Leitfaden für alternative Medizin: Finden Sie die richtige Behandlung für Sie

Von Akupunktur und Aromatherapie bis hin zu Reiki und Reflexzonenmassage haben Sie viele Möglichkeiten, wenn es um integrative Therapien geht. Die Auswahl der Modalitäten, die Ihnen die meisten Heilungsvorteile bieten, kann jedoch schwierig sein. Befolgen Sie diese Anleitung zu 13 beliebten Behandlungen, um Ihr alternatives Medizin-Match zu finden.

Tiffany Caronia liegt auf dem Rücken, zappelt fünf Sekunden lang und schlüpft dann in Savasana - Handflächen hoch, Beine ganz leicht nach außen gedreht, ein sanftes Lächeln über ihren Mund. Es ist eine Pose, die die 35-jährige Vinyasa-Yogalehrerin in Los Angeles gut kennt, weshalb es für sie hier auf dem Tisch ihres Akupunkteurs so selbstverständlich ist.

Die Tatsache, dass Caronia in der Lage ist, ihren Geist zu beruhigen und jegliche Anhaftung an äußere Sinne aufzugeben - die Praxis von Pratyahara, dem fünften Glied von Patanjalis acht Gliedmaßen Yoga -, ist einer der Gründe, warum sie von ihren Akupunktursitzungen so große Vorteile erfährt, sagt Caronia Akupunkteurin Maria Villella, LAC, eine Vinyasa und Ashtanga Yoga Lehrerin in Los Angeles. „Je mehr Sie sich in einen tief entspannten Zustand versetzen können, desto mehr Vorteile erhalten Sie bei jeder Heilmethode“, sagt Villella. "Ich denke, es hat viel mit der Geist-Körper-Verbindung zu tun, die wir auf unseren Yogamatten entwickeln."

Siehe auch  Eine Yoga-Sequenz, die Sie diesen Winter gesund hält

Caronia sagt, dass ihr Vertrauen in Villella auch der Schlüssel ist: „Ich glaube wirklich, dass das, was Maria tut, mir helfen wird“, sagt sie. Es gibt wissenschaftliche Beweise, dass Caronia etwas vorhat. Forscher sehen immer wieder, dass unsere Erwartungen an Heilung eine große Rolle bei den psychischen und physischen Vorteilen spielen, die wir erfahren. In einer kürzlich in der Fachzeitschrift Science Translational Medicine veröffentlichten Studie untersuchten Wissenschaftler Menschen mit wiederkehrenden Migränekopfschmerzen im Verlauf mehrerer Anfälle und stellten fest, dass Ärzte, wenn sie den Patienten sagten, sie hätten hohe Erwartungen, dass eine Behandlung gut funktionieren würde, dies auch tun würden - selbst wenn dies der Fall wäre war eine Zuckerpille, und selbst als den Patienten gesagt wurde, sie bekämen das Placebo.Andere Untersuchungen haben ergeben, dass Patienten, die an die Wirksamkeit einer Therapie glauben - unabhängig davon, ob sie von ihren Ärzten ein Vertrauensvotum erhalten oder nicht -, echte physiologische Reaktionen stimulieren können, einschließlich Änderungen der Herzfrequenz, des Blutdrucks und sogar der chemischen Aktivität in der Gehirn, das Schmerzen, Angstzustände und Müdigkeit verringert.

"Diese Forschung ist ein Beweis dafür, dass es eine Reihe von psychologischen Faktoren gibt, die eine Rolle bei der Funktionsweise einer Behandlung spielen", sagt Kristin Skotnes Vikjord, klinische Psychologin und Yogalehrerin in Amsterdam. "Das Fazit ist, dass wenn Sie eine Behandlung suchen, von der Sie glauben, dass sie funktionieren wird, sie eine bessere Chance hat, zu arbeiten." Gail Dubinsky, MD, Ärztin und Yogalehrerin in Sebastopol, Kalifornien, fügt hinzu, dass Behandlungen, die wirklich bei Ihnen Anklang finden, einen weiteren Vorteil haben: Es ist wahrscheinlicher, dass Sie sich an diese halten und die anderen Vorschläge des Praktikers einhalten.

