Gruß nach oben

(oord-vah hahs-TAHS-anna)

urdhva = erhöht (oder nach oben)

hasta = Hand

Aufwärtsgruß: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1

Steh in Tadasana. Drehen Sie Ihre Arme nach außen (oder seitlich), sodass Ihre Handflächen vom Oberkörper weg zeigen und die Daumen nach hinten zeigen. Fegen Sie beim Einatmen die Arme zur Seite und zur Decke.

Siehe auch  Sieben Strategien zum Stressabbau

Schritt 2

Wenn Sie in den Schultern fester sind, hören Sie auf, wenn Ihre Arme ungefähr parallel zueinander sind. Aber wenn möglich, ohne die Schultern nach vorne zu ziehen, drücken Sie die Handflächen fest zusammen, indem Sie zuerst die Basis Ihrer Handflächen, dann die Handflächen selbst und schließlich die Finger berühren.

Siehe auch  Verringern Sie Schmerzen und bauen Sie Kraft auf

Schritt 3

Strecken Sie Ihre Ellbogen vollständig aus und greifen Sie durch Ihre kleinen Finger nach oben, sodass sich Ihre Daumen leicht nach unten in Richtung der Krone Ihres Kopfes drehen. Achten Sie darauf, dass Sie den Nacken nicht zusammendrücken, den Kopf leicht nach hinten neigen und auf die Daumen schauen.

Siehe auch  Wie man die Sonne begrüßt

Schritt 4

Lassen Sie Ihre unteren vorderen Rippen nicht nach vorne ragen. Bringen Sie Ihre vorderen Rippen nach unten (in Richtung Ihres Beckens) und nach innen (in Richtung Ihrer Wirbelsäule) und verlängern Sie Ihren Schwanzknochen in Richtung Boden. Heben Sie dann Ihren Brustkorb gleichmäßig vom Becken weg, um den Umfang Ihres Bauches zu dehnen. Halten Sie ein paar Atemzüge an.

Siehe auch  Weitere stehende Posen

Schritt 5

Atme aus und kippe deinen Oberkörper von den Hüftgelenken nach vorne, während du deine Arme zur Seite streckst, um ihn in Uttanasana (Standing Forward Bend) zu falten.

GEHE ZURÜCK ZUM AZ POSE FINDER

Pose Information

Sanskrit Name

Urdhva Hastasana

Pose Level

1

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Vermeiden Sie die erhobenen Arme in dieser Haltung mit Schulter- oder Nackenverletzungen.

Therapeutische Anwendungen

Ermüden

Asthma

Verdauungsstörungen

Rückenschmerzen

Anfängertipp

Um Ihre erhobenen Arme zu strecken, befestigen Sie sie mit einer schulterbreiten Schlaufe um Ihre Oberarme direkt über den Ellbogen.

Leistungen

Streckt den Bauch

Verbessert die Verdauung

Streckt die Schultern und Achseln

Hilft bei leichten Angstzuständen

Empfohlen

Yoga für Schlaganfall-Überlebende
Enge Hüften loslassen
30 Yoga + Abenteuer Retreats Rufen Sie Ihren Namen