sowie Workshops zu Ayurveda und Meditation anboten. Einige behaupten, dass der nahe gelegene Mount Mitchell ein Wirbel und Aufbewahrungsort für spirituelle Lehren ist. Ungeachtet Ihres Vertrauens in Wirbel macht die Nähe der Stadt zu den Wäldern und Pfaden der Blue Ridge Mountains Asheville zu einem großartigen Ort zum Wandern, Radfahren und ansonsten zum Genießen der Natur.Einige behaupten, dass der nahe gelegene Mount Mitchell ein Wirbel und Aufbewahrungsort für spirituelle Lehren ist. Ungeachtet Ihres Vertrauens in Wirbel macht die Nähe der Stadt zu den Wäldern und Pfaden der Blue Ridge Mountains Asheville zu einem großartigen Ort zum Wandern, Radfahren und ansonsten zum Genießen der Natur.Einige behaupten, dass der nahe gelegene Mount Mitchell ein Wirbel und Aufbewahrungsort für spirituelle Lehren ist. Ungeachtet Ihres Vertrauens in Wirbel macht die Nähe der Stadt zu den Wäldern und Pfaden der Blue Ridge Mountains Asheville zu einem großartigen Ort zum Wandern, Radfahren und ansonsten zum Genießen der Natur.Fun Fact: Asheville wurde von Menschen für die ethische Behandlung von Tieren zur "vegetarischsten" Kleinstadt in Amerika ernannt. Shout Out: "Die Menschen in Asheville sind wirklich im Einklang mit unserer Verbindung zum Netz des Lebens", sagt Jackie Dobrinska, eine Yogalehrerin, die die Greater Asheville Yoga Association mitbegründet hat. "Wir denken immer darüber nach, wie wir uns dieser Verbindung bewusst werden können."

2. Austin, Texas

Die Szene:Die Stadt, die stolz den Slogan "Keep Austin Weird" trägt, zeichnet sich durch Überschwang und Geistesfülle aus, die das Markenzeichen der Yoga-Community der Stadt sind. Vielleicht aufgrund von Austins vielseitiger Natur - einer blühenden Live-Musikszene, kombiniert mit dem intellektuellen Reichtum, der aus einer Universitätsstadt und der Landeshauptstadt resultiert - manifestiert sich Yoga auf vielfältige Weise auf und neben der Matte. Der bekannte Ashtanga-Lehrer David Swenson ruft Austin zu Hause an. Ashtanga, Anusara und Baptiste Power Yoga gedeihen hier ebenso wie viele andere Stile (Wanderyoga, Paddleboard Yoga oder MP3 Power Yoga?). Am jährlichen kostenlosen Yoga-Tag in Austin im September bieten Studios in der ganzen Stadt kostenlose Kurse an, um Anfänger anzulocken und anderen die Möglichkeit zu geben, einen neuen Stil auszuprobieren. Und jedes Jahr im Oktober sponsert Lululemon Athletica Yogasm,Ein kostenloses Festival für Kunst, Musik und Yoga mit Künstlern wie MC Yogi und Govinda, das mehr als 1.000 Menschen in den Republic Square Park lockt. Jyl Kutsche, Mitbegründer von Community Yoga Austin, einem gemeinnützigen Studio, das Spendenkurse anbietet, deren Erlös dazu beiträgt, Studenten, Gefangenen und älteren Menschen Yoga zu vermitteln, sagt, dass die aufgeschlossene Kultur der Grund ist, warum sich neue Ideen so schnell durchsetzen Austin. "Es gibt keine Ahnung, dass man Leute hier anwerfen könnte, die sie für zu verrückt halten. Es ist eher so, als ob 'OK, lass es uns machen. Yoga auf Paddleboards? Bring es an!'" Das könnte erklären, warum Austin der Geburtsort von MedMob ist , eine Bewegung von Meditationstreffen im ganzen Land, die sich viral über Facebook und andere soziale Medien verbreitet. Gegründet von einer Gruppe lokaler Yogalehrer, darunter der Inhaber des spendenbasierten Black Swan Yoga.Ziel der Gruppe ist es, mehr Menschen der Meditation auszusetzen und zu zeigen, wie einfache Handlungen zu großen Veränderungen führen.Wissenswertes: Lance Armstrong, einer der berühmtesten Einwohner Austins, bietet regelmäßig Tweets über seine Yoga-Praxis und erholsame Yoga-Kurse für Radfahrer in seinem Fahrradgeschäft Mellow Johnny's an. Shout Out: "Austin hat so viele Veranstaltungen, die Musik, Yoga und Gemeinschaft verbinden", sagt Yogalehrerin Malia Scott. "Die Szene hier ist wirklich lebendig - so üppig, abwechslungsreich und lustig!"

