Führen Sie mit Ihrem Herzen: Wie man Bhakti Yoga praktiziert

Für Laura Cornell war der Zusammenbruch ihrer Ehe wie ein Blitz aus heiterem Himmel - es als Schock zu bezeichnen, wäre eine Untertreibung. Als Doktorandin, die am California Institute of Integral Studies in Religion und Philosophie promovierte, war Cornell einige Wochen unterwegs gewesen, hatte die Forschung für ihre Dissertation abgeschlossen, mit ihren Kripalu-Yogalehrern an einem Retreat teilgenommen und dann ihren kranken Vater gepflegt zu Hause in Missouri. Am Ende ihrer Reise war Cornell bestrebt, zu ihrer Liebe zurückzukehren, da die Trennung tatsächlich ihr Herz höher schlagen ließ.

Aber zu Hause, bereit, sich wieder zu verbinden, stellte Cornell fest, dass ihr Partner einen Schritt aus der Tür war. "Es war schrecklich", erinnert sie sich sieben Jahre später. "Es gab so viel emotionalen Schmerz und viel körperliches Gefühl - ich hatte das Gefühl, dass ein Stück von mir weggerissen wurde."

Herzschmerz verursachte seinen üblichen Tribut, raubte Cornell Schlaf und Appetit und erfüllte ihren Geist sporadisch mit "dunklen, beschuldigenden Gedanken". Doch anstatt aufzugeben und auf die Couch zu gehen, fand Cornell, Gründerin der Green Yoga Association, in ihrer Praxis Beistand. In ihren täglichen Sonnengrüßen und Erdungsposen, die Mutter Erde mit Dankbarkeit angeboten wurden, stellte sie eine Verbindung zu dem wieder her, was sie für immer verloren zu haben glaubte: Liebe.

"Selbst mitten im ersten Monat nach der Trennung kann ich mich daran erinnern, wie ich mich beim Üben fast begeistert gefühlt habe", sagt sie. "Als ich danach einen achtsamen Spaziergang im Freien machte, konnte ich Trost in den Gezeiten, den Sternen und den Bäumen finden. Ich fühlte Glückseligkeit in jeder Zelle meines Seins. Ich erkannte, dass Liebe überall um mich herum ist, meine zu empfangen und zurückzukehren . "

Cornells Erfahrung mag schmerzlich vertraut klingen, wenn Sie sich jemals mit gebrochenem Herzen gefühlt haben - und wer unter uns hat das nicht getan? Es ist nicht nur die romantische Liebe, die schief gelaufen ist, die Sie natürlich beraubt fühlen lässt. Schwierige Zeiten, sei es aufgrund von Krankheit, dem Verlust eines geliebten Menschen oder dem Verlust eines Arbeitsplatzes, können Sie mit Traurigkeit und Trauer erfüllen. Aber Cornells Genesung bietet Hoffnung, wieder glücklich zu sein. Sie verwandelte ihren Schmerz, indem sie ihrer Yoga-Praxis ein Element von Bhakti hinzufügte. Sie können auch.

Was ist Bhakti Yoga?

Bhakti Yoga wird klassisch als der Weg der Hingabe definiert und oft als Yoga der Liebe bezeichnet. Bhakti ist einer der drei Hauptpfade zur Erleuchtung, die Krishna in der Bhagavad Gita dargelegt hat (die beiden anderen Pfade sind Jnana, der Pfad des Wissens und Karma, der Pfad des Handelns, der oft als Dienst an anderen interpretiert wird). David Frawley, der Direktor des American Institute of Vedic Studies, nennt Bhakti in seinem Buch Yoga: The Greater Tradition "den süßesten Yoga-Ansatz". Er beschreibt die Praxis als eine Praxis, bei der man seinen Geist, seine Gefühle und seine Sinne auf das Göttliche konzentriert, um in die Realität der göttlichen Liebe überzugehen.

