Lerne mit Aerial Yoga zu fliegen

Aerial Yoga kombiniert akrobatische Kunst und Anti-Schwerkraft-Asana, aber es ist auch eine zugängliche Praxis, die Ihnen helfen kann, mehr Länge in Ihrer Wirbelsäule und eine sichere Ausrichtung in Ihren Posen zu finden.

Fliegendes Yoga - Formen, in denen Sie im Cirque du Soleil-Stil vom Boden abgehängt sind - mag zunächst verblüfft gewesen sein, aber es gewinnt immer noch an Dynamik. Dies liegt zum Teil an den überraschenden körperlichen Vorteilen, einschließlich der Dekompression der Wirbelsäule, der Schmerzlinderung und der Leichtigkeit bei Inversionen und anderen herausfordernden Posen, und auch daran, dass es ein wirksames Lehrmittel ist, um in den meisten Asanas eine bessere Ausrichtung zu finden.

Aerial-Yoga-Praktiken begannen vor mehr als einem Jahrzehnt, als Lehrer in der gelegentlichen Klasse begannen, traditionelles Yoga mit Aerial-Akrobatik zu kombinieren. Heutzutage gibt es mehrere verschiedene Schulen, und der Unterricht findet regelmäßig im Studio und bei Yoga-Festivals auf der ganzen Welt statt. Die Aerial-Yoga-Familie umfasst jetzt Übungen im Fitnessstudio oder im Studio, die unter den Namen Air Yoga, AntiGravity Aerial Yoga und Unnata Aerial Yoga bekannt sind, sowie tragbare Systeme der Unternehmen OmGym und Gorilla Gym, die bei Yoga-Festivals und Konferenzen beliebt sind , und die für den persönlichen Gebrauch zu Hause verkauft werden.

Siehe auch Posen für Inversionen vorbereiten: Yoga-Übungstipps + Video, um der Schwerkraft zu trotzen

Obwohl diese Marken und Stile variieren können, teilen sie alle die Verwendung eines Aufhängungssystems mit therapeutischem Wert: Eine Aerial Yoga „Seide“ oder eine Hängematte - von der Decke oder einem Metallrahmen aufgehängt -, die Ihr Gewicht tragen, den Druck verringern und erzeugen kann Platz in Ihren Gelenken, verringern Sie die Kompression in Ihrer Wirbelsäule und helfen Sie Ihnen, mehr Mobilität zu finden. Auf dem Kopf stehend zu hängen mag riskant erscheinen, aber Sie können in der Hängematte umkehren, ohne Druck auf Kopf oder Wirbelsäule auszuüben, wie Sie es bei klassischen Inversionen tun würden, was im Laufe der Zeit zu Rücken- und Nackenschmerzen und Verletzungen führen kann, erklärt Joe Miller, ein New Yorker –Basierter Yogalehrer, der landesweit Anatomie- und Physiologie-Trainings leitet.

Die Hängematte kann auch verwendet werden, um die Muskeln zu stärken und in den meisten Posen die richtige Ausrichtung zu finden, nicht nur bei kniffligen Inversionen. "Untersuchungen zum Suspensionstraining haben ergeben, dass Sie Ihre Kernmuskeln beim Suspendieren häufiger einsetzen müssen als am Boden, um sich stabil zu halten", sagt Miller. Und dann gibt es die Armstärke, die Sie gewinnen, wenn Sie sich in und um die Seide heben. „Da die Schüler an der Hängematte herunterziehen müssen, um sich hochzuheben, bauen sie eine Art Kern- und Oberarmkraft auf, die sie im traditionellen Yoga nicht aufbauen, bei dem es bei den meisten Armbewegungen darum geht, zu schieben, nicht zu ziehen“, sagt Michelle Dortignac, Gründerin von Unnata Aerial Yoga, einer Praxis, die 2006 entstand, als sie ihre Yogalehrerausbildung mit einem Interesse an Luftakrobatik verband.