3. Boulder, Colorado

Die Szene: Daran führt kein Weg vorbei: Boulder ist eine Stadt mit dem Ruf, einer der gesündesten, glücklichsten und lebenswertesten Orte des Landes zu sein. Sie hat auch eine unschlagbare Yoga-Szene. Richard Freeman, der Meister des Ashtanga Yoga-Lehrers in der Tradition von K. Pattabhi Jois, unterrichtet seit mehr als zwei Jahrzehnten in seinem Studio Yoga Workshop. Meisterlehrer aller Stile - von Nicki Doane über Rod Stryker bis zum Kirtanwallah Girish - bieten Sie Workshops im Om Time Yoga an, das sich in der Innenstadt befindet. Andere beliebte Studios sind das Iyengar Yoga Center of Boulder; CorePower Yoga mit drei Standorten in der Stadt; und Studio Be Yoga, das Kurse in Stilen von Anusara bis Yin anbietet. Nur eine halbe Stunde entfernt befindet sich das Shoshoni Yoga Retreat, wo Sie in Yoga und Meditation eintauchen können. Hochkarätige Athleten werden von Boulder wegen seiner Kombination aus Höhenluft, fast ganzjährigem Sonnenschein und weiten Freiflächen (die so beliebt sind, dass die Einwohner für höhere Steuern gestimmt haben, um sie zu erhalten) angezogen. "Es ist eine große Freude, hier zu unterrichten, weil die Menschen so unglaublich fit sind", sagt Amy Ippoliti, Yogalehrerin bei Anusara, die etwas außerhalb der Stadt lebt. "Aber diese intensive Sportlichkeit wird irgendwie durch eine Geräumigkeit des Geistes ausgeglichen, die man kann."Ich kann nicht anders, als zu fühlen, wenn man all die offene Prärie sieht, die zu den riesigen Bergen führt. "Ein ähnliches Gleichgewicht zeigt sich in Boulders gleicher Umarmung von Unternehmer und Kontemplativem. Die Stadt, die als Silicon Valley of the Rockies bezeichnet wurde, ist Hier befinden sich TechStars - ein Mentoren- und Startkapitalprogramm für Startups - sowie die University of Colorado, das National Center for Atmospheric Research und die Naropa University, eine Schule für freie Künste, die vom tibetischen buddhistischen Lehrer Chögyam Trungpa Rinpoche gegründet wurde und deren Schwerpunkt auf Meditation und Mitgefühl zusammen mit traditionellen westlichen Akademikern: "Die Menschen hier sind überpositiv und überkreativ, und das spiegelt sich in ihrer Praxis wider", sagt Ippoliti.s gleiche Umarmung von Unternehmer und Kontemplativem. Die Stadt, die als Silicon Valley of the Rockies bezeichnet wurde, beherbergt TechStars - ein Mentoring- und Startkapitalprogramm für Startups - sowie die University of Colorado, das National Center for Atmospheric Research und die Naropa University, eine liberale Kunstschule, gegründet vom tibetischen buddhistischen Lehrer Chögyam Trungpa Rinpoche, die Meditation und Mitgefühl zusammen mit traditionellen westlichen Akademikern betont. "Die Leute hier sind überpositiv und überkreativ, und das spiegelt sich in ihrer Praxis wider", sagt Ippoliti.s gleiche Umarmung von Unternehmer und Kontemplativem. In der Stadt, die als Silicon Valley of the Rockies bezeichnet wurde, befinden sich TechStars - ein Mentoring- und Startkapitalprogramm für Start-ups - sowie die University of Colorado, das National Center for Atmospheric Research und die Naropa University, ein Liberaler Kunstschule, gegründet vom tibetisch-buddhistischen Lehrer Chögyam Trungpa Rinpoche, die neben traditionellen westlichen Akademikern auch Meditation und Mitgefühl betont. "Die Leute hier sind überpositiv und überkreativ, und das spiegelt sich in ihrer Praxis wider", sagt Ippoliti.das Nationale Zentrum für Atmosphärenforschung und die Naropa-Universität, eine Schule für freie Künste, die vom tibetischen buddhistischen Lehrer Chögyam Trungpa Rinpoche gegründet wurde und die Meditation und Mitgefühl zusammen mit traditionellen westlichen Akademikern betont. "Die Leute hier sind überpositiv und überkreativ, und das spiegelt sich in ihrer Praxis wider", sagt Ippoliti.das Nationale Zentrum für Atmosphärenforschung und die Naropa-Universität, eine Schule für freie Künste, die vom tibetischen buddhistischen Lehrer Chögyam Trungpa Rinpoche gegründet wurde und die Meditation und Mitgefühl zusammen mit traditionellen westlichen Akademikern betont. "Die Leute hier sind überpositiv und überkreativ, und das spiegelt sich in ihrer Praxis wider", sagt Ippoliti.Fun Fact: Der Yoga-Lebensstil ist hier ein großes Geschäft, nicht nur für Studiobesitzer. Das Boulder-Gebiet ist der Geburtsort der Bio-Yoga-Bekleidungs- und Produktfirmen Prana und Gaiam, des spirituellen Buch- und Audio-Verlags Sounds True, der Apothekenkette Pharmaca und des Yoga-Musik-Plattenlabels White Swan Records, um nur einige zu nennen. Shout Out: "In großen Städten machen Menschen Yoga, um gesund zu bleiben", sagt Valerie D'Ambrosio, die das Hanuman Festival in Boulder organisierte, ein viertägiges Yoga und Musikereignis. "In Boulder machen die Menschen Yoga, um zu dem zurückzukehren, was wichtig ist. Es geht mehr um das Verlangen nach Verbindung zum Selbst, zur Gemeinschaft und zum Göttlichen."

