Babysitting in den Yoga Studios

Für ein Kleinkind ist Child's Pose nicht die Eröffnung einer Heimübung - es ist eine Einladung zu einem Ausritt. Während Elternschaft unzählige Möglichkeiten bietet, anwesend zu sein, bietet sie nicht viel Zeit auf der Matte. Die Suche nach einem Yoga-Studio, das kostenloses Babysitten anbietet, kann das Gleichgewicht der verblüfften Eltern wiederherstellen und sowohl Eltern als auch Kindern zugute kommen.

Hier einige Überlegungen für Studios, die ein internes Babysitterprogramm implementieren.

Bezahlt versus kostenlose Pflege

Verwenden Sie zur Besetzung des Kinderbetreuungsdienstes Studierende oder benennen Sie ein oder zwei Elternteile als Koordinatoren für den Dienst. Durch die Erhebung einer geringen Gebühr werden die Verwaltungskosten gedeckt. Sie können jedoch auch in Betracht ziehen, kostenloses Babysitten anzubieten, um Ihre Kunden zu unterstützen.

Beim Triangle Yoga in Chapel Hill, North Carolina, betrachten die Sitter - viele von ihnen Großeltern - das Service-Karma-Yoga. Als Gegenleistung für ihre Zeit erhalten sie kostenlose Kurse von den Lehrern des Studios, von denen einige den Babysitter-Service selbst nutzen. Jeder profitiert von der Vereinbarung, die sowohl Einzelpersonen als auch die Gemeinschaft unterstützt.

Eine Zeit und ein Ort

Der Unterricht am späten Vormittag und am späten Vormittag ist normalerweise am besten für Eltern kleiner Kinder geeignet. Bikram Yoga in The Woodlands, Texas, bietet sechs Tage die Woche während eines Kurses um 9:30 Uhr Kinderbetreuung an. Jen Ballew, Codirektorin des Studios, erklärt, dass Mütter an Wochentagen Unterricht besuchen, nachdem sie ältere Kinder in der Schule abgesetzt haben. Samstags sagt sie: "Beide Eltern können zum Unterricht kommen."

Wenn Ihr Studio über zwei Übungsräume verfügt, z. B. ein größeres und ein kleineres Studio, können Kinder in einem spielen, während der Unterricht im anderen stattfindet. In einem kleineren Raum werden in einem kindersicheren Büro einige Kinder untergebracht.

Denken Sie daran, dass Geräusche in einem leeren Raum mit Holzböden übertragen werden und schreiende Kinder zur Ablenkung werden - Nichteltern werden den Lärm nicht schätzen und Eltern werden zusammenzucken, wenn sie ihre eigenen Kinder hören. Hausmeister sollten leise Spiele planen oder den Klang dämpfen, indem sie Yoga-Decken ausbreiten.

Vereinfachen Sie die Arbeit des Babysitters, indem Sie die Eltern bitten, Kinder in sauberen Windeln mitzubringen, und geben Sie an, dass sie bereits gegessen haben sollten. Snacks können Probleme verursachen, indem sie Unordnung verursachen, und viele Kinder haben lebensmittelspezifische Allergien.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Raum kindersicher ist: Steckdosen abgedeckt, lose Kabel gebunden, scharfe Gegenstände außerhalb der Reichweite.

Lagern Sie Ihren Platz

Sie können Blöcke und Rätsel in Secondhand-Läden finden; oder einige Malutensilien wie Buntstifte und wiederverwendbares Büropapier auf Lager haben. Ziehen Sie in Betracht, auf die Community Ihres Studios zurückzugreifen, um die Kinder zu beschäftigen. Beim Bikram Yoga in den Wäldern werden Kinder häufig mit besonderen Aktivitäten behandelt. "Wir haben Yoga-Videos, die wir ihnen zeigen, und eine der Mütter, eine Yogalehrerin für Kinder, kommt [manchmal] und unterrichtet eine Klasse. Eine andere Mutter kommt samstags herein - sie ist Art Director an einer Schule, also hat sie Projekte für die Kinder jeden Samstag ", sagt Ballew. Solche Aktivitäten konzentrieren die Energien der Kinder und halten alle glücklich.

