Besser scheitern: Lernen Sie, sich ins Unbekannte zu lehnen

Dieser Auszug aus Pema Chodrons neuem Buch Fail, Fail Again, Fail Better bietet kluge Ratschläge für die Zeiten im Leben, in denen die Dinge nicht so laufen, wie Sie es wollten.

"Jemals versucht. Jemals gescheitert. Ganz gleich. Versuch es noch einmal. Wieder fehlgeschlagen. Scheitern Sie besser. "

- Samuel Beckett

Niemand weiß jemals, was als nächstes passieren wird. Aber diese Übergangszeiten - zwischen etwas, das festgelegt wird, und Dingen, die ungewiss sind - sind Zeiten mit enormem Potenzial. Alles ist möglich.

Wenn es eine Fähigkeit gibt, die nicht sehr betont wird, aber wirklich benötigt wird, ist es zu wissen, wie man gut scheitert. Die Kunst des Scheiterns. Es wird viel Wert darauf gelegt, erfolgreich zu sein. Und ob wir den Hype kaufen oder nicht, wir alle wollen Erfolg haben, besonders wenn Sie Erfolg als „es funktioniert so, wie ich es will“ betrachten. Sie wissen, dass es sich im Darm und im Herzen gut anfühlt, weil es geklappt hat. Wenn diese Definition nicht funktioniert, hat sie nicht so funktioniert, wie Sie es wollten. Und [scheitern] ist das, worauf wir uns normalerweise nicht sehr vorbereiten.

Also scheitern, wieder scheitern, besser scheitern. Es ist so, als würde man gut darin werden, die Rohheit der Verwundbarkeit in seinem Herzen zu halten. Oder wie man gut darin wird, „Unwillkommene willkommen zu heißen“. Das ist ein Zitat des Gründers von Passage Works, das kontemplative Bildung in Grundschulen bringt. Begrüßung der Unwillkommenen.

Akzeptiere Fehler für das, was es ist

Nun, eines der Dinge, die ich über das Scheitern sagen möchte, ist, dass es sich sehr roh anfühlt. Ich denke, das Wichtigste daran ist, dass wir es normalerweise als etwas betrachten, das uns von außen passiert, oder? Wir können keine gute Beziehung eingehen oder wir sind in einer Beziehung, die schmerzhaft endet, oder wir können keinen Job bekommen. Oder wir werden von unserem Job entlassen. Oder wir bekommen nicht die Noten, die wir wollen, oder eine Anzahl von Dingen, die wir nicht so bekommen, wie wir es wollen, dass wir das Scheitern als etwas betrachten, das uns passiert. Es gibt normalerweise zwei Möglichkeiten, wie wir damit umgehen. Wir geben entweder jemand anderem oder einem anderen die Schuld - der Organisation, unserem Chef oder Partner, was auch immer. Wir entfernen uns von der Rohheit, halten die Rohheit der Verletzlichkeit in unserem Herzen, indem wir dem anderen die Schuld geben.

Die andere wirklich häufige Sache, die wahrscheinlich jedem Ansatz innewohnt, ist, dass wir uns wirklich schlecht fühlen und uns selbst als „Misserfolg“ bezeichnen. Wir haben das Gefühl, dass mit uns etwas grundlegend nicht stimmt - etwas mit uns grundsätzlich nicht. Ich denke, das ist es, womit wir viel Hilfe brauchen: das Gefühl, dass etwas mit uns nicht stimmt, dass  wir  tatsächlich ein Versager sind, weil die Beziehung nicht funktioniert, der Job nicht funktioniert oder was auch immer es ist, verpatzte Möglichkeiten etwas tun, das floppt.

SIEHE AUCH  Erfahren Sie, wie Sie sich selbst vergeben können

Finden Sie die Chance in Failure

Eine Möglichkeit, sich hochzuziehen oder sich selbst dabei zu helfen, besteht darin, sich zu fragen, was wirklich passiert, wenn ein Fehler auftritt. Also gab mir jemand ein Zitat, etwas aus James Joyces  Ulysses,  wo Joyce darüber schrieb, wie Misserfolg zur Entdeckung führen kann. Und er hat das Wort „Versagen“ tatsächlich nicht verwendet; er benutzte das Wort "Fehler", um einen Fehler zu machen. Er sagte, dass Fehler "die Portale der Entdeckung" sein können. Mit anderen Worten, Fehler sind das Portal zur Kreativität, um etwas Neues zu lernen und die Dinge neu zu betrachten.

Können Sie sich erlauben zu fühlen, was Sie fühlen, wenn die Dinge nicht so laufen, wie Sie es möchten? Wenn die Dinge nicht so laufen, wie Sie es sich erhofft und gewünscht haben und sich danach gesehnt haben?