4. Encinitas, Kalifornien

Die Szene: Einige der größten Yoga-Bewegungen des Landes haben ihren Anfang in dieser entspannten Küstenstadt gemacht. Paramahansa Yogananda vervollständigte seine Autobiographie eines Yogiauf den Klippen mit Blick auf den Pazifik hier im Jahr 1945, die ein spirituelles Erbe hervorbringen, das durch die Selbstverwirklichungsgemeinschaft weiter gedeiht. Und 1975 brachten David Williams und Nancy Gilgoff Sri K. Pattabhi Jois auf seiner ersten Reise in die USA in diese Strandstadt im San Diego County und salbten Encinitas als Geburtsort von Ashtanga in Amerika. Jois kehrte im Laufe von zwei Jahrzehnten viele Male zurück und nannte Encinitas seine amerikanische Heimat. Es gibt viele Möglichkeiten, hier Zuflucht zu finden. Tim Miller, der erste Amerikaner, der von Jois zertifiziert wurde, leitet das Ashtanga Yoga Center im benachbarten Carlsbad, wo die Schüler aus einer Vielzahl von Klassen wählen oder eine unabhängige Praxis im Mysore-Stil durchführen können. In diesem Jahr eröffnete die Familie Jois Jois Yoga, ein Studio, das das westliche Gegenstück zum K. werden soll.Pattabhi Jois Ashtanga Yoga Institut in Mysore. Gleich die Autobahn runter befindet sich das international bekannte Chopra Center for Wellbeing, das Workshops zu Meditation und ganzheitlicher Gesundheit anbietet.Fun Fact: In Encinitas gibt es einen Surfspot, der Surfern auf der ganzen Welt als "Swami's" bekannt ist, nach Paramahansa Yogananda, dessen Self-Realization Fellowship Temple auf der Klippe oben liegt. Shout Out: "Hier gibt es eine ganz besondere Energie", sagt Lynn Alley, eine langjährige Yogalehrerin im Chopra Center. "Die Nähe zur Natur, die Sie hier fühlen, zum Ozean, zur Geschichte - sie drückt sich auf so viele Arten aus."

Siehe auch  Warum Paramahansa Yogananda vor seiner Zeit ein Mann war

5. Minneapolis, Minnesota

Die Szene:Der adaptive Yoga-Workshop bei den gemeinnützigen Mind Body Solutions, der Teilnehmer aus aller Welt in die Region Minneapolis lockt, ist ein Lehrerausbildungsprogramm wie kein anderes. Sein Schöpfer, der Iyengar-Yogalehrer Matthew Sanford, entwickelte das Training auf der Grundlage seiner eigenen Erfahrung, mit Lähmungen von der Brust abwärts zu leben. Das Studio von Sanford, Mind Body Solutions, befindet sich im nahe gelegenen Minnetonka und bietet Kurse für traditionelle Schüler und adaptive Yoga-Kurse für Personen mit Mobilitätsproblemen an, die in Körperhaltungen unterstützt werden, um die Verbindung zwischen Körper und Geist zu vertiefen - eine Verbindung, die laut Sanford verfügbar ist an alle. Seit 2009 hat Sanfords adaptives Yoga-Trainingsprogramm mehr als 100 Yogis ausgebildet, um Schüler mit Behinderungen zu unterrichten. "Ich möchte eine Ressource für andere Lehrer und Schüler sein.Um so viele Lehrer wie möglich in den Partnerstädten zu bekommen, die eine breite Palette von Fähigkeiten und Behinderungen unterrichten ", sagt Sanford. Yoga ist wirklich für alle in Minneapolis. Die Stadt hat eine lange Tradition in der Unterstützung von Philanthropie und Freiwilligenarbeit, und der gleiche Geist gedeiht in der Yoga-Community. Das gemeinnützige Studio One Yoga arbeitet mit einer Vielzahl anderer lokaler gemeinnütziger Gruppen zusammen, um den Bedürftigen Yoga-Kurse vor Ort anzubieten. Die Ausbilder des Studios haben Yoga an den Betten von Menschen mit lebensbedrohlichen Krankheiten unterrichtet Mütter und spanischsprachige Einwanderer, die an Englischkursen teilnehmen. Yoga ist auch der Anstoß für monatliche Spendenaktionen der Gorilla Yogis, die über soziale Medien bis zu 300 Yogis an einen bestimmten Ort ziehen - egal ob es sich um einen Baseball handelt Feld, eine Kunstgalerie,ein Musiklokal oder die Ufer des Mississippi. Lokale Ausbilder bieten Kurse für eine empfohlene Spende an. Der Erlös kommt jeden Monat einer anderen lokalen gemeinnützigen Organisation zugute.Wissenswertes: Die Stadt der Seen ist auch eine Stadt der Parks: Sie verfügt über mehr als 180 Parks und 6.732 Hektar Parklandschaft und Wasser, darunter etwa 80 km Wanderwege zum Wandern, Laufen und Radfahren das ganze Jahr über. Shout Out: "Wir haben hier viel Yoga, aber es gibt auch diesen Funken Energie, den man spüren kann, dass die Menschen mehr als nur nach körperlichen Aspekten verlangen", sagt Jessica Rosenberg, Mitschöpferin der Gorilla Yogis. "Wie kombinierst du Atem und Bewegung, um ganz zu werden und dann diese Energie von der Matte zu tragen?"