Halte es klein

Halten Sie die Anzahl der Kinder angemessen. Emily Gretz ist die Inhaberin von Crofton Yoga in Crofton, Maryland, das täglich Babysitting anbietet. Sie schlägt vor, das Babysitten auf "zwei Babys unter einem und nicht mehr als acht Kinder insgesamt" zu beschränken. Bitten Sie die Schüler, ihre Kinder im Voraus online oder telefonisch anzumelden, damit Sie Mitarbeiter zur Verfügung stellen können, die sie beobachten können. Stellen Sie sicher, dass Datum und Uhrzeit der Babysitter-Angebote auf Ihrer Website klar sind, damit Sie hoffnungsvolle Mütter, die am falschen Tag auftauchen, nicht abweisen müssen.

Rechts- und Versicherungsfragen

Ballew, dessen Studio den Service kurz nach seiner Eröffnung anbot, befasste sich mit den rechtlichen Fragen des Babysittens. "Wir sind durch den Bundesstaat Texas gefahren", sagt sie. "Es ist technisch gesehen keine Kinderbetreuung, da die Eltern vor Ort sind und es weniger als zwei Stunden sind. Wir haben ein Freigabeformular, das die Mütter unterschreiben."

Die Gesetze variieren von Bundesstaat zu Bundesstaat. Fragen Sie daher unbedingt einen Anwalt. Sprechen Sie auch mit Ihrem Versicherungsagenten, um sicherzustellen, dass Ihre Police Ihre Haftung abdeckt.

Stellen Sie sicher, dass die Eltern einen Verzicht unterzeichnet haben, der das Studio entschädigt, und dass sie die Pflegekraft auf Allergien oder Erkrankungen aufmerksam gemacht haben.

Denken Sie über das Studio hinaus

Rebekkah LaDyne, eine Yogalehrerin in Seattle, schließt die Kinderbetreuung in die Retreats ein, die sie für ihre Firma Refreshing Retreats leitet. "Ich erstelle ein Kinderlager und eine Kinderbetreuung, die gleichzeitig mit dem Yoga-Kurs für Erwachsene stattfinden", sagt sie. "Die ganze Familie geht zu einem Ziel - Mexiko oder Hawaii - und die Kinder machen Kunst, Musik, Lieder, Spiele, während ihre Eltern Yoga machen können."

LaDyne bringt einen Leiter des Kinderlagers mit, der Vier- bis Zehnjährige während der morgendlichen Sitzung der Eltern mit Kunst, Musik und Spielen beschäftigt. "Dann identifizieren wir vor Ort lokale Babysitter für das Drei-und-unter-Set", erklärt sie.

Das grosse Ganze sehen

Viele Frauen werden in vorgeburtlichen Kursen in Yoga eingeführt, wo sie eine Bindung zu ihren Babys und untereinander eingehen. Aber die Anforderungen der frühen Kindheit destabilisieren die Zeitpläne und lassen neue Eltern sich isoliert fühlen. Der Besuch einer Studioklasse vermittelt den Eltern ein Gefühl der Verbundenheit sowohl mit sich selbst als auch mit anderen.

Tracy Bogart, Direktorin von Triangle Yoga, erinnert sich daran, eine junge Mutter mit wenigen Ressourcen zu sein. Sie weiß, dass das kostenlose Babysitten Eltern die Möglichkeit bietet, "aus dem Haus zu gehen, an einem Yoga-Kurs teilzunehmen, ihre geistige Gesundheit zu bewahren und bessere Mütter zu sein".

Gail Grossman, Inhaberin und Direktorin von Om Sweet Om Yoga in Port Washington, New York, stimmt zu, dass Kinderbetreuung eine wertvolle Dienstleistung ist. "Ich betrachte [Kinderbetreuung] nicht wirklich als Geldverdiener, ich sehe es als einen Weg, wie ich mehr Mamas hereinbringen kann. Ein oder zwei Mütter werden in der Lage sein, Yoga in [ihr] Leben zu bringen, weil ich mich genug darum gekümmert habe biete das an. "

Sage Rountree, Autorin von The Athlete's Guide to Yoga , lebt mit ihrem Ehemann und zwei jungen Töchtern in Chapel Hill, North Carolina, wo sie Yoga unterrichtet und Triathleten trainiert. Finden Sie sie im Internet unter sageyogatraining.com.

Empfohlen

Auf dem Nacken geschlafen Lustig? Diese 6 Strecken werden Ihren Schmerz bis zum Mittag lindern
4 Schritte zum Meister Adho Mukha Svanasana
Königstaube Pose