Fragen und Antworten: Kann Yoga mir beim Abnehmen helfen?

Ich bin übergewichtig und möchte wissen, ob Yoga etwas ist, das ich tun kann, um gleichzeitig beim Abnehmen und bei der Konditionierung des Körpers zu helfen. Wenn ja, welche Posen wären am besten?

- Dolores, Mira Loma, Kalifornien

Antwort von Baxter Bell:

Ich muss zugeben, dass ich anfänglich nicht bereit bin, diese Frage zu beantworten, Dolores. Das gesamte Gebiet des Gewichtsverlusts / der Gewichtszunahme ist so komplex, dass der Einfluss genetischer Faktoren, des Lebensstils, der individuellen Willenskraft und der Nahrungssucht unvollständig verstanden wird. Trotzdem glaube ich, dass Hatha Yoga das Potenzial hat, auf vielen Ebenen für Sie sehr transformativ zu sein, wobei der physische Körper ein Tor zu den tieferen Gaben der Praxis ist.

Die offensichtlichsten körperlichen Vorteile der Yoga-Praxis sind das Lösen von Muskeln, die durch Inaktivität, Anspannung und Stress gestrafft wurden. Die Asana-Praxis vergrößert auch den Bewegungsbereich der Gelenke, erhöht die Flexibilität und kann helfen, Haltungsprobleme zu korrigieren, die möglicherweise durch Gewichtszunahme entstanden sind.

Jede Art von Yoga hilft, die Muskeln zu straffen, zu verlängern und zu stärken, was zur Formgebung des Körpers beitragen kann, aber nicht unbedingt zum Gewichtsverlust. Denken Sie daran, dass die Muskeln immerhin dichter und daher schwerer sind als ein äquivalentes Volumen an Fettgewebe. (Obwohl Yogalehrer Richard Rosen behauptet, dass verlängerte "Yoga" -Muskeln leichter sind als dichte, verkürzte "Gewichtheben" -Muskeln.) Nach yogischer Tradition bringt die Asana-Praxis auch das Prana (Lebensenergie) des Körpers in Bewegung, was hilfreich sein kann für Sie, wenn Gewichtszunahme, verminderte Energie und Trägheit zusammen aufgetreten sind.

Yoga bietet auch psychologische Vorteile. Gewichtszunahme bringt oft viel hartes Selbsturteil mit sich. Durch Yoga können wir dem entgegenwirken, indem wir eine sichere, positive Umgebung schaffen, um uns wieder mit unserem Körper zu verbinden und die kontraproduktiven Botschaften zu beruhigen, die oft in unserem Geist auftauchen. Die Wiederaufnahme körperlicher Aktivität durch Asana-Praxis kann auch ein erneutes Gefühl der Kontrolle über unser Leben fördern, eine Eigenschaft, die manchmal abnimmt, wenn sich das Gewicht weigert, sich zu bewegen!

Auf physiologischer Ebene könnten bestimmte Yoga-Stile besser für Schüler geeignet sein, bei denen Gewichtsverlust in erster Linie beabsichtigt ist. Eine Klasse im Vinyasa-Stil, in der Bewegung und Atemverbindung miteinander verbunden sind, kann Wärme erzeugen und möglicherweise zu einer höheren Kalorienverbrennung führen. Diese Art des Übens kann andere Aerobic-Übungen ergänzen, an denen Sie beteiligt sind, z. B. Gehen, Laufen, Radfahren oder Schwimmen. Nehmen Sie es jedoch langsam. Etwas so Intensives wie die Primary Ashtanga-Serie ist möglicherweise nicht der Ausgangspunkt, wenn Sie eine Weile nicht körperlich aktiv waren. Beginnen Sie mit einem guten Vinyasa-Einführungskurs.

Wird Hatha Yoga Ihnen beim Abnehmen helfen? Vielleicht. Wird es Ihre Beziehung zu Ihrem Körper verändern? Höchstwahrscheinlich und wahrscheinlich zum Besseren.

Empfohlen

9 Ultra-Luxe Yoga Retreats, von denen wir zumindest träumen können
Beste große Kühlpackungen
Ozean Yoga Meditation