Ayurvedische Theorie setzen IRL-Begriffe: Was Ihr Dosha wirklich über Sie sagt

Die meisten Yogis haben von Ayurveda gehört, dem ältesten Gesundheitssystem der Welt und der Schwesterwissenschaft des Yoga, die vor 5.000 Jahren entstanden ist. Die Geist-Körper-Typen, Doshas genannt, haben mich für Ayurveda interessiert. Wenn Sie Persönlichkeitstests lieben, wie ich es immer getan habe, hat Ayurveda sie auf eine ganz neue Ebene gebracht. Wer hätte gedacht, dass Ihr Persönlichkeitstyp mit Ihrer Verdauung zusammenhängt? (Nehmen Sie jetzt an unserem Dosha-Quiz teil, um Ihren eigenen Geist-Körper-Typ zu entdecken.)

Das Wort "Dosha" bedeutet Energie. Und die drei Doshas - Vata, Pitta und Kapha - leiten sich von den fünf natürlichen Elementen ab - Luft, Äther, Wasser, Feuer und Erde. Vata besteht aus Luft und Äther (denken Sie an Licht, fließend, unvorhersehbar). Pitta besteht aus Feuer und Wasser (denken Sie kraftvoll, transformierend, mutig). Kapha besteht aus Erde und Wasser (denken Sie geerdet, ruhig, erholsam).

Siehe auch  Die besten Kräuter für Ihr Dosha

Aber was ist, wenn ich das Gefühl habe, alle drei zu sein?

Was die Menschen am meisten am Ayurveda verwirrt, ist, dass sie sich oft mit allen drei Doshas identifizieren und dann nicht wissen, welchen Richtlinien sie folgen sollen. Das ist völlig normal - wir sind ALLE eine Kombination aller drei Doshas in unterschiedlichen Mengen.

Laut Ayurveda wurden wir alle mit einer einzigartigen doshischen Konstitution geboren, die bei der Empfängnis bestimmt wurde und unser Prakriti genannt wird . Dies sind die Merkmale, die sich nicht ändern, wie die Form unseres Gesichts, die Eigenschaften des Körpers und sogar unser zugrunde liegender Charakter. Wenn Sie Kinder oder Geschwister haben, haben Sie gesehen, wie unterschiedlich zwei Menschen sein können, selbst bei gleicher Erziehung. Dies wird vom Prakriti bestimmt.

Dann haben wir unser Vikruti , das ist die doshische Konstitution, die wir heute haben. Dies wird durch unsere Umwelt, Ernährung, Stresslevel, Aktivität, Schlafmuster und viele andere Faktoren beeinflusst. Zum Beispiel können Sie während einer stressigen Zeit in Ihrem Leben mehr Pitta und feuriger sein; Sie können mehr Kapha und geerdet während der Schwangerschaft sein; In einer Übergangszeit sind Sie möglicherweise mehr Vata und luftiger.

Die Welt durch eine ayurvedische Linse sehen

Sobald ich von den Doshas erfuhr, war es wie ein Licht, das in meinem Kopf eingeschaltet war. Plötzlich sah ich die Welt um mich herum aus einer ganz neuen ayurvedischen Perspektive. Überall, wo ich hinging, sah ich diese Doshas durch die Menschen, denen ich begegnete, zum Leben erweckt werden. Sie müssen wahrscheinlich.

Nehmen Sie an einem Yoga-Kurs teil. Die feurigen Pitta-Leute sind diejenigen, die Inversionen aller Klassen vorne üben und während jeder Kinderpose in die Planke gehen. Sie können einen Vata erkennen, indem Sie sich auf die Person konzentrieren, die es irgendwie schafft, in Half Moon zu sein, während der Rest der Klasse in Warrior II ist. Und du wirst wissen, dass jemand an diesem Tag Kapha fühlt, wenn er der erste ist, der nach Savasana kommt. Dies ist offensichtlich übertrieben, aber wenn Sie etwas über die ayurvedischen Doshas lernen, können Sie die Welt und sich selbst durch eine ganz neue Linse sehen. Ayurveda mag uralt sein, aber seine Lehren sind für das moderne Leben genauso relevant wie je zuvor.

In dieser Artikelserie werde ich 10 Dinge teilen, mit denen sich jedes Dosha vollständig identifizieren wird. Sie werden sich wahrscheinlich bis zu einem gewissen Grad auf alle drei beziehen, aber dort wird wahrscheinlich einer Ihre Anlaufstelle sein. Das ist dein vorherrschendes Dosha. Diejenige, die Art von dir ist, aber nicht vollständig, ist dein sekundäres Dosha. Und derjenige, der sich am wenigsten wie Sie anfühlt, ist derjenige, an dem Sie möglicherweise arbeiten müssen, um mehr hervorzurufen.

Nachdem wir die Doshas aus einer theoretischen Perspektive diskutiert haben, schauen wir uns an, wie sie sich im Alltag zeigen. 

  • 10 Dinge, die nur Vatas verstehen werden
  • 10 Dinge, die nur Pittas verstehen wird
  • 10 Dinge, die nur Kaphas verstehen wird

Siehe auch Verwandeln Sie Ihr Leben mit Ayurveda

Über unseren Experten

Sahara Rose Ketabi ist eine Expertin für die Verbindung von Geist und Körper und wurde von Deepak Chopra als „führende Stimme, die zur tausendjährigen Generation spricht“ bezeichnet. Sie ist die Autorin des Idiot's Guide to Ayurveda, mit einem Vorwort von Deepak Chopra, Moderator des Highest Self Podcast, Blogger hinter Eat Feel Fresh sowie zertifizierter Ayurveda-Praktiker, Sporternährungsberater und ganzheitlicher Gesundheitscoach. Sie ist international bekannt für ihre einzigartige Mischung aus alten östlichen Heil- und spirituellen Systemen und moderner westlicher Psychologie und Wissenschaft und hat bei Veranstaltungen wie Michelle Obamas Let's Move Campaign an der Harvard Medical School gesprochen. Entdecken Sie Ihren Geist-Körper-Typ in ihrem Quiz unter www.eatfeelfresh.com, um einen kostenlosen dreitägigen Minikurs zu erhalten, und folgen Sie ihr auf Instagram @EatFeelFresh, um heilige Weisheit von physisch bis metaphysisch zu erlangen. 

Empfohlen

Oh Junge! 5 Gründe, warum Männer Yoga machen sollten
Absichten und Ziele setzen
Eine Morgenmeditation mit Deepak Chopra