6. New Orleans, Louisiana

Die Szene: Das Symbol der Lotusblume als Schönheitssache, die aus dem Schlamm hervorgeht, hat eine besondere Resonanz für die Yoga-Community in New Orleans. Sean Johnson, dessen Wild Lotus-Studio nach dem Hurrikan Katrina eines der ersten war, das 2006 wiedereröffnet wurde, sagt, er habe das Interesse der Stadt an Yoga-Blüte nach der Verwüstung gesehen. "Im Jahr 2005 gab es hier fünf oder sechs Studios. Jetzt gibt es in der Stadt 22 Studios mit einer ganzen Reihe von Traditionen", sagt Johnson, der Sänger des KirtanGruppe Sean Johnson und die Wild Lotus Band. "So viele Menschen haben die Dinge verloren, auf die sie sich für die Stabilität in ihrem Leben verlassen haben, und haben sich zum Lebensunterhalt dem Yoga zugewandt. Viele Menschen haben uns gesagt, dass sie nicht wissen, wie sie in den ersten Jahren nach dem Sturm ohne Yoga überlebt hätten." Cat McCarthy, Inhaberin von Nola Yoga, führt die zunehmende Vitalität der Yoga-Community in New Orleans auf die Fähigkeit der Praxis zurück, Menschen zu helfen, sich unter schwierigen Umständen wie zu Hause zu fühlen. "Nach Katrina brauchte diese Stadt eine solche Heilung, und dann gab es die Ölpest", sagt sie und bezieht sich auf die 205,8 Millionen Gallonen Öl, die im Deepwater Horizon verschüttet wurdenUnfall von 2010. "Ich denke wirklich, deshalb haben die Menschen Yoga so angenommen, wie sie es getan haben. Beim Yoga geht es darum zu lernen, geschickter auf die Dinge zu reagieren, die passieren." Das 55.000 Quadratmeter große New Orleans Healing Center, in dem unzählige Gesundheits- und Wellnessdienste untergebracht sein werden, soll zur Zeit der Drucklegung in der Innenstadt eröffnet werden. Es wird einen Ableger von Wild Lotus Yoga, ein Koop-Lebensmittelgeschäft und erschwingliche ganzheitliche Wellness-Dienstleistungen beinhalten. "Die Idee war, den Menschen, die ihn am dringendsten brauchen, den Yoga-Lebensstil näher zu bringen", sagt Johnson. In einer Stadt, die für Straßenmusik, Karnevalparaden und Jazzfest bekannt ist, ist es sinnvoll, dass Menschen Yoga als eine andere Art und Weise betrachten, das Leben zu feiern. Das ganze Jahr über finden eine Reihe von Live-Musikveranstaltungen im Zusammenhang mit Yoga statt. Fun Fact:Yoga ist Teil des Lehrplans einiger Charterschulen in New Orleans, einschließlich des Pride College Prep, da die Stadt versucht, ein von Katrina zerstörtes Schulsystem wieder aufzubauen und zu reformieren. Shout Out: "Es ist so ein sinnlicher Ort", sagt Geoffrey Roniger, Inhaber von Freret Street Yoga. "Das Klima ist so förderlich für die Praxis - Ihre Poren sind offen, Ihre Muskeln fühlen sich leicht zu bewegen. Yoga hier ist so natürlich, so einfach."

