6 Posen zum Dehnen und Stärken Ihrer Kniesehnen

Ahhhh, Kniesehnen. Für einige von uns scheint es, als würden sie sich zusammenziehen, egal was wir tun. Sie sprechen zurück, ob wir hocken, rennen, Fahrrad fahren oder Gewichte heben. Auf der anderen Seite des Spektrums haben diejenigen von uns, die ziemlich mobil sind (ob natürlich oder durch viel Yoga), möglicherweise wenig bis gar kein Gefühl im Rücken unserer Beine. In jedem Fall ist es an der Zeit, diese Schlüsselmuskeln vollständiger online zu stellen, da Sie durch das Einbeziehen von Yoga-Bewegungen, die diesen Bereich dehnen und stärken, in kürzester Zeit größer stehen und sich mit mehr Anmut, Kraft und Leichtigkeit bewegen können.

Profi-Tipp: Konzentrieren Sie die Dehnung eher auf den Bauch des Muskels als auf die Aufsätze (Ihre Befestigungspunkte für die Kniesehne befinden sich an den Knien und Sitzknochen). Wenn Sie das Gefühl haben, in einem dieser Bereiche zu ziehen, ziehen Sie sich zurück, indem Sie Ihre Knie leicht beugen und Ihren Kern etwas fleißiger einrasten lassen. 

Setu Bandha Sarvangasana (Brückenhaltung)

1/6

Empfohlen

Beste Sportgetränke für Sportler
Furchtloses Herzsiegel
Fragen Sie den Experten: Woher weiß ich, dass ich bereit bin, den Kopfstand auszuprobieren?