5 Yoga-Posen, die wir zugeben müssen, sind ziemlich verrückt

Während Yoga ein ernstes spirituelles Unterfangen sein kann (das Streben nach Selbstverwirklichung ist nichts, worüber man sich lustig machen kann), lässt sich nicht leugnen, dass vieles, was wir mit unseren Körpern auf der Matte tun, ein bisschen lächerlich aussieht - besonders für diejenigen, die es tun Stellen Sie sich vor, Sie hätten noch nie Yoga gemacht und dann einen Raum voller Happy Baby Poses gesehen ... Ziemlich absurd, oder?!

Hin und wieder empfehle ich dringend, ein paar Schritte zurückzutreten. Eine der Gefahren eines Yogis ist, dass wir ständig von anderen Yogis umgeben sind (und mich, wie ich sagen darf, mit ihnen vergleichen). Auf einmal scheint es normal zu sein, verrückte Dinge tun zu können, wie die Beine um den Kopf zu wickeln. Es ist nicht. Die Mehrheit der Leute würde gerne in der Lage sein, ihre Zehen zu berühren, geschweige denn in den Spalten herumzuhängen und Sie dafür zu bewundern, dass Sie sogar den Mut haben, auf die Matte zu treten. Lassen Sie diese Erkenntnis auf sich wirken.

Dann hör auf, deine Praxis so ernst zu nehmen! Glauben Sie mir, ich weiß, wie leicht es ist, frustriert zu werden und sich schnell auf der Matte zu beurteilen. Ich sage meinen Schülern ständig, sie sollen sich "etwas Schönes" sagen und sie daran erinnern, dass niemand ein besserer, glücklicherer Mensch ist, weil sie auf ihren Händen stehen können. Darum geht es schließlich beim Yoga, ein klarerer, mitfühlenderer, verbundener Mensch zu werden Sein.

Es ist absolut nichts Falsches daran, fortgeschrittenen Posen nachzugehen; Es erzeugt Tapas (Wärme), inspiriert zum Engagement und erzeugt Transformation. Die Entwicklung des Tunnelblicks bei diesen Bemühungen führt jedoch normalerweise dazu, dass das Gesamtbild übersehen wird. Der ganzen Welt ist es egal, ob Sie Ihren Kopf mit den Zehen berühren können oder nicht. Beim Yoga geht es um so viel mehr als um die Posen selbst. Wenn alles andere fehlschlägt, ist es gesund, einen Schritt zurückzutreten und über die Absurdität des Ganzen zu lachen. Hier sind einige besonders lächerliche Posen, die perfekt sind, um die Stimmung aufzuhellen.

5 verrückte Yoga-Posen (Lachen ermutigt)

Supersoldatenpose

1/6

Empfohlen

Finden Sie Ihre Übereinstimmung unter den vielen Arten von Yoga
10 Schritte Yoga Nidra
Der König der Hip Opener: Pigeon Pose