7. Portland, Oregon

Die Szene: Die Gewissenhaftigkeit, die Portlander so genau bewusst macht, wie sich ihre Handlungen sowohl auf den Planeten als auch auf den Planeten auswirken, hat möglicherweise die TV-Parodie Portlandia inspiriert, aber es ist auch der Grund für die weiterentwickelten Vorstellungen der Stadt über nachhaltiges Leben und Gemeinwohl. Hier sind Street Yoga und Living Yoga angesiedelt, zwei gemeinnützige Organisationen, die obdachlosen Jugendlichen, Gefängnissen, Unterkünften und Rehabilitationszentren Yoga und mitfühlende Kommunikationsfähigkeiten vermitteln. Studios in der ganzen Stadt engagieren sich für die Öffentlichkeitsarbeit. Bei The People's Yoga sind die Drop-In-Kosten niedrig, um den Unterricht einem breiteren Spektrum von Schülern zugänglich zu machen. Und im Sommer 2010 sammelte der stadtweite Yogathon, an dem mehr als 20 Yoga-Studios teilnahmen, 21.000 US-Dollar für die Programme von Living Yoga. "Ich glaube, es gab eine Welle der Erkenntnis, dass 'Oh, warte, das soll nicht nur für mich sein'", sagt Lisa Mae Osborn, Mitinhaberin des Bhakti-Shops, eines Studios, das kürzlich die Preise gesenkt hat Klassen zugänglicher. ""Ein großer Teil unserer Mission ist es, Menschen zu ermöglichen, die normalerweise nicht regelmäßig in einem Studio üben können ", sagt sie." Immer mehr Studios hier erkennen, was für ein Service das ist, ob sie Kurse für 5 USD oder eine Übung anbieten einmal im Monat, wo Sie einen Freund kostenlos mitbringen können. "Die Stadt heißt bekanntermaßen kreative Typen willkommen - Schriftsteller, Künstler, Musiker und Freidenker aller Art. Alles zusammen ergibt eine vielfältige und aufgeschlossene Yoga-Kultur - eine Hier geht es nicht um Anspruch, sondern um Inklusion. "An einem guten Tag in Portland können Sie an Kundalini Sadhana, Sufi-Gesang, tibetisch-buddhistischer Meditation, ekstatischem Tanz und jüdisch teilnehmenImmer mehr Studios hier erkennen, was für ein Service das ist, ob es Kurse für 5 US-Dollar oder eine Praxis einmal im Monat anbietet, bei der Sie einen Freund kostenlos mitbringen können. "Die Stadt heißt notorisch kreative Typen willkommen - Schriftsteller, Künstler, Musiker und Freidenker aller Art. Alles zusammen ergibt eine vielfältige und aufgeschlossene Yoga-Kultur - eine, bei der es nicht um Anspruch, sondern um Inklusion geht. "An einem guten Tag in Portland können Sie am Kundalini Sadhana, Sufi-Gesang, teilnehmen , Tibetisch-buddhistische Meditation, ekstatischer Tanz und jüdischImmer mehr Studios hier erkennen, was für ein Service das ist, ob es Kurse für 5 US-Dollar oder eine Praxis einmal im Monat anbietet, bei der Sie einen Freund kostenlos mitbringen können. "Die Stadt heißt notorisch kreative Typen willkommen - Schriftsteller, Künstler, Musiker und Freidenker aller Art. Alles zusammen ergibt eine vielfältige und aufgeschlossene Yoga-Kultur - eine, bei der es nicht um Anspruch, sondern um Inklusion geht. "An einem guten Tag in Portland können Sie am Kundalini Sadhana, Sufi-Gesang, teilnehmen , Tibetisch-buddhistische Meditation, ekstatischer Tanz und jüdischAlles zusammen ergibt eine vielfältige und aufgeschlossene Yoga-Kultur - eine, bei der es nicht um Anspruch, sondern um Inklusion geht. "An einem guten Tag in Portland können Sie an Kundalini Sadhana, Sufi-Gesang, tibetisch-buddhistischer Meditation, ekstatischem Tanz und jüdisch teilnehmenAlles zusammen ergibt eine vielfältige und aufgeschlossene Yoga-Kultur - eine, bei der es nicht um Anspruch, sondern um Inklusion geht. "An einem guten Tag in Portland können Sie an Kundalini Sadhana, Sufi-Gesang, tibetisch-buddhistischer Meditation, ekstatischem Tanz und jüdisch teilnehmenKirtan ", sagt JD Kleinke, ein lokaler Yogapraktiker. Shout Out: " Die Menschen in Portland sind wirklich daran interessiert, ein kreatives und leidenschaftliches Leben zu führen ", sagt Sarahjoy Marsh, die Gründerin und Direktorin von Living Yoga." Yoga wird zu einer Ausdrucksform und das aufrechtzuerhalten. " Fun Fact: Die lokale Lebensmittelbewegung hier geht weit über die Bauernmärkte hinaus. Die gemeinnützigen GrowingGardens helfen den Bewohnern beim Bau von Biogärten in städtischen Hinterhöfen und Schulhöfen, während Oregon Tilth Gärtner, Landwirte, Gesetzgeber und die breite Öffentlichkeit darüber informiert nachhaltige Anbaupraktiken.

