Anatomie des Hatha Yoga: Ein Handbuch für Schüler, Lehrer und Praktizierende

Die Anatomie des Hatha Yoga, von David H. Coulter (Körper und Atem, www.bodyandbreath.com)

Dies ist zwar nicht jedermanns Sache, aber eines der beeindruckendsten Bücher, die uns in den letzten Jahren auf den Weg gebracht wurden. Coulter promovierte 1968 in Anatomie und verbrachte die nächsten zwei Jahrzehnte damit, Anatomie zu unterrichten (und einige von NIH und NSF finanzierte neurowissenschaftliche Forschung zu betreiben), hauptsächlich an der University of Minnesota und der Columbia University. Seit 1974 praktiziert er auch Yoga, studierte am Himalaya-Institut und trug zu dessen Magazin Yoga International bei . Er weiß wirklich, wovon er spricht, und seine Beherrschung der menschlichen Physiologie zeigt sich auf den über 600 Seiten seines Buches. Dies gilt auch für seinen engagierten Intellekt, der abwechselnd skurril und zum Nachdenken anregend eine energisch-philosophische Haltung in das Verfahren einbringt.

Coulter macht sich daran, die verschiedenen, miteinander verbundenen Systeme des Körpers zu erläutern und seine Arbeit nach verschiedenen Klassen von Asanas zu organisieren: Kapitel 1, "Bewegung und Haltung", konzentriert sich auf "Das neuromuskuloskelettale System" und führt den Leser durch mehrere Strecken und Bauchlagen Posen; Kapitel drei, "Bauchstraffungsübungen", konzentriert sich auf Posen wie "Beinheben in Rückenlage", "Yoga-Sit-ups", "Sitzboothaltungen" et al.; Kapitel 8, "Der Kopfstand", konzentriert sich hauptsächlich auf das Herz-Kreislauf-System, die oberen Extremitäten, "Atemprobleme" und verwandte Themen. und so weiter. Coulters Diskussionen über die Strukturen des Körpers werden durch sehr detaillierte Strichzeichnungen illustriert, die aus klassischen Anatomietexten von vor Jahrhunderten stammen.und sein Text ist mit einer ausgefeilten anatomischen Nomenklatur bevölkert, die zunächst abstoßend, aber mit der Zeit vertrauter erscheint, wie eine einst seltsame Landschaft, in der man endlich gelernt hat, die einheimische Flora zu identifizieren. Es gibt auch Dutzende von Schwarzweißfotos von geschickt modellierten Asanas. Dies wird richtig als Anatomietext verstanden, nicht als Yoga-Lehrbuch, und es ist definitiv kein guter Einführungstext für Yoga-Anfänger. Aber wie sein Titel andeutet, beleuchtet Coulter die Anatomie der Asana vollständiger als jedes andere Yoga-Buch, das Sie finden können. (In der Tat ist Mukunda Stiles das einzige vergleichbare Buch, das mir in den Sinn kommt.Es gibt auch Dutzende von Schwarzweißfotos von geschickt modellierten Asanas. Dies wird richtig als Anatomietext verstanden, nicht als Yoga-Lehrbuch, und es ist definitiv kein guter Einführungstext für Yoga-Anfänger. Aber wie sein Titel schon sagt, beleuchtet Coulter die Anatomie der Asana vollständiger als jedes andere Yoga-Buch, das Sie finden können. (In der Tat ist Mukunda Stiles das einzige vergleichbare Buch, das mir in den Sinn kommt.Es gibt auch Dutzende von Schwarzweißfotos von geschickt modellierten Asanas. Dies wird richtig als Anatomietext verstanden, nicht als Yoga-Lehrbuch, und es ist definitiv kein guter Einführungstext für Yoga-Anfänger. Aber wie sein Titel andeutet, beleuchtet Coulter die Anatomie der Asana vollständiger als jedes andere Yoga-Buch, das Sie finden können. (In der Tat ist Mukunda Stiles das einzige vergleichbare Buch, das mir in den Sinn kommt.Das einzige vergleichbare Buch, das mir in den Sinn kommt, ist das von Mukunda Stiles.Das einzige vergleichbare Buch, das mir in den Sinn kommt, ist Mukunda Stiles 'Strukturelle Yoga-Therapie: Anpassung an den Einzelnen , veröffentlicht Anfang dieses Jahres von Samuel Weiser, Inc.; Es ist wohl als Yoga-Handbuch zugänglicher als Coulters Buch, aber nicht als maßgeblich oder erschöpfend für die Anatomie.) Fortgeschrittene Schüler und Yogalehrer werden Anatomy of Hatha Yoga als Referenz für den Schreibtisch wünschen und es in den kommenden Jahren wiederholt konsultieren.

Empfohlen

7 Dinge, die Sie für einen trauernden Freund tun sollten
3 Meditationen, um Ihr Bewusstsein zu erweitern
Eine motivierende Sculpt Yoga Playlist, um Ihr Herz höher schlagen zu lassen