Manchmal erleben Sie fehlgeschlagene Erwartungen als Herzschmerz und Enttäuschung, und manchmal fühlen Sie sich wütend. Fehler oder Dinge, die nicht so funktionieren, wie Sie es sich erhofft hatten, fühlen sich nicht gut an. das ist sicher. Aber zu dieser Zeit könnten Sie vielleicht neugierig werden, was los ist, anstatt sich selbst als „Versager“ oder „Verlierer“ zu bezeichnen oder zu denken, dass etwas mit Ihnen nicht stimmt. Und genau hier wird sich Ihre Ausbildung als nützlich erweisen.

Wenn Sie sich nur daran erinnern können, dass Sie nie wissen, wohin etwas führen wird. Neugierig auf äußere Umstände und wie sie sich auf Sie auswirken, bemerken, welche Wörter herauskommen und was Ihre interne Diskussion ist, das ist der Schlüssel. Wenn Sie ein vollständiger Mensch sein wollen, wenn Sie echt sein wollen und nicht so tun wollen, als wäre alles entweder so oder so, aber Sie können die Fülle des Lebens in Ihrem Herzen behalten, dann ist dies die Gelegenheit, wenn Sie kann neugierig werden, was los ist und die Handlungsstränge anhören. Und Sie kaufen nicht die Handlungsstränge, die alle anderen dafür verantwortlich machen. Und Sie kaufen auch nicht die Handlungsstränge, die Ihnen die Schuld geben.

SIEHE AUCH  Das Übergabeexperiment: Wie ein Yogi „die Perfektion des Lebens“ fand

Verwenden Sie Fehler beim Vorwärtsbewegen

"Besser scheitern" bedeutet, dass Sie die Fähigkeit haben, die Rohheit der Verletzlichkeit in Ihrem Herzen zu halten und sie als Ihre Verbindung mit anderen Menschen und als Teil Ihrer Menschlichkeit zu betrachten. Besser scheitern bedeutet, wenn diese Dinge in Ihrem Leben passieren, werden sie zu einer Quelle des Wachstums, zu einer Quelle der Vorwärtsbewegung, zu einer Quelle außerhalb dieses Ortes der Rohheit, an dem Sie wirklich mit anderen Menschen kommunizieren können.

Ihre besten Eigenschaften kommen von diesem Ort, weil er unbewacht ist und Sie sich nicht abschirmen. Besseres Scheitern bedeutet, dass das Scheitern zu einem reichen und fruchtbaren Boden wird, anstatt nur ein weiterer Schlag ins Gesicht. Und so kann ich Ihnen sagen, dass es aus demselben Raum heraus unsere besten menschlichen Qualitäten von Tapferkeit, Freundlichkeit und der Fähigkeit sind, wirklich aufeinander zuzugehen und sich umeinander zu kümmern. Hier beginnt echte Kommunikation mit anderen Menschen, denn es ist ein sehr unbewachter, weit offener Raum, in dem Sie über die Schuld hinausgehen und nur die Blutung, die Rohfleischqualität spüren können.

Die Frage ist, wirst du wachsen oder wirst du einfach bleiben, weil du keine Angst mehr hast und dein kostbares menschliches Leben durch Status Quo verschwenden, anstatt bereit zu sein, die Schallmauer zu durchbrechen? Brechen Sie die Glasdecke oder was auch immer es in Ihrem eigenen Leben ist? Bist du bereit weiterzumachen?

Ich schlage vor, die Bereitschaft zu finden, vorwärts zu gehen, anstatt still zu bleiben, was im Wesentlichen rückwärts geht, insbesondere wenn Sie eine Berufung in eine Richtung haben. Dieser Anruf muss beantwortet werden. Und es wird nicht unbedingt so funktionieren, wie Sie es möchten, aber es bringt Sie voran und Sie verlassen das Nest. Und das kann niemals ein Fehler sein - fliegen anstatt im Nest zu bleiben.

SIEHE AUCH  Kultiviere Güte: Wie man Liebenswürdigkeit praktiziert

Angepasst von Fail, Fail Again, Fail Better: Kluger Rat, sich ins Unbekannte zu lehnen von Pema Chodron. Copyright © 2015 von Pema Chodron. Erscheint im September 2015 bei Sounds True.

ÜBER DEN AUTOR

Pema Chödrön  ist eine in Amerika geborene buddhistische Nonne und Autorin vieler spiritueller Klassiker, darunter  When Things Fall Apart  (Shambhala, 2000) und  How to Meditate  (Sounds True, 2013). Sie dient als Lehrerin im Gampo Abbey Monastery in Nova Scotia und ist Schülerin von Dzigar Kongtrul, Sakyong Mipham Rinpoche und dem verstorbenen Chögyam Trungpa. Weitere Informationen finden Sie unter pemachodronfoundation.org.

Empfohlen

Finden Sie Ihre Übereinstimmung unter den vielen Arten von Yoga
10 Schritte Yoga Nidra
Der König der Hip Opener: Pigeon Pose