8. Salt Lake City, Utah

Die Szene:Salt Lake City ist eine der am schnellsten wachsenden Städte des Landes und bietet eine boomende Yoga-Szene. Die Stadt wurde mit ihren majestätischen Bergen, Schluchten und dem Salzsee von mormonischen Pionieren gegründet, die vor religiöser Verfolgung geflohen sind. Heute zieht sie Menschen aus dem ganzen Land an, die zum Skifahren, Klettern und Radfahren kommen und sich dort aufhalten. Das Ergebnis ist eine Yoga-Community, die sowohl körperlich als auch geistig unerschütterlich ist. "Die Schüler hier sind stark und sehr aufgeschlossen", sagt Sarah Tomson Beyer, die glaubt, dass sie ihren Flowmotion-Yoga-Stil hier teilweise entwickeln konnte, weil ihre Schüler so bereit und in der Lage waren, die Grenzen von zu erweitern ihre Praxis. Von der Anzahl alternativer Heiler und ganzheitlicher Therapien bis hin zu den täglichen Kursen im indischen Kampfkunst-Kalari-Payattu ist die Gegend voller Überraschungen.Jedes Jahr im März versammeln sich rund 30.000 Menschen im Sri Sri Radha Krishna Tempel in Spanish Fork zu einer zweitägigen Feier von Holi, dem hinduistischen Fest der Farben, das die Luft mit Wolken aus farbiger Kreide und den Klängen von Musik und Mantra füllt. Salt Lake City und das nahe gelegene Park City, Heimat von Baron Baptiste, ziehen reisende Lehrer wie Simon Park und Sianna Sherman an, und es gibt keinen Mangel an großartigem Unterricht vor Ort. Zu den langjährigen lokalen Lehrern zählen die Iyengar-Lehrerin Charlotte Bell und D'ana Baptiste, die Inhaberin von Centered City Yoga. Das Shiva Center bietet ayurvedische Beratungen und Workshops sowie einen vollständigen Zeitplan mit Yoga-Kursen. Und Prana Flow, ein fast 5.000 Quadratmeter großes Yoga-Studio mit umweltfreundlichen Wellnessangeboten und einem veganen Café, soll zur Zeit der Drucklegung in einer renovierten Straßenbahnstation am Trolley Square eröffnet werden.000 Menschen versammeln sich im Sri Sri Radha Krishna Tempel in Spanish Fork zu einer zweitägigen Feier von Holi, dem hinduistischen Farbenfestival, das die Luft mit Wolken aus farbiger Kreide und den Klängen von Musik und Mantra füllt. Salt Lake City und das nahe gelegene Park City, Heimat von Baron Baptiste, ziehen reisende Lehrer wie Simon Park und Sianna Sherman an, und es gibt keinen Mangel an großartigem Unterricht vor Ort. Zu den langjährigen lokalen Lehrern zählen die Iyengar-Lehrerin Charlotte Bell und D'ana Baptiste, die Inhaberin von Centered City Yoga. Das Shiva Center bietet ayurvedische Beratungen und Workshops sowie einen vollständigen Zeitplan mit Yoga-Kursen. Und Prana Flow, ein fast 5.000 Quadratmeter großes Yoga-Studio mit umweltfreundlichen Wellnessangeboten und einem veganen Café, soll zur Zeit der Drucklegung in einer renovierten Straßenbahnstation am Trolley Square eröffnet werden.000 Menschen versammeln sich im Sri Sri Radha Krishna Tempel in Spanish Fork zu einer zweitägigen Feier von Holi, dem hinduistischen Farbenfestival, das die Luft mit Wolken aus farbiger Kreide und den Klängen von Musik und Mantra füllt. Salt Lake City und das nahe gelegene Park City, Heimat von Baron Baptiste, ziehen reisende Lehrer wie Simon Park und Sianna Sherman an, und es gibt keinen Mangel an großartigem Unterricht vor Ort. Zu den langjährigen lokalen Lehrern zählen die Iyengar-Lehrerin Charlotte Bell und D'ana Baptiste, die Inhaberin von Centered City Yoga. Das Shiva Center bietet ayurvedische Beratungen und Workshops sowie einen vollständigen Zeitplan mit Yoga-Kursen. Und Prana Flow, ein fast 5.000 Quadratmeter großes Yoga-Studio mit umweltfreundlichen Wellnessangeboten und einem veganen Café, soll zur Zeit der Drucklegung in einer renovierten Straßenbahnstation am Trolley Square eröffnet werden.das hinduistische Fest der Farben, das die Luft mit Wolken aus farbiger Kreide und den Klängen von Musik und Mantra füllt. Salt Lake City und das nahe gelegene Park City, Heimat von Baron Baptiste, ziehen reisende Lehrer wie Simon Park und Sianna Sherman an, und es gibt keinen Mangel an großartigem Unterricht vor Ort. Zu den langjährigen lokalen Lehrern zählen die Iyengar-Lehrerin Charlotte Bell und D'ana Baptiste, die Inhaberin von Centered City Yoga. Das Shiva Center bietet ayurvedische Beratungen und Workshops sowie einen vollständigen Zeitplan mit Yoga-Kursen. Und Prana Flow, ein fast 5.000 Quadratmeter großes Yoga-Studio mit umweltfreundlichen Wellnessangeboten und einem veganen Café, soll zur Zeit der Drucklegung in einer renovierten Straßenbahnstation am Trolley Square eröffnet werden.das hinduistische Fest der Farben, das die Luft mit Wolken aus farbiger Kreide und den Klängen von Musik und Mantra füllt. Salt Lake City und das nahe gelegene Park City, Heimat von Baron Baptiste, ziehen reisende Lehrer wie Simon Park und Sianna Sherman an, und es gibt keinen Mangel an großartigem Unterricht vor Ort. Zu den langjährigen lokalen Lehrern zählen die Iyengar-Lehrerin Charlotte Bell und D'ana Baptiste, die Inhaberin von Centered City Yoga. Das Shiva Center bietet ayurvedische Beratungen und Workshops sowie einen vollständigen Zeitplan mit Yoga-Kursen. Und Prana Flow, ein fast 5.000 Quadratmeter großes Yoga-Studio mit umweltfreundlichen Wellnessangeboten und einem veganen Café, soll zur Zeit der Drucklegung in einer renovierten Straßenbahnstation am Trolley Square eröffnet werden.Zeichnen Sie reisende Lehrer wie Simon Park und Sianna Sherman, und es gibt keinen Mangel an großartigem Unterricht vor Ort. Zu den langjährigen lokalen Lehrern zählen die Iyengar-Lehrerin Charlotte Bell und D'ana Baptiste, die Inhaberin von Centered City Yoga. Das Shiva Center bietet ayurvedische Beratungen und Workshops sowie einen vollständigen Zeitplan mit Yoga-Kursen. Und Prana Flow, ein fast 5.000 Quadratmeter großes Yoga-Studio mit umweltfreundlichen Wellnessangeboten und einem veganen Café, soll zur Zeit der Drucklegung in einer renovierten Straßenbahnstation am Trolley Square eröffnet werden.Zeichnen Sie reisende Lehrer wie Simon Park und Sianna Sherman, und es gibt keinen Mangel an großartigem Unterricht vor Ort. Zu den langjährigen lokalen Lehrern zählen die Iyengar-Lehrerin Charlotte Bell und D'ana Baptiste, die Inhaberin von Centered City Yoga. Das Shiva Center bietet ayurvedische Beratungen und Workshops sowie einen vollständigen Zeitplan mit Yoga-Kursen. Und Prana Flow, ein fast 5.000 Quadratmeter großes Yoga-Studio mit umweltfreundlichen Wellnessangeboten und einem veganen Café, soll zur Zeit der Drucklegung in einer renovierten Straßenbahnstation am Trolley Square eröffnet werden.Das Shiva Center bietet ayurvedische Beratungen und Workshops sowie einen vollständigen Zeitplan mit Yoga-Kursen. Und Prana Flow, ein fast 5.000 Quadratmeter großes Yoga-Studio mit umweltfreundlichen Wellnessangeboten und einem veganen Café, soll zur Zeit der Drucklegung in einer renovierten Straßenbahnstation am Trolley Square eröffnet werden.Das Shiva Center bietet ayurvedische Beratungen und Workshops sowie einen vollständigen Zeitplan mit Yoga-Kursen. Und Prana Flow, ein fast 5.000 Quadratmeter großes Yoga-Studio mit umweltfreundlichen Wellnessangeboten und einem veganen Café, soll zur Zeit der Drucklegung in einer renovierten Straßenbahnstation am Trolley Square eröffnet werden.Shout Out: "Die Stadt ist reich an Geschichte der Mormonenkirche, aber viele Menschen suchen etwas, das über das hinausgeht, womit sie aufgewachsen sind", sagt Jodi Mardesich, eine lokale Yogalehrerin. "Es gibt hier eine spürbare Sehnsucht nach einem vernetzten, schöneren Leben, und Yoga ermöglicht dies." Wissenswertes : Die Firma Hugger Mugger wurde 1986 hier gegründet, als Sara Chambers an einem Iyengar Yoga-Workshop teilnahm und sich inspirieren ließ, bessere Werkzeuge für die Praxis zu entwickeln, darunter eine der ersten klebrigen Matten des Landes.

9. Washington, DC

Die Szene:In unserer dynamischen Hauptstadt finden Sie Mitglieder des Kongresses und Mitarbeiter verschiedener Regierungsinstitutionen, die ihre Matten in überfüllten Klassen vom frühen Morgen bis zum späten Abend aufwickeln, um eine friedliche (und oft schweißtreibende) Pause von der Führung der Geschäfte des Landes zu suchen. Einige dieser politischen Macher arbeiten daran, Yoga an öffentliche Schulen im ganzen Land und an Militärstützpunkte auf der ganzen Welt zu bringen. Aber auch lokale Ereignisse in dieser Stadt können nationale Auswirkungen haben, dank der Berichterstattung in der Presse über Ereignisse wie Yoga-Kurse auf dem Rasen des Weißen Hauses während der jährlichen Ostereierrolle. Tausende versammeln sich zweimal im Frühjahr, um in der National Mall Yoga zu praktizieren: während des Kirschblütenfestivals und am Ende der DC Yoga Week, einer gemeinsamen Verpflichtung der Studios der Stadt, das Bewusstsein für Yoga zu schärfen. 's Vorteile und kostenlose und kostengünstige Kurse für die Einwohner der Stadt anzubieten. Als Vorbild für Partisanenpolitiker versammeln sich die vielen Zweige der Yoga-Community zu Anlässen wie der DC Global Mala, einer eintägigen jährlichen Veranstaltung, um Geld für globale Wohltätigkeitsorganisationen zu sammeln. An weniger ereignisreichen Tagen können Sie aus Dutzenden von Studios in der Stadt und Umgebung wählen. In Metropolitan DC gibt es starke Anusara-, Ashtanga-, Iyengar-, Prana Flow- und Vinyasa-Gemeinden, um nur einige zu nennen. Das Unity Woods Yoga Center des Iyengar-Lehrers John Schumacher ist seit 1979 ein fester Bestandteil der Region und hat zwei Standorte in der Stadt. Im Ashtanga Yoga Center können die Schüler aus verschiedenen Klassen wählen oder im Mysore-Stil üben. Andere beliebte Studios sind Boundless Yoga, Down Dog Yoga und Flow Yoga Center. Und an sonnigen Sonntagen versammeln sich die Einheimischen im Meridian Hill Park.Auch bekannt als Malcolm X Park, für Trommeln, Yoga und eine Pause vom rasenden Wochentagstempo der Stadt.Shout Out: "So viele Menschen kommen nach DC, weil sie die Welt, in der sie leben, verändern wollen", sagt Shawn Parell, Yogalehrer und Programmdirektor der gemeinnützigen Organisation Anahata Grace, die schutzbedürftigen Bevölkerungsgruppen Yoga und Wellness anbietet. "Ob sie auf dem Capitol Hill arbeiten oder draußen protestieren, so viele Menschen hier sind von einem tiefen Sinn für Dharma getrieben, ob sie es nun so nennen oder nicht." Wissenswertes: Abgesehen von der Atmosphäre mit hohen Einsätzen hat eine Gallup-Umfrage DC kürzlich zur glücklichsten Großstadt des Landes erklärt, basierend auf Faktoren wie Gesundheit, Arbeitsumfeld und allgemeinem Wohlbefinden.