Bhakti Yoga ist im Wesentlichen die Kultivierung bedingungsloser spiritueller Liebe. Traditionell beinhaltet es die Hingabe an einen Guru oder eine Gottheit oder Gottheiten, obwohl Frawley darauf hinweist, dass Yoga lehrt, dass es unendliche Formen des Göttlichen gibt: "Yoga gibt uns die Freiheit, das Göttliche in jeder Form anzubeten, die wir mögen oder als formlos." Ob Sie Ihre Liebe und Hingabe in allen Dingen auf einen Gott, einen Guru oder das Göttliche richten, während Sie ein Gefühl der Liebe, Dankbarkeit und Hingabe für etwas entwickeln, das scheinbar außerhalb von Ihnen liegt, füllen Sie sich im Wesentlichen mit Liebe. Wenn du Liebe gibst, empfängst du sie. Das Bhakti-Mittel, wenn Sie ein gebrochenes Herz haben, ist mit anderen Worten, die Risse mit einer Liebe zu füllen, die dauerhafter und transzendenter ist. Übe lange genug und die Subjekt-Objekt-Liebesbeziehung (ob mit einem Guru,Eine Gottheit oder das Göttliche in einer anderen Form verschwindet und Sie tauchen vollständig in die Liebe ein, die Sie geben und empfangen.

"So wie wir unseren Körper mit Asana und unseren Atem mit Pranayama dehnen können, können wir unsere Fähigkeit, Bhakti Yoga zu fühlen und zu erweitern, verlängern", sagt Sean Johnson, der Hauptmusiker von Sean Johnson und der Wild Lotus Band und Gründer des Wild Lotus Yoga Studios in New Orleans. Johnson fand Bhakti Yoga in seinen frühen 20ern, als seine erste Liebe in Enttäuschung endete.

"Zum ersten Mal zu verlieben war eine Offenbarung und eröffnete unglaubliche Möglichkeiten, die ich vorher nicht gesehen hatte", erinnert sich Johnson. "Als wir uns trennten, war ich am Boden zerstört. Aber ich dachte mir: Ich kann hier herumsitzen und mich selbst bemitleiden, oder ich kann die unglaubliche Liebe, die sie in mir geweckt hat, in den Rest meines Lebens lenken."

"Bhakti arbeitet mit dem Treibstoff unserer Emotionen und lehrt uns, wie wir eine Romantik mit dem Leben selbst haben können, anstatt nur mit einer Person", sagt Johnson. "Sie konzentrieren sich einfach darauf, die Maßnahmen zu ergreifen, die das Herz nähren und nähren."

Er entschied sich für die letztere Option und hat sein Leben dem Unterrichten von Bhakti Yoga gewidmet und anderen geholfen, die gleiche Verbindung zu dieser größeren, beständigeren Art von Liebe herzustellen. "Bhakti arbeitet mit dem Treibstoff unserer Emotionen und lehrt uns, wie wir eine Romantik mit dem Leben selbst haben können, anstatt nur mit einer Person", sagt Johnson. "Sie konzentrieren sich einfach darauf, die Maßnahmen zu ergreifen, die das Herz nähren und nähren."

So ansprechend das auch klingen mag (wer will nicht mehr Liebe?), Bhakti Yoga ist nicht gerade ein glückseliger Spaziergang im Park, schlägt Douglas Brooks vor, ein Hinduismuswissenschaftler und Religionsprofessor an der Universität von Rochester. "Ja, das Sanskrit-Wort Bhakti bedeutet Intimität und Hingabe", erklärt er. "Aber es bedeutet auch Trennung und Teilung."

An der Oberfläche ist die Definition ein Paradoxon. Schauen Sie genauer hin, schlägt Brooks vor, und Sie werden die wahre Verbindung von Liebe und Verlust sehen. "Man kann keine Verbindung wirklich erleben, wenn man nicht auch das Gefühl der Trennung hat", sagt er. "Herzschmerz ist Teil der menschlichen Verfassung - wenn er vom Tisch kommt, tut dies auch die Liebe selbst. Verletzlichkeit ist das, was das Leben lebenswert macht; ohne sie würden wir keinen Sinn und Zweck haben."