Natürlich müssen bei der Entscheidung, welche Heilmethode für Sie am besten geeignet ist, noch weitere wichtige Faktoren berücksichtigt werden. Für den Anfang möchten Sie sicher sein, dass Ihre Wahl eine sichere Option für Ihre Erkrankung ist: Sie können Nachforschungen anstellen, mit Ihrem Arzt sprechen und andere mit derselben Krankheit erreichen, um herauszufinden, was ihnen am meisten geholfen hat. Es gibt auch den Komfortfaktor: Es ist wahrscheinlich nicht realistisch, eine Stunde pro Strecke für die Hydrotherapie zu fahren, wenn es in Ihrer Nachbarschaft Massagen und Reflexzonenmassagen gibt.

Schließlich ist es wichtig, sich Ihrer sich ändernden Bedürfnisse bewusst zu sein und bereit zu sein, Ihren Behandlungsverlauf nach Bedarf zu verschieben. Angenommen, Ihre Rückenschmerzen werden so viel besser, dass Sie keine regelmäßigen Rolfing-Sitzungen mehr benötigen und stattdessen mit gelegentlicher Akupunktur schmerzfrei bleiben können. Yoga kann helfen, dieses Bewusstsein zu erlangen.

„Yoga ist ein Prozess der Verbindung mit dem gegenwärtigen Moment und auf diese Weise der Verbindung mit dem Selbst, der Yogis Zugang zu einem inneren Wissen verschafft, das uns bei unseren Entscheidungen hilft und uns auffordert zu fragen:‚ Was brauche ich gerade? ' Sagt Rachel Allyn, PhD, eine lizenzierte Psychologin und Yogalehrerin in Minneapolis. "Es ist wichtig zu vertrauen, dass Sie wissen, wie man diese Frage beantwortet, was bei der Heilung von großem Nutzen sein kann."

Bei so vielen ergänzenden Heilmethoden kann es ein Rätsel sein, die richtige zu finden. Um Ihnen beim Sortieren Ihrer Optionen zu helfen, fragen Sie sich, welche der folgenden Aussagen derzeit bei Ihnen am meisten Anklang findet, und ziehen Sie die Behandlungsoptionen in diesem Abschnitt in Betracht. Denken Sie daran, dass es eine gute Chance gibt, dass viele dieser Therapien von Vorteil sind. Verwenden Sie diese daher nur als Ausgangspunkt.

Siehe auch  Brennender Weihrauch? Sie können Ihre Gesundheit schädigen

Ein Leitfaden für alternative Medizin + integrative Therapien

Wenn Sie die Forschung sehen müssen, bevor Sie an die Wirksamkeit einer Therapie glauben, sollten Sie gut untersuchte Modalitäten in Betracht ziehen.

Akupunktur

Die Anwendung von Nadeln entlang der Energie-Meridiane des Körpers ist eine alte chinesische medizinische Intervention, die nachweislich dazu beiträgt, eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen zu lindern und zu verhindern. Wenn es um alternative Therapien geht, die ausführlich untersucht wurden, hat die Akupunktur die Nase vorn. Die Vorteile reichen von der Behandlung kleinerer Erkrankungen (eine kürzlich im American Journal of Rhinology & Allergy veröffentlichte Studie ergab, dass Akupunktur Sinusprobleme aufgrund von Allergien lindert) bis hin zu schwerwiegenderen Problemen (Forscher der University of Pittsburgh und der Temple University fanden kürzlich heraus, dass Akupunktur Krebsschmerzen lindert ). Wenn es um chronische Schmerzen geht, gibt es Hunderte von Studien, die in angesehenen medizinischen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden und zeigen, dass Akupunktur bei der Behandlung von Nacken- und Nervenschmerzen bis hin zu prämenstruellen Krämpfen helfen kann.