10. Woodstock, New York

Die Szene: Etwas mehr als 100 Meilen von Manhattan entfernt ist diese friedliebende Stadt im Hudson Valley schon lange vor dem legendären Musikfestival, das ihren Namen erhielt, als Zufluchtsort für die Kunst bekannt. Woodstock ist ein beliebtes Ziel für New Yorker, die einen ruhigen Rückzugsort suchen. Es ist auch als Epizentrum für Yoga und Kirtan (Andachtsgesang) bekannt geworden. Tatsächlich trägt die Strecke des Staates New York von Albany (Heimat von Mantralogy Records) bis Woodstock den Spitznamen "The Bhajan"Gürtel "nach dem Sanskrit-Wort für Gottes Lobpreis. Es überrascht nicht, dass in einer Region, in der sowohl Krishna Das als auch die Gruppe SRI Kirtan zu Hause sind, für Fans von Andachtsmusik immer etwas los ist. Wöchentliche Kirtan-Nächte im YogaMonkey-Studio werden von einer rotierenden Besetzung geleitet Shyamdas, ein Sanskrit-Gelehrter und Kirtan Wallah, der seine Zeit zwischen Indien und Woodstock aufteilt, sponsert eine zweimal jährlich stattfindende Veranstaltung namens Bhajan Boat, bei der 100 Personen an Bord eines Lastkahns gehen und singen, während sie auf dem Berg segeln Hudson River, mit Erlösen zur Unterstützung von Kindern in der indischen Region Vrindavan. Woodstock ist dafür bekannt, spirituelle und andere Suchende zu fördern. In der Stadt gibt es ein halbes Dutzend Orte, an denen Yoga praktiziert werden kann, darunter das von Jivamukti beeinflusste Euphoria Yoga; Bliss Yoga,die eine Reihe von Klassen anbietet, darunter einige, die vom Buddhismus beeinflusst sind; und Shakti Yoga, das eine Vielzahl von Yoga-Kursen und Ayurveda-Workshops anbietet. In der Gegend befinden sich auch Klöster, Ashrams und Retreat-Zentren, darunter David Life und Sharon Gannons Wild Woodstock Jivamukti Ashram, ein 76 Hektar großes Retreat- und Naturschutzgebiet, in dem häufig Jivamukti-Lehrerausbildungen stattfinden. Eine halbe Stunde entfernt bietet das Omega-Institut für ganzheitliche Studien das ganze Jahr über Workshops, Retreats und Schulungen zum ganzheitlichen Leben sowie ein jährliches Wochenende mit ekstatischem Gesang im September an.Ein 76 Hektar großer Rückzugsort und Naturschutzgebiet, in dem häufig Jivamukti-Lehrerausbildungen stattfinden. Eine halbe Stunde entfernt bietet das Omega Institute for Holistic Studies das ganze Jahr über Workshops, Retreats und Schulungen zum ganzheitlichen Leben sowie ein jährliches Wochenende mit ekstatischem Gesang im September an.Ein 76 Hektar großer Rückzugsort und Naturschutzgebiet, in dem häufig Jivamukti-Lehrerausbildungen stattfinden. Eine halbe Stunde entfernt bietet das Omega-Institut für ganzheitliche Studien das ganze Jahr über Workshops, Retreats und Schulungen zum ganzheitlichen Leben sowie ein jährliches Wochenende mit ekstatischem Gesang im September an.Wissenswertes: Woodstock ist nicht nur ein Paradies für Menschen - es ist auch die Heimat des Woodstock Farm Animal Sanctuary (siehe Abbildung oben), das für die Öffentlichkeit zugänglich ist und gerettete Kühe, Schweine, Ziegen und andere Flüchtlinge auf Fabrikfarmen beherbergt. Shout Out: Sruti Ram, der seit 1979 in Woodstock lebt und mit Ishwari die Kirtan-Gruppe SRI Kirtan bildet, spiegelt die Gefühle vieler wider, wenn er sagt, dass die intensive Energie hier Meditation und Spiritualität fördert. "Die lokalen Indianerstämme betrachteten dieses Gebiet als einen sehr heiligen Ort für den Anbau von Dingen. Sie würden von den Hügeln herabkommen, um hier zu farmen", sagt er. "So denken wir über Woodstock - spirituell - es ist ein heiliger Ort zum Wachsen."

Die ehemalige Reiseleiterin des Sunset Magazins, Amy Wolf, hat ihre Yogamatte in Städten im ganzen Westen ausgerollt.

Charity Ferreira ist Executive Editor im Yoga Journal .

Empfohlen

Tara Stiles
Diese Fotos berühmter Yogis werden Sie dazu inspirieren, Ihr Licht zu finden
Antworte auf deine Gebete