Chakra-Ausrichtung: Greifen Sie durch den subtilen Körper auf Ihr höchstes Selbst zu

Das neue Jahr ist ein guter Zeitpunkt, um eine emotionale Gepäckkontrolle durchzuführen, um herauszufinden, was Ihnen nicht mehr dient, und um Platz für das zu schaffen, was Sie wollen. Und Ihre Chakren - die sieben Energiezentren, die entlang Ihres zentralen Kanals verlaufen - sind ein Werkzeug, das Ihnen beim Umpacken hilft. Hier zeigt Ihnen die Yogalehrerin Giselle Mari, wie Sie mit Ihren Chakren jede Negativität auflösen können, die Sie zurückhält, damit Sie eine leichtere, hellere Version von Ihnen werden.

Während wir ein neues Jahr einläuten, stehen oft sinnvolle Absichten zur Steigerung des Wohlbefindens durch Verbesserung und Vertiefung unserer Beziehungen im Vordergrund. Hatha Yoga-Praktiken wie Chakra-Tuning und -Reinigung sind ein zugängliches, aber wirksames Werkzeug, um unsere begrenzte Wahrnehmung zu überwinden - von der Wahrnehmung von sich selbst und anderen (Trennung) bis zur Wahrnehmung der Einheit des Seins (Yoga), der Vernetzung allen Lebens.

Hier ist der Überblick über das System und sein Innenleben. Wenn Sie sagen, dass Sie Hatha Yoga praktizieren, tauchen Sie tatsächlich, vielleicht unbewusst, in wirklich tiefe Übungen ein, um Ihre „ ha “ (Sonne) und „ tha “ (Mond) Energien im feinstofflichen Körper auszugleichen und zu vereinen (Yoga) . Das Ziel des Yoga ist es, den Zustand des Yoga zu erreichen: die Einheit des Seins, in der wir nicht mehr den „Anderen“ sehen, sondern die Vernetzung allen Lebens. Als Yogapraktiker werden wir interessiert und investieren in die Realisierung unseres internen Gepäckbestands, der uns unbewusst dazu bringt, Entscheidungen zu treffen, die uns davon abhalten, unser höchstes Selbst zu verwirklichen. (Dies ist das Selbst jenseits des Ego oder des kleinen Selbst.) Wir werden zu Agenten bewussten Handelns, bei dem es darum geht, allen Wesen, denen wir begegnen, dem Allgemeinwohl zu dienen.

Greifen Sie durch den feinstofflichen Körper auf Ihr höchstes Selbst zu.

Es gibt Tausende von Nadis oder Kanälen, durch die unser Prana  in unserem feinstofflichen Körper fließt. (Stellen Sie sich Prana als Ihre Essenz, Ihre persönliche Schwingung vor.) Aber die drei Hauptnadis sind Pingala (Sonne / männlich / rechte Seite), Ida (Mond / weiblich / linke Seite) und Sushumna (zentraler Kanal / Weg zur Erleuchtung). . Die ersten beiden Nadis drehen sich um den zentralen Kanal und kreuzen sich an jedem Chakra.

Entlang des Sushumna Nadi , der entlang Ihrer Wirbelsäule verläuft, gibt es sieben subtile Energiezentren, die Chakren (Räder) genannt werden. Jedes Chakra hat eine Beziehung, die ihm entspricht, und jede Handlung ( Karma ) und Reaktion, die wir mit unseren Beziehungen ausführen, ist in unserem Körper untergebracht. Diese Handlungen umfassen jeden Gedanken, jedes Wort und jede Tat. Wenn unsere Handlungen für uns selbst oder andere negativ sind, führt dies dazu, dass sich unser Prana vom zentralen Kanal zurückzieht und unser höchstes Selbst oder den erleuchteten Zustand nicht mehr verwirklicht.

Wenn unser Prana fließt, zeigt dies nicht nur Leichtigkeit und Gleichgewicht unserer Lebenskraft an, sondern auch, dass wir nicht unbewusst von unseren gewohnten negativen Mustern (Karmas) getrieben werden. Im Wesentlichen entfernen wir uns von einer „Wir und Sie“ -Mentalität. Wenn wir zum Beispiel anderen gegenüber unfreundlich sind, wird das Prana vom zentralen Kanal in die rechte Seite gezogen, Pingala Nadi; Wenn wir uns selbst gegenüber unfreundlich sind, wird das Prana in die linke Seite gezogen, ida nadi. Dieses tägliche Hin und Her, das wir erleben, führt zu einer Beeinträchtigung von Geist, Körper und Seele. Unser Ziel ist es, unsere Bewusstseinsmuskeln zu stärken, Schuld, Scham, Schuld und Wut um uns und andere herum loszulassen. Diese Praxis bietet uns die Möglichkeit, persönliche Verantwortung zu entwickeln, damit wir unser Leben von der karmischen Unvermeidlichkeit zum Bewusstsein umgestalten können, was zu ultimativer geistiger Freiheit führen kann.

Siehe auch  Yoga für Energie: Verwenden Sie Ihre Nadis, um ein Gleichgewicht in der Wirbelsäule herzustellen

Entdecken Sie Ihre Werkzeuge für die Arbeit mit den Chakren.

Aber lassen Sie uns dies real halten: Diese Arbeit zu tun bedeutet nicht, sich mit denen anzufreunden, die Sie verletzt haben, oder geistig mit „Liebe und Licht“ um jeden herumzugehen, um Ihre Yogi-Fähigkeit zu beweisen. Dies ist eine Praxis des Heilens und Loslassens des negativen emotionalen Hortens, in dem wir oft in uns selbst stecken bleiben können. Es ist eine Praxis, loszulassen, uns selbst und andere zu beurteilen und das bewusste Urteilsvermögen zu erhöhen. Wenn wir Werkzeuge wie Absicht, Aufmerksamkeit, Asana, Klang und Liebe verwenden, können wir uns durch jedes Hindernis bewegen.

Was ist Ihre Absicht und Ihr gewünschtes Ergebnis? Welche Praktiken werden Sie anwenden, um die Schichten der Fehlidentifikation ( Avidya) zu beseitigen ?) um dein vollstes Potenzial und grenzenloses Selbst zu verwirklichen? Hatha-Yoga-Praktiken wie diese tragen dazu bei, unsere Aufmerksamkeit zu steigern - unsere Fähigkeit, sich einzig und allein auf das jeweilige Thema zu konzentrieren. Keine Kleinigkeit in einer Welt, in der Multitasking sowohl König als auch Königin ist. Asana bedeutet "Sitz" oder Verbindung zur Erde. Die Asana-Praxis kann darüber informieren, wie wir uns verbinden und in Beziehung setzen. Es ist auch ein Zugangspunkt für jedes Chakra. Wenn ich diese Arbeit mache, erinnere ich mich an das Zitat: „Für einen Yogi ist Sehen nicht Glauben, Hören ist.“ Klang ist für die Praxis eines Yogis von grundlegender Bedeutung. Es ist das direkteste Mittel, um dein Sein zu verändern. Wenn Ihre Stimmung nicht stimmt, wirkt sich dies auf alle und alles um Sie herum aus. Es ist wie ein Instrument, das in einem Orchester verstimmt ist. Die einzige Möglichkeit zum Einstellen besteht darin, zuzuhören und dann zu erkennen, wo Sie aus dem Gleichgewicht geraten.

Endlich Liebe. Im Herzen dessen, wer wir sind, unabhängig davon, wie Sie in diesen Körper gekommen sind, ist Liebe unser Wesen. Es ist unser Ursprung des Seins. Um zu heilen, braucht man Liebe, Mitgefühl und Freundlichkeit. Wenn wir diese Aspekte auf uns selbst und andere anwenden können, können große Veränderungen stattfinden. Es ist nicht in allen Fällen einfach und schon gar nicht augenblicklich. Wieder ist es eine Praxis. Dennoch ist es ein Werkzeug, von dem ich wirklich glaube, dass es Ihr Leben verbessern kann.

Siehe auch Quiz: Welches Ihrer Chakren ist aus dem Gleichgewicht geraten?

Was passiert also, wenn Ihre Chakren ausgerichtet sind?

Diese Art der Chakra-Abstimmung sowie andere Modalitäten der Selbsterkundung halfen mir zu erkennen, dass es nichts für mein persönliches Wachstum und meine emotionale Freiheit bedeutet, andere zu beschuldigen und wütend oder ärgerlich zu sein. Es half mir zu sehen, dass ich diesen Finger bewegen konnte, der in Selbstreflexion über meine eigenen Gedanken, Worte und Handlungen (Karma) zeigte. Ich kam zu dem Schluss, dass ich nicht wütend auf andere sein konnte, weil sie zu kurz gekommen waren oder mich verletzt hatten; Ich musste die Arbeit selbst erledigen und meine eigenen verfaulten Wurzeln ausgraben, um sie neu zu pflanzen. Als ich meine inneren Turbulenzen und Schmerzen losließ, verschob sich mein Leben zum Besseren, weil ich lernte, dass das, was „da draußen“ war und ist, einfach eine Projektion meines inneren Zustands ist. Um klar zu sein, ich bekomme keine Getränke mit Leuten, die mich unbeschreiblich verletzt haben; es bedeutet nur, dass ich dieses teure emotionale Gepäck nicht mit mir herumtrage und infolgedessenDieses vergangene Karma ist keine treibende Kraft dafür, wie ich in der Welt in der Gegenwart oder der Zukunft agiere.

Bist du bereit, deine Chakren auszurichten?

Die folgende Übung kann Ihnen helfen, zu sehen, was und wo Ihr Bewusstsein abgeschaltet ist, und Ihnen dabei helfen, mit sich selbst real zu werden, was Sie an Ganzheit und Wohlbefinden hindert. In dieser Übung untersuchen Sie die Beziehungen, die mit jedem Chakra verbunden sind, damit Sie die auftretenden Probleme untersuchen, den Schmerz auspacken und Schritt für Schritt daran arbeiten können, sie zu lösen. Dieser Prozess eignet sich dazu, Ihre Trennung von allem, was ist, zu heilen und gesündere, gehobene Arten des Seins in der Welt zu schaffen - und letztendlich alles wieder in Liebe zu verwandeln.

Holen Sie sich die Chakra-Ausrichtungspraxis.

Siehe auch  Geschickte Sequenzierung: Planen Sie einen Chakra-ausgleichenden Yoga-Kurs

Empfohlen

Bauen Sie eine Yoga-Community auf
Beste Glaswasserflaschen mit Ärmeln
Ashwagandha Power