Fragen Sie den Experten: Welche Yoga-Posen verhindern Rückenschmerzen?

Antworten auf Ihre Fragen zu entgiftendem Yoga, Rückenschmerzen, Verdauungsproblemen und vielem mehr.

Ich wechselte zu einem Stehpult, bekam aber oft Rückenschmerzen. Welche Yoga-Posen können den Schmerz verhindern?

Wenn Sie an einem Stehpult arbeiten, wird Ihre Wirbelsäule in die richtige Haltung gebracht - Ihr Kinn ist parallel zum Boden und Ihr Bauch ist fest. Zu langes Stehen (auch bei guter Körperhaltung) kann jedoch auch Druck auf den unteren Rücken ausüben, da er gezwungen ist, Muskeln zu beanspruchen, die entlang der Länge Ihrer Wirbelsäule verlaufen. Das Einbeziehen einer zweimal täglichen Yoga-Routine kann helfen, die Haltung zu verbessern und Rückenschmerzen zu lindern. Übe beim Aufwachen am Morgen und wieder am Nachmittag. Beginnen Sie mit dem nach unten gerichteten Hund, rollen Sie bis zur Planke, senken Sie sich in Chaturanga Dandasana ab und enden Sie mit dem nach oben gerichteten Hund. Wiederholen Sie zweimal. Wenn Sie an Ihrem Schreibtisch sitzen, ist es ratsam, abwechselnd zu sitzen und zu stehen. Verwenden Sie daher einen Schreibtisch mit einstellbarer Höhe. Oder wenn Sie einen Stehpult haben, besorgen Sie sich einen größeren Stuhl, damit Sie im Laufe des Tages alle paar Stunden abwechselnd sitzen und stehen können.

Kenneth K. Hansral, MD

Orthopäde, Poughkeepsie, New York

Siehe auch Üben von Yoga bei der Arbeit und Yoga-Posen bei Rückenschmerzen

Die beste Pose für Menschen mit Skoliose?

Seitenplanke

Jüngste in Global Advances in Health and Medicine veröffentlichte Forschungsergebnisse ergaben, dass Skoliose-Patienten, die etwa 7 Monate lang 90 Sekunden pro Tag Side Plank Pose hielten, ihre Wirbelsäulenkrümmung um durchschnittlich 32 Prozent reduzierten.

Siehe auch Fragen Sie den Experten: Vermeiden von Knöchelverletzungen in Lotus Pose

Empfohlen

Beste Sportgetränke für Sportler
Furchtloses Herzsiegel
Fragen Sie den Experten: Woher weiß ich, dass ich bereit bin, den Kopfstand auszuprobieren?