Gelehrter sammelt Marilyn Monroe Yoga Fotos

Marilyn Monroe ist mit Sicherheit einer der bekanntesten Stars der amerikanischen Geschichte. Obwohl sie für ihre Schönheit berühmt war, wissen Sie vielleicht nicht, dass Monroe auch eine begeisterte Yogastudentin war - und in einer Zeit, in der Yoga nicht gerade eine beliebte Praxis war.

Monroe ließ alles glamourös aussehen - und ihre Interpretation von Yoga-Posen sorgte für einige beeindruckende Fotos.

Der Yoga-Gelehrte Eric Shaw hat kürzlich 21 Bilder zusammengestellt, von denen er glaubt, dass sie eine vollständige Sammlung aller bekannten Fotografien von Monroe sind, der Yoga macht. In einem kürzlich veröffentlichten Blog-Beitrag lieferte er auch einen faszinierenden historischen Kontext.

"Ich interessiere mich allgemein für die Yoga-Praktiken berühmter Personen, weil sie der Praxis Autorität verleihen und sie für uns alle humanisieren", sagte Shaw zu Buzz. "Marilyn begann Yoga zu machen, als es noch eine sehr neue Sache war."

Monroe starb 1962, vier Jahre bevor BKS Iyengar Light on Yoga veröffentlichte , ein Buch, das die Art und Weise, wie Menschen in den USA über Yoga dachten, drastisch veränderte. "Er hat Yoga zu einer künstlerischen Form gemacht", schrieb Shaw. "Aber Marilyn hat BKS aus dem Tor geschlagen."

Wie Shaw betont, könnten einige der Bilder zufällig wie Yoga-Posen aussehen. "Trotzdem zeigte sie, weil sie Yoga studierte (nach einigen Berichten sehr intensiv), das Bewusstsein und die Haltung, die es schafft, auch wenn sie Yoga Asana nicht ausdrücklich zeigte", schrieb er.

Auf jeden Fall ist es eine der überzeugendsten Prominenten für Yoga, die wir seit einiger Zeit gesehen haben.

Um den Rest der Fotos zu sehen, besuchen Sie Shaws Blog unter prasanayoga.com.

Empfohlen

"Vinyasa" definieren
Quiz: Welches Ihrer Chakren ist aus dem Gleichgewicht geraten?
Erstellen Sie eine themenzentrierte Yoga-Klasse