Luftseide kann auch natürliche Ausrichtungseinstellungen ermöglichen. Wenn Sie beispielsweise eine schwebende Variante von Uttanasana (Standing Forward Bend) oder Adho Mukha Svanasana (nach unten gerichtete Hundepose) mit der Hängematte an Ihrer Hüftfalte ausführen, hilft die Platzierung der Schlinge dabei, die Köpfe der Oberschenkelknochen zu gleiten zurück - so sollten sie sich bewegen, wenn Sie an den Hüften nach vorne klappen, aber für manche Menschen auf dem Boden schwer zu erreichen, sagt Miller. Für diese Praktizierenden könnte „die Schlinge helfen, das Einklemmen an der Vorderseite der Hüftgelenke in Vorwärtsbeugungen zu lindern“, fügt er hinzu.

Siehe auch Two Fit Moms 'Inversion Preps für Anfänger

Die Verwendung der Seide ist besonders für Anfänger nützlich, sagt Dortignac, der in den letzten neun Jahren mehr als 200 Unnata-Lehrer ausgebildet hat. „Wenn ein neuer Schüler in Down Dog über die Hängematte fällt, erledigt die Schwerkraft die Arbeit für sie“, sagt sie. „Die Hängematte hilft bei der Verlängerung und Schaffung von Innenraum. Sobald wir den Schülern dieses Gefühl in der Hängematte vermitteln, werden sie sich daran erinnern, wie das war, und es in ihre Bodenpraxis mitnehmen. “

Oder vielleicht kämpfen Sie in Eka Pada Rajakapotasana (Einbeinige Königstaube). In einer umgekehrten Königstaube in der Hängematte können Sie wichtige Aktionen der Pose untersuchen, z. B. die Verlängerung der Wirbelsäule und der Hüftbeuger des verlängerten Beins, während Sie Druck auf das vordere Knie vermeiden, was die normale Pose für manche Menschen problematisch machen kann , sagt Miller. Die Schlinge hilft auch beim Zurückbiegen in dieser Haltung, während die Wirbelsäule dekomprimiert wird. „In der normalen Version der Pose muss man gegen die Schwerkraft arbeiten, um die Wirbelsäule zu verlängern“, fügt Miller hinzu.

Bei allem therapeutischen Wert und Ausrichtungswert macht eine Luftpraxis auch Spaß. "Das Wort" Antigravitation "kann auch" gegen die Schwere "bedeuten", sagt Christopher Harrison, Erfinder des AntiGravity Aerial Yoga. "Also üben wir Ananda (oder extremes Glück oder Glückseligkeit), während wir invertiert sind, mit lachenden Atemzügen oder mit einem Lachen kräftig ausatmen." Die Leute sind natürlich auch neugierig, wie es sich anfühlt, zu fliegen oder suspendiert zu sein, fügt Dortignac hinzu. "Aerial Yoga ist eine Chance zu träumen und zu spielen, etwas anderes auszuprobieren und sich in eine Position zu versetzen, in der man nie gedacht hätte, dass man dabei sein könnte", sagt sie.

Siehe auch Die 30-minütige Yoga-Sequenz zum Aufladen

Befolgen Sie die sieben Schritte von Dortignac, um mit einer Luftseide in King Pigeon einzudringen und einen schmerzfreien Weg zu finden, um Ihre Wirbelsäule und Hüften zu befreien. Noch kein Antennensetup zu Hause? Halten Sie sich an ihre Vorschläge für Posen auf dem Boden, die die Arbeit in der Seide nachahmen.

Karen Macklin ist Schriftstellerin und Yogalehrerin und lebt in San Francisco.

Empfohlen

4 Must-Try Restorative Poses - und wie Sie die beste Unterstützung von Ihren Requisiten erhalten
7 Dinge, die ich durch Yoga über Frauen gelernt habe
Lassen Sie sich in Yogic Sleep Pose einwickeln