Treffen Sie den Entwickler von Power Yoga: Beryl Bender Birch

Beryl Bender Birch entwickelte in den 80er Jahren Power Yoga. Diese Art von Yoga, die in der Sportgemeinschaft nach wie vor beliebt ist.

Beryl Bender Birch ist seit fast 30 Jahren Schüler und Lehrer des klassischen achtgliedrigen Weges des Ashtanga Yoga. In den frühen 80ern führte sie den Vinyasa-Fluss von Körperhaltungen und die dynamische Atmung ihrer typischen Power Yoga-Methode in die traditionelle Sportgemeinschaft ein. Das energiereiche Training von Birch's Power Yoga ist für viele junge, sportliche Amerikaner und für Mainstream-Amerikaner zum Yoga der Wahl geworden.

Birkens Buch Power Yoga war das meistverkaufte Yoga-Buch des Jahres 1999. Ihr zweites Buch, Beyond Power Yoga: Acht Übungsstufen für Körper und Seele, zeigt die achtgliedrige Reise des klassischen Ashtanga-Systems. Sie ist die Gründerin und Mitdirektorin (mit Ehemann Thom Birch) des New Yorker Hard & the Soft Astanga Yoga Institute.

Über das Bedürfnis nach Yoga in unserem Leben nachdenkend, sagt Birch: "Letztes Jahr gab es eine schöne offene Wiese die Straße hinunter von unserem Haus. Diese Wiese ist jetzt eine chemisch unterstützte Rasenfläche für ein 12.000 Quadratmeter großes Haus mit 11 Badezimmern. Für zwei Menschen, die zwei Monate im Jahr dort leben wollen. Wenn ich an alle Menschen auf der Welt denke, die weder ein Badezimmer noch sauberes Wasser zu trinken haben, wird die Bedeutung von Grundprinzipien wie Aparigraha (Nicht-Grobheit) deutlich. ""

Siehe auch Finden Sie heraus, ist Yoga Cardio?

Empfohlen

Schaukeln Sie sich in den Schlaf - um Ihr Leben zu rocken
Eka Pada Rajakapotasana (einbeinige Königstaubenhaltung)
8 Yoga-Posen zur Stärkung Ihrer Handgelenke