Das heißt natürlich nicht, dass wir nach Schmerzen suchen sollten. Die Ausübung von Bhakti Yoga erfordert vielmehr die aktive Kultivierung positiver Emotionen wie Freude und Dankbarkeit und die Bereitschaft, die Parameter Ihres Herzens durch Übung zu erweitern.

Siehe auch  Der Weg der Hingabe: Bhakti Yoga

Wie man Bhakti Yoga praktiziert

Die Beatles hatten Recht, als sie sangen: "Die Liebe, die du nimmst, ist gleich der Liebe, die du machst." Bei Bhakti geht es darum, mehr Liebe zu machen - sie nicht nur im Prinzip, sondern auch in der Praxis in die Welt zu tragen. Es gibt keinen "richtigen" Weg, dies zu tun, aber Bhakti Yoga bietet eine Reihe von Werkzeugen, um das Herz in die richtige Richtung zu lenken.

Eine der bekanntesten traditionellen Praktiken des Bhakti Yoga ist Kirtan - das hingebungsvolle Singen der Namen Gottes. Andere klassische hinduistische Methoden konzentrieren sich auf Gebet, Japa (Wiederholung des Mantras) und Hingabe an das Göttliche - in der Gesellschaft, in der Natur, im Kapital-S-Selbst und in der gesamten Schöpfung. Der Weg wird für jedes Wesen, das ihn geht, anders aussehen, sagt der Singer-Songwriter Jai Uttal, der das Bhakti Yoga 101-Audioprogramm Kirtan erstellt hat! Die Kunst und Praxis des ekstatischen Gesangs.

"Es ist so individuell und das ist das Schöne daran", sagt er. "Jeder Mensch hat eine andere emotionale Landschaft, und im Bhakti Yoga können wir unsere Emotionen zu unserem inneren Kompass machen. Niemand kann uns sagen, wie oder wen wir anbeten sollen, aber wir können auf Techniken zurückgreifen, die als Schlüssel dienen, um unser eigenes Herz zu öffnen."

Was ist die ultimative Bhakti-Praxis, wenn Sie einen romantischen oder sonstigen Verlust erlitten haben? Brooks hat eine Antwort parat: Seien Sie bereit, alles noch einmal zu tun. "Verliebe dich wieder und höre nie auf. Bhakti ist kein Nullsummenspiel. Dir geht nie die Liebe aus. Du musst damit rechnen, dass du wieder Liebe finden wirst, und selbst wenn du mehr Herzschmerz findest, wird es immer mehr Liebe geben . "

Das war sicherlich bei Cornell der Fall. "Ich war nach meiner Trennung sechs Wochen lang in Indien und habe während dieser Zeit ein Gefühl der Fülle eingeladen, um meine Einsamkeit zu füllen, indem ich mir ein Leben vorstellte, in dem ich geliebt und verliebt war", sagt sie. "Ich hatte angefangen, mich zu verabreden, aber ich wusste irgendwie, was ich wirklich von einem Partner wollte. Zwei Monate, nachdem ich nach Hause zurückgekehrt war, fand ich ihn."

Cornell ist 2009 verheiratet und schreibt ihrer früheren Trennung die Offenheit und das Mitgefühl zu, die sie brauchte, um eine dauerhaftere Beziehung zu finden. "Der Glaube an die Liebe gab dem Schmerz, den ich durchmachte, einen heiligen Zweck", sagt sie.

So sollte es sein, sagt Brooks. Da Sie Herzschmerz nicht überwinden können, sollten Sie ihn annehmen. "Wir wurden alle aus Liebe erschaffen, aber in dem Moment, in dem die Schnur durchtrennt wurde, in die Trennung hineingeboren", sagt er. "Das ist es, menschlich zu sein. Herzschmerz ist nicht das Ende der Liebe. Es ist der Anfang."