Reflexzonenmassage

Diese Heilmethode beinhaltet die Ausübung von Druck auf bestimmte Punkte an Füßen, Händen und Kopf, die einem anderen Körperorgan und -system entsprechen. Man geht davon aus, dass das Drücken dieser Bereiche sich positiv auf die entsprechenden Organe und die allgemeine Gesundheit auswirkt. "Reflexzonenmassage ist eine Zonentherapie", sagt Robert Thursday, Reflexologe, Massagetherapeut und Herausgeber des Yoga Journal Presents Your Guide to Reflexology. "Ähnlich wie die Anästhesie bestimmte Zonen des Körpers betäuben kann, kann die Stimulation bestimmter Reflexzonenpunkte sehr spezifische Organe, Nerven und Zonen des Körpers betreffen, um Schmerzen zu lindern und die Funktion zu verbessern." Wenn Sie beispielsweise verstopft sind, kann ein Reflexologe mit Punkten arbeiten, die dazu beitragen können, Ihren Verdauungstrakt zu heilen und wieder in Gang zu bringen, sagt Donnerstag.

Zahlreiche Studien, die vom National Cancer Institute und den National Institutes of Health finanziert wurden, zeigen, dass Reflexzonenmassage Schmerzen wirksam lindert und psychische Symptome wie Angstzustände und Depressionen behandelt sowie Entspannung und Schlaf fördert. Eine Studie ergab, dass Menschen etwa 40 Prozent weniger Schmerzen verspürten und etwa 45 Prozent länger Schmerzen aushalten konnten, wenn sie Reflexzonenmassage als Methode zur Schmerzlinderung verwendeten, berichtet das Journal of Complementary Therapies in Clinical Practice. Eine andere Studie, die Brustkrebspatientinnen in 13 ambulanten medizinischen Onkologiekliniken untersuchte, ergab, dass sich die gesundheitsbezogene Lebensqualität und körperliche Funktionsfähigkeit bei Patienten, die Reflexzonenmassage erhalten, verbessert hat. Dies geht aus Untersuchungen in der Zeitschrift Oncology Nursing Forum hervor.

Nachrichtentherapie

Egal, ob Sie sich in einem Spa mit gedimmtem Licht und weichen Frottee-Roben oder in einem Büro eines Massagetherapeuten mit nackten Knochen befinden, die entspannenden und heilenden Vorteile einer therapeutischen Massage sind für fast jeden zugänglich und angenehm. Durch Drücken, Reiben und Manipulieren von Muskeln und Weichteilen lösen Massagetherapeuten Muskelverspannungen und fördern die Durchblutung. Eine wachsende Zahl von Forschungen unterstützt die heilenden Wirkungen. Jüngste Forschungsergebnisse ergaben, dass mehrere 60-minütige Massagen pro Woche bei Menschen mit chronischen Nackenschmerzen wirksamer sind als weniger oder kürzere Sitzungen. Dies geht aus einer in den Annals of Family Medicine veröffentlichten Studie hervor. Ein anderer verglich die kurz- und langfristigen Auswirkungen der Strukturmassage (denken Sie an therapeutische Behandlungen, Tiefengewebe-Behandlungen), der Entspannungsmassage (Ihre allgemeine Spa-Variante) und der üblichen Pflege (wie Medikamente, Eis,und Hitze) für chronische Patienten mit Rückenschmerzen. Die Ergebnisse? Beide Massagegruppen zeigten nach 10 Wochen signifikant größere Verbesserungen bei Behinderung und Symptomen als diejenigen, die die übliche Pflege erhielten. Sie gaben an, aktiver zu sein, weniger Tage im Bett zu verbringen und weniger entzündungshemmende Medikamente zu verwenden.

Hydrotherapie

Dies ist die äußere oder innere Verwendung von Wasser in irgendeiner Form (dh Eis, Dampf oder Wasser) mit verschiedenen Temperaturen, Drücken und Dauern zur Behandlung mehrerer Körperregionen. Obwohl es neu und trendy erscheint, ist es tatsächlich einer der ältesten Heiltricks im Buch, sagt Dean E. Neary Jr., ND, Vorsitzender der Abteilung für physikalische Medizin an der School of Naturopathic Medicine der Bastyr University in Kenmore, Washington. Laut Neary ist „Wasser eine erstaunlich einfache Substanz, die alle Arten von Heilungsmitteln wirken kann und beweist, dass einige der besten Heilmittel, die uns in dieser High-Tech-Welt zur Verfügung stehen, zu den grundlegendsten gehören.“ Von Dickdarmreinigungskolonien und Salzwasser-Flotationstanks bis hin zu Spinn- und anderen Übungskursen, die in Pools stattfinden, sind Hydrotherapie-Behandlungen heutzutage das A und O.und es gibt viele wissenschaftliche Beweise, die zeigen, dass es die Gesundheit auf verschiedene Weise verbessern kann. Laut einer im North American Journal of Medical Sciences veröffentlichten Übersicht können verschiedene Hydrotherapie-Behandlungen die Herz-Kreislauf- und Atmungseffizienz verbessern, Steifheit und Schmerzen verbessern und sogar den Blutzuckerspiegel bei Patienten mit Typ-2-Diabetes senken.

Siehe auch  Fragen Sie die DO: 5 Ganzheitliche Ansätze für allgemeine Beschwerden

Wenn Sie glauben, dass die tiefste Arbeit passiert, wenn Sie den feinstofflichen Körper erschließen, sollten Sie Therapien in Betracht ziehen, die sich auf die Energiearbeit konzentrieren.

Cranial Sacral (auch bekannt als Craniosacral) Therapie

Wie kann ein Arzt, der einfach den Schädel und das Kreuzbein mit kaum wahrnehmbaren Bewegungen leicht hält, tiefgreifende gesundheitliche Vorteile für den Körper eines Patienten erzielen? Craniosacral-Therapeuten glauben, dass diese winzigen Manipulationen die Durchblutung der Liquor cerebrospinalis fördern - das Material, das das Rückenmark und das Gehirn abfedert - und die Funktion des Zentralnervensystems verbessern. Zwar gibt es keine Beweise für seine Wirksamkeit (selbst die Zeitschrift Complementary Therapies in Medicine veröffentlichte eine Übersicht über die verfügbaren Forschungsergebnisse und „fand nicht genügend Beweise, um eine therapeutische Wirkung der Craniosacral-Therapie zu unterstützen“), aber Befürworter finden sie zutiefst entspannend und eine hilfreiche Ergänzung zu anderen Behandlungen für Schmerzen, Trauma, chronische Müdigkeit und mehr.

Chakra balanciert

Bei der Energiearbeit dreht sich oft alles um das Gleichgewicht, und das Chakra-Gleichgewicht konzentriert sich auf die sieben wichtigsten Energiezentren - oder Chakren - im Körper, um die Heilung sowohl auf physischer als auch auf nichtphysischer Ebene zu fördern. "Das Wissen der alten Veden (die älteste bekannte Sanskritliteratur) sagt uns, dass wir eine Lebensenergie namens Prana haben, die sich durch die Energiekanäle in der Mittellinie des Körpers bewegt, wobei jedes Chakra oder Energiezentrum ein zentrales menschliches Bedürfnis identifiziert", sagt er Candice Covington, zertifizierte Aromatherapeutin, Massagetherapeutin und Energiearbeiterin am Chopra Center in Carlsbad, Kalifornien. „Wenn ein Zentrum geöffnet ist, muss die Energie, die durch das Zentrum fließt, mühelos erfüllt werden. Wenn sie blockiert sind, stagniert die Energie und Absichten sind schwieriger zu verwirklichen. “ Wenn Sie zum Beispiel eine Blockade in Ihrem Anahata (Herz) Chakra haben,Sie können Gefühle der Schüchternheit oder Einsamkeit haben. „Die Freigabe dieses Energiekanals kann ein hilfreicher Anfang auf Ihrem Weg sein, unterdrückte Emotionen zu betrachten und Wege zu finden, um alte Muster zu brechen und Hindernisse zu überwinden“, sagt Covington.

Reiki

Reiki ist eine japanische Technik, die auf dem Prinzip basiert, dass ein Arzt durch sanfte Berührung oder Beinahe-Berührung Energie in einen Klienten leiten kann, um die angeborenen, natürlichen Heilungsprozesse des Körpers des Patienten zu aktivieren. Sie wird häufig zur Stressreduzierung und Entspannung eingesetzt. "Es basiert auf der Idee, dass eine unsichtbare, universelle Lebensenergie durch uns fließt", sagt Andrea Hakanson, LMT, lizenzierte Massagetherapeutin und Reiki-Meisterin in Taunton, Massachusetts, und technische Rezensentin des Buches Yoga Journal Presents Your Guide to Reiki. „Im Yoga nennen wir es Prana; Die Japaner nennen es Ki. Wenn diese Energie niedrig ist, werden wir eher krank und fühlen uns gestresst. Wenn es hoch ist, können wir besser glücklich und gesund sein. “ Die Reiki-Praktizierende leitet also Energie an ihre Klientin weiter, um diese Lebenskraft zu stärken oder auszugleichen. Das Ergebnis? Entspannung, mehr Energie,und insgesamt verbesserte Gesundheit, sagt Hakanson. Tatsächlich beginnen viele Krankenhäuser, Reiki und ähnliche Therapien (z. B. „heilende Berührung“) in ihr Angebot aufzunehmen, um Patienten zu beruhigen und sie auf angstauslösende Verfahren wie Operationen und Chemotherapie vorzubereiten.

Siehe auch Fragen Sie den Experten: Scharfe Schmerzen während der Yoga-Praxis?

Wenn Sie einen praktischen Ansatz wünschen, sollten Sie Körpertherapie-Therapien in Betracht ziehen, bei denen ein Arzt körperliche Manipulationen anwendet.

Nullausgleich

Diese Modalität wurde von einem Osteopathen entwickelt, der Akupunkteur wurde, und arbeitet an der Beziehung zwischen dem Energiesystem einer Person und ihrer physischen Struktur. Während es sich also um eine praktische Behandlung handelt - Praktiker verwenden Fingerdruck und sanfte Zugkraft auf Spannungsbereiche in Knochen, Gelenken und Weichgewebe -, hängen die Bereiche, in denen Sie sanft manipuliert werden, davon ab, wo Ihre Energie „steckt“. ” Es wird angenommen, dass diese Therapie dazu beiträgt, Blockaden im Energiefluss des Körpers zu beseitigen, die Vitalität zu steigern und die Ausrichtung der Körperhaltung zu verbessern, sagt Linda Wobeskya, eine lizenzierte Physiotherapeutin und Co-Direktorin des Zero Balancing-Zertifizierungsprogramms in Marin County, Kalifornien. "Wir gleichen die Bereiche aus, in denen Ihre Energie auf Ihre physische Struktur trifft", sagt sie.

Rolfing Strukturelle Integration

Während sich eine Rolfing-Sitzung wie eine sehr tiefe Gewebemassage anfühlen kann, ist tatsächlich noch viel mehr los. Diese Form der Körperarbeit, benannt nach ihrer Gründerin, der Biochemikerin Ida P. Rolf, reorganisiert das Bindegewebe - Faszien genannt -, das alle Muskeln, Knochen, Nerven und inneren Organe umgibt, stützt und durchdringt. Ihr Arzt wird mit seinen Fingern tief in Ihre Muskeln drücken und Verspannungen in der Faszie lösen. Es ist eine so tiefe Arbeit, dass es sich anfühlt, als würde der Fingernagel Ihres Praktizierenden in Ihre Haut graben, obwohl dies nicht der Fall ist. Daher besteht eine gute Chance, dass Sie eine Rolfing-Sitzung nicht so entspannend finden wie eine Massagetherapie. Ein intensives Gefühl geht jedoch oft schnell vorbei, und die meisten Befürworter sagen, dass die Muskelfreisetzung jedes Unbehagen wert ist, was dazu beiträgt, eine gute Haltung, Energie und Flexibilität wiederherzustellen.

Akupressur

Vielleicht interessieren Sie sich für Akupunktur, hassen aber Nadeln; oder vielleicht möchten Sie eine noch praktischere Manipulation als die Akupunktur bietet. In diesem Fall ist Akupressur eine großartige Option, da sie auf dieselben Punkte wie Akupunktur abzielt - abzüglich der Nadeln. Um einen ähnlichen Effekt zu erzielen, übt der Arzt mit seinen Fingern, Händen oder seinem Ellbogen Druck auf bestimmte Körperstellen aus, um Schmerzen zu lindern und die Funktion der inneren Organe und Körpersysteme zu beeinflussen. Es gibt eine Reihe von Studien, die zeigen, dass Akupressur bei der Linderung von Schmerzen, Übelkeit und Angstzuständen hilfreich sein kann.

Siehe auch Was kann ich essen, um Erkältungen und Grippe abzuwehren?

Wenn Sie sich nicht wie ein Patient fühlen möchten, sollten Sie Therapien in Betracht ziehen, bei denen Sie etwas arbeiten und Ihre Sinne ansprechen müssen.

Biofeedback

Stellen Sie sich vor, Ihr Arzt verbindet eine Handvoll schmerzloser elektrischer Sensoren mit verschiedenen Stellen Ihres Körpers, damit Sie über einen Computerbildschirm in Echtzeit Feedback über die internen Vorgänge erhalten. Mithilfe dieses Feedbacks hilft er Ihnen dann, subtile Änderungen vorzunehmen, z. B. Ihren Atem zu verlangsamen oder die Muskeln Ihres Darms zu entspannen, um physiologische Veränderungen hervorzurufen, die Sie auf einem Monitor sehen können, und Ihnen letztendlich dabei zu helfen, den Umgang mit diesen Techniken zu erlernen wenn du zu Hause bist. Dies ist Biofeedback und hilft nachweislich bei der Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen, darunter Harninkontinenz, chronische Schmerzen, Angstzustände, Bluthochdruck, Reizdarmsyndrom und vieles mehr.

Kunst- und Musiktherapie

Die Verwendung von Kunst und Musik, um auf physische und emotionale Bedürfnisse einzugehen, klingt vielleicht nach einer guten Art, den Nachmittag zu verbringen, aber es gibt immer mehr Forschungen, die zeigen, dass diese künstlerischen Interventionen eine breite Palette von Vorteilen bieten können. Eine Überprüfung von 12 Studien, die in der Zeitschrift Psycho-Oncology veröffentlicht wurden, ergab, dass die Möglichkeit für Krebspatienten, sich über Kunst auszudrücken, ihnen dabei half, behandlungsbedingte Symptome zu behandeln. Musiktherapie - alles von beruhigenden Melodien auf der Intensivstation für Neugeborene bis hin zur direkten Anwendung von niederfrequentem Schall (auch bekannt als Vibration) auf den Körper von Parkinson-Patienten - kann die Ergebnisse und Symptome verbessern.

Aromatherapie

Aus Pflanzen extrahierte ätherische Öle werden seit Tausenden von Jahren therapeutisch eingesetzt, um das körperliche, emotionale und geistige Wohlbefinden zu verbessern. Während Experten nicht ganz klar sind, wie es funktioniert, glauben viele, dass unser Geruchssinn mit Teilen des Gehirns kommuniziert, die Emotionen und Erinnerungen speichern, die die Gesundheit beeinflussen, sagt Covington. "Zum Beispiel gibt es Hinweise darauf, dass Lavendel die Aktivität von Gehirnzellen stimuliert, ähnlich wie einige Beruhigungsmittel wirken", sagt sie. Was ist an einer Sitzung beteiligt? Ihr Aromatherapeut wird ätherische Öle topisch auftragen oder Sie bitten, sie mit einem Stück Stoff, einer Dampfmaschine, einem Verdampfer oder einem Spray einzuatmen. „Die Aromatherapie kann in einer Reihe von Umgebungen eingesetzt werden - von Krankenhäusern und integrativen Behandlungsräumen bis hin zu Ihrem eigenen Zuhause“, sagt Covington. Sie hat gezeigt, dass sie Schmerzen, Depressionen und mehr lindert.

Egal für welche ergänzende Therapie Sie sich entscheiden, versuchen Sie, offen zu bleiben und sich an Allyns Rat zu erinnern, sich ständig bei sich selbst zu melden: „Als Yogis haben wir die einzigartige Fähigkeit, uns selbst zu vertrauen, was uns in eine gute Position versetzt, dies zu können Erhalten Sie die Vorteile vieler dieser Heilmethoden “, sagt sie.

Holen Sie das Beste aus Ihrer alternativen medizinischen Behandlung heraus

Unabhängig davon, für welche Heilmethode Sie sich entscheiden, sollten Sie einige Tipps beachten, um Ihre Behandlung optimal zu nutzen und die besten Ergebnisse zu erzielen, sagt Dr. Gail Dubinsky, Ärztin und Yogalehrerin in Sebastopol, Kalifornien:

  • Finden Sie einen Hausarzt, der Ihre Pflege im Auge behält. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein chronisches oder kompliziertes Problem haben, sagt Dr. Dubinsky. "Dieser Hausarzt kann Ihnen helfen, zu beurteilen, was funktioniert und was nicht, und gegebenenfalls Anpassungen vornehmen", sagt sie. "Wenn Sie das nicht haben, ist es, als hätten Sie zu viele Köche in der Küche ohne Koch."
  • Vermeiden Sie zu viele Therapien gleichzeitig. Wenn Sie jede Woche vier oder fünf Behandlungen erhalten, wie können Sie dann feststellen, was hilft? Antwort: Sie können wahrscheinlich nicht. „Wenn Patienten dies tun, mache ich mir auch Sorgen, dass sie ihrem Körper nicht genügend Zeit geben, um wirklich zu absorbieren, was vor sich geht“, sagt Dubinsky.
  • Unterstützen Sie Ihre Behandlung mit Änderungen des Lebensstils. Selbst wenn Sie das Gefühl haben, auf die für Sie am besten geeignete Therapie gestoßen zu sein, ist die Ergänzung Ihrer Behandlung durch einen Blick auf Ihre Ernährung, Ihre Trainingsroutine und Ihren Umgang mit Stress entscheidend für dauerhafte Vorteile, sagt Dubinsky.
  • Checken Sie regelmäßig bei sich ein. Es ist wichtig, sich zu fragen, ob Sie glauben, dass Ihre Behandlungen Ihrer Krankheit helfen oder nicht. Wenn die Antwort "Nein" lautet, können Sie die Anzahl verringern oder aufhören.

Siehe auch  So bauen Sie stärkere Knochen

Empfohlen

Schaukeln Sie sich in den Schlaf - um Ihr Leben zu rocken
Eka Pada Rajakapotasana (einbeinige Königstaubenhaltung)
8 Yoga-Posen zur Stärkung Ihrer Handgelenke