Heilender Herzschmerz: Eine Yoga-Praxis, um durch Trauer zu kommen

Die Feiertage sollten eine Zeit der Freude, des Feierns und der Verbindung mit geliebten Menschen sein, aber das Navigieren kann sich manchmal wie eine emotionale Achterbahnfahrt anfühlen. In einer Minute lachen Sie mit der Familie während eines festlichen Festes, in der nächsten sind Sie in Tränen aufgelöst, überwältigt von plötzlichen Erinnerungen an eine verstorbene Schwester oder einer kürzlichen Trennung.

Egal, ob Sie in dieser Saison mit einem Verlust in letzter Zeit zu tun haben - in Form einer beendeten Beziehung, Scheidung, Tod eines geliebten Menschen oder Haustieres, Verlust eines Arbeitsplatzes oder eines Zuhauses, sogar Unfruchtbarkeit - oder ob alte, ungelöste Trauer in die Luft sprudelt, a Eine pflegende, herzöffnende Yoga-Praxis kann Ihnen helfen, sich mit größerer Leichtigkeit und Anmut durch die Ferien zu bewegen. Die Verwendung von Yoga als eine Form der Selbstpflege kann Ihnen helfen, Trauer zu verarbeiten und Ihre emotionalen Batterien wieder aufzuladen, sagt Seane Corn, eine Yogalehrerin, die Yoga für Workshops mit gebrochenem Herzen auf der ganzen Welt leitet.

Warum Verlust physisch schaden kann

Erstens kann das Verstehen, warum Verlust weh tut, Ihnen helfen, ihn zu verarbeiten. Studien zeigen zum Beispiel, dass Bereiche der Lustzentren Ihres Gehirns mit romantischen Wohlfühl-Neurochemikalien wie Dopamin und Oxytocin überladen sind, wenn Sie sich in einer romantischen Liebesphase befinden. Aber wenn Sie diese Liebe verlieren, sinken diese chemischen Spiegel und Stresshormone wie Adrenalin, Cortisol und Adrenalin strömen herein und bringen Angst und Traurigkeit mit sich. Dieser Zufluss von Stresshormonen versetzt Ihr Nervensystem auch in den Kampf- oder Flugmodus. Infolgedessen fließt zusätzliches Blut zu Ihren Muskeln, die sich zum Handeln anspannen und manchmal das enge, quetschende Gefühl in Ihrer Brust verursachen. Der Verlust eines Elternteils, Haustieres, Jobs oder irgendetwas, an das Sie sich stark gebunden fühlten, kann eine ähnliche psychologische, emotionale und Stressreaktion hervorrufen.

Wie Yoga helfen kann, Herzschmerz zu heilen

Es gibt viele andere Gründe, warum Herzschmerz buchstäblich weh tut. Aber die gute Nachricht ist, dass wie bei körperlichen Schmerzen auch die Herzschmerzen nachlassen werden. Und hier kann sich Yoga als transformativ erweisen - es hat sich gezeigt, dass Yoga-Praktiken den Stress und die Depression, die mit jeder Art von Verlust verbunden sein können, wirksam behandeln. Tatsächlich zeigt eine wachsende Zahl von Forschungen, dass Asana und Pranayama Ihre Stimmung verbessern und Ihre Nerven beruhigen können, so dass Sie unter Druck glücklicher und ruhiger und daher in Zeiten der Trauer widerstandsfähiger sind. Eine Auszeit zur Selbstversorgung während der Hektik der Ferien kann sich also auszahlen. Indem Sie sogar 15 Minuten pro Tag dem Yoga widmen, können Sie einen Teil Ihrer physischen und emotionalen Energie freisetzen und offener für die Freude der Saison sein.

Mais zum Beispiel weiß aus erster Hand, wie Yoga Ihnen helfen kann, sich zu erholen. Ein Jahr lang starb ihr Vater, ein Mann, den sie als ihren besten Freund und Mentor bezeichnet, langsam und schmerzhaft an Nierenkrebs. „Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich im Krankenzimmer meinen Vater sterben sah und merkte, dass ich den Atem anhielt. Und ich müsste bewusst anhalten, atmen und fühlen “, sagt sie. "Nachdem mein Vater gestorben war, war die Trauer so überwältigend, dass ich hyperreaktiv oder taub wurde", erinnert sich Corn. „Mir wurde klar, dass du Herzschmerz nicht einfach in deinem Kopf verarbeiten kannst. Man muss es auch physisch verarbeiten. “ Corn entwarf eine gezielte Trauerverarbeitungspraxis, die sie jeden Tag begann, um ihren Körper zu erden, Muskelverspannungen abzubauen, körperliche und emotionale Schmerzen auszuatmen und „die Energie in Bewegung zu halten“, um Depressionen in Schach zu halten.Sie hat diese Praxis auf den folgenden Seiten für uns angepasst (Siehe Yoga-Sequenz für ein heilendes Herz.) „Wenn wir dem Trauerprozess vertrauen und ihm Zeit geben, öffnet sich Trauer schließlich für ein Maß an Liebe, das wir noch nie zuvor gekannt haben“, sagt sie.

Legen Sie eine Eröffnungsabsicht für Ihre Yoga-for-Heartbreak-Praxis fest

Setzen Sie sich hoch, Ihre Hüften höher als Ihre Knie. (Dies erfordert möglicherweise eine Decke oder ein Kissen.) Schließen Sie vorsichtig Ihre Augen, bringen Sie Ihre Hände zu Anjali Mudra, atmen Sie 5 Mal tief durch und rezitieren Sie dann diese Absicht:

Möge diese Praxis mich wieder mit meinem Körper verbinden, mich im Hier und Jetzt erden und mich von meinem Kummer heilen. Ich bitte um Klarheit und um die Kraft, alle begrenzten Überzeugungen loszulassen, die mich gegen Veränderungen resistent und für Wachstum nicht verfügbar halten. Möge ich stattdessen mein Herz öffnen, über die Vernunft hinaussehen, bedingungslos akzeptieren und ohne zu zögern lieben. Möge diese Praxis gesegnet sein.

Siehe auch Seane Corns Posensequenz , Die Yoga-Sequenz für ein heilendes Herz

Shannon Sexton ist freiberufliche Autorin, Redakteurin und Strategin für digitale Inhalte in Cincinnati.

Empfohlen

4 Must-Try Restorative Poses - und wie Sie die beste Unterstützung von Ihren Requisiten erhalten
7 Dinge, die ich durch Yoga über Frauen gelernt habe
Lassen Sie sich in Yogic Sleep Pose einwickeln