Verbinde dich mit dem Göttlichen

In seiner wörtlichsten Übersetzung fordert Bhakti Yoga eine treue Hingabe an das Göttliche. Dies bedeutet nicht, dass Sie eine bestimmte Gottheit verehren müssen, sondern einfach, dass Sie eine Quelle spiritueller Inspiration identifizieren, um Trost und Liebe zu verehren und zu fordern. "Bei Bhakti geht es darum, eine ewige Liebesbeziehung mit der göttlichen Quelle aufzubauen", sagt Gaura Vani, eine renommierte Mantra-Musikerin und Mitglied der Kirtan-Band Hanumen.

"Egal aus welcher Tradition Sie kommen, das Singen des Namens Gottes eröffnet einen Prozess der Heilung und Reinigung des Herzens", sagt Vani. "Die Veden sagen, dass es so viele Namen für Gott gibt wie Wellen auf dem Ozean. Wir nennen ihn Krishna; Christen nennen ihn Jesus; Juden nennen ihn Jahwe; die Sufis nennen ihn Khuda. Wie auch immer, lassen Sie den schönen Namen von Der Herr erinnert dich daran, dass du mehr geliebt wirst, als du dir vorstellen kannst. "

Wenn Sie bereits eine spirituelle Praxis haben, die sich um eine bestimmte göttliche Entität oder einen bestimmten spirituellen Führer dreht, singen Sie diesen Namen, um Ihr Herz mit Liebe zu füllen und um Hilfe zu bitten, um Ihr Herz zu heilen, sagt Vani. Wenn nicht, bitten Sie Ihr höheres Selbst um Hilfe. Rufen Sie in jedem Fall mit Absicht an, konzentrieren Sie sich auf Qualität vor Quantität und öffnen Sie Ihr Herz für göttliche Liebe und Intervention.

"Namaste" zu sagen ist Bhakti Yoga

Fast jeder, der an einem Yoga-Kurs teilgenommen hat, kennt das Ritual zum Schließen der Klasse, Namaste zu sagen, begleitet von Anjali Mudra (Grußsiegel) und einem kleinen Kopfbogen. Die Bedeutung, die etwas im Sinne von "Das Licht in mir begrüßt das Licht in dir" ist, ist eine schöne Möglichkeit, Bhakti auch außerhalb des Unterrichts zu praktizieren und mehr Liebe in Ihr Leben zu bringen.

Meine was du sagst

Jedes Mal, wenn Sie sich von einem Freund, einem geliebten Menschen oder einem Bekannten verabschieden, wählen Sie Abschiedswörter, die mit Segen oder Verbindung gefüllt sind - "passen Sie auf", "seien Sie gesund" oder "vaya con dios" - und sagen Sie sie mit echter Absicht. Auch wenn Sie einfach "Auf Wiedersehen" sagen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um das Wort mit Bedeutung zu füllen.

Vani sagt: "Namaste bedeutet 'Ich verneige mich und demütige mich vor dir, weil ich mich als liebevollen Diener des Göttlichen erkenne und dich als lebendigen Tempel erkenne.'" Dies ist etwas, was du tun kannst, wenn der Geist dich bewegt schweigend, sagt Vani. "Nehmen Sie sich einfach eine Sekunde Zeit, um zu sehen, dass jeder, mit dem Sie in Kontakt kommen, Ausdruck des göttlichen Bewusstseins ist", schlägt er vor. Sie werden bald die Wahrheit erkennen: Liebe ist überall um Sie herum, egal ob Sie im Supermarkt auschecken, für einen Film in der Schlange stehen oder im Verkehr hinter dem Lenkrad sitzen.

Lerne global zu lieben

Bhakti Yoga zu praktizieren bedeutet, jeden und alles als eine Schöpfung Gottes zu sehen. Zwischenmenschliche Beziehungen (einschließlich der romantischen Art) sind ein Aspekt dieser Art von Hingabe, aber ein guter Weg, um die Schmerzen des Herzschmerzes zu lindern, besteht darin, Ihr Reich zu erweitern, wer und was geliebt wird. Wenn Sie sich verlassen fühlen, versuchen Sie, alle überall zu lieben.

Nischala Joy Devi, Autorin von The Secret Power of Yoga, schlägt eine einfache Sitzpraxis vor, um Ihre Liebe in die Welt hinauszuschicken. "Stellen Sie sich vor, Sie verbreiten einen feinen Nebel heilender Energie auf der ganzen Welt", sagt sie. "Sie können Ihre Gedanken auf die Welt im Allgemeinen richten oder sich auf Bereiche konzentrieren, von denen Sie wissen, dass sie von Unruhen, Krieg oder Hunger geplagt sind. Halten Sie sie in Ihren Gedanken und senden Sie ihnen etwas von Ihrem Licht."

Dies ist die Grundlage der buddhistischen Praxis der Tonglen- Meditation ("Senden"): Nehmen Sie das Leiden anderer (und Ihrer selbst) in Ihr Herz und senden Sie dann liebevolles Mitgefühl an alle, die leiden. Wenn Sie Ihre Liebe auf diese Weise in die Welt hinausschicken, können die Auswirkungen sowohl für den Sender als auch für den Empfänger dramatisch sein, sagt Devi. "Die Opfer des jüngsten Erdbebens in Mittelamerika berichteten, dass sie die Gebete von Menschen auf der ganzen Welt fühlten und dass die Gebete ihr Leiden linderten", sagt sie. "Es hat auch eine große Wirkung auf dich, indem es dich aus deinem Kopf und zurück in dein Herz bringt."

Übe Selbstliebe und Hingabe

In tiefster Verzweiflung kann es schwierig sein, sich mit Liebe zu überschütten. Ihre Asana-Praxis ist eine großartige Möglichkeit, Hingabe an sich selbst zu zeigen, und wenn Sie sich durch Traurigkeit bewegungsunfähig fühlen, kann sie Ihnen helfen, wieder in Ihren Körper zurückzukehren, sagt Mark Whitwell, Autor von Yoga of Heart und The Promise of Love, Sex and Intimität. "Wenn Menschen depressiv sind, beenden sie ihre Asana-Praxis", sagt er, "aber dann brauchen sie sie wirklich!"

Whitwell sieht in Asana eine Brücke, die Ihnen hilft, sich wieder mit einem Gesundheitszustand zu verbinden, der Ihnen vor Ihrer Erfahrung mit Verlust zur Verfügung stand. Aber es ist auch eine Möglichkeit, die Ideale der Bhakti so zu verwirklichen, wie Sie hier und jetzt sind - gebrochenes Herz und alles. "Konsequente tägliche Praxis ist Ihr Weg, um sich wieder direkt mit der Intimität des Lebens zu verbinden", erklärt er. "Es ist ein Ganzkörpergebet, eine Feier dessen, was das Herz schlägt und den Atem bewegt."

Wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre üblichen Übungen zu machen, probieren Sie ein paar Katzenkühe und verlangsamen Sie die Sonnengrüße, wobei Sie auf Körper und Atem achten. "Wenn Sie üben, verbinden Sie sich mit einer tieferen Quelle der Liebe und werden Teil des Kontexts, in dem alle Beziehungen entstehen", sagt Whitwell. Aus dieser breiteren Perspektive fügt er hinzu: "Es ist einfacher, Verluste zu akzeptieren."

Wenn Ihr Herz von Trauer eingeschlossen ist, sollten Sie erwägen, Ihrer täglichen Praxis ein Element des Bhakti-Yoga hinzuzufügen. Hier bieten einige moderne Bhakti-Meister Möglichkeiten, die Muskeln der Liebe zu trainieren und Ihr Herz bis zum Überlaufen zu füllen.

Von der Natur genährt werden

Die Natur ist ein starkes Spiegelbild der Göttlichkeit, sagt Sara Ivanhoe, eine Yogalehrