Sue Jones

Nominierter Stipendiat des YJ People's Choice Seva Award, Good Karma Awards

Sue Jones

Gründer und Direktor von YogaHOPE

Boston, Massachusetts

Sue Jones war sich bewusst, wie sehr Yoga und Achtsamkeit ihr geholfen hatten, sich von ihrer eigenen schwächenden Depression zu erholen, und begann, unterversorgten Frauen in Genesung Yoga-Kurse zu geben. Was sie sofort beeindruckte, war die Ungleichheit zwischen den angebotenen Programmen und dem Wunsch der Frauen nach einfachen, effektiven Möglichkeiten, wie sie ihr Yoga von ihren Matten nehmen und in ihr Leben bringen können.

2006 gründete sie YogaHOPE, eine gemeinnützige Organisation, die Frauen Yoga lehrt, die schwächende Lebensübergänge erleben, z. B. die Unabhängigkeit von häuslicher Gewalt, die Selbstversorgung nach Obdachlosigkeit und die Genesung von Drogenabhängigkeit oder sexuellen Übergriffen.

Dies veranlasste sie zu Forschungen zur Entwicklung von TIMBo (Trauma-Informed Mind Body), einem einfachen, zugänglichen und hochwirksamen Programm, das Frauen, die sich von einem Trauma erholen, dabei helfen soll, die konditionierten Reaktionen ihres Körpers neu zu programmieren, um den gefährlichen Kreislauf der Gewalt in Familien zu stoppen. YogaHOPE hat seine Programme auch auf Frauengefängnisse in den USA sowie auf Haiti, Kenia, Iran und andere Orte ausgeweitet, die ein umfangreiches Trauma erlitten haben.

ZURÜCK ZU DEN GUTEN KARMA-AUSZEICHNUNGEN

Empfohlen

Stehende halbe Vorwärtsbiegung
12 Ayurveda-Heilnahrungsmittel für Ihre Ernährung
Diese 6 einfachen Übungen können Ihnen helfen, mehr Mitgefühl für sich selbst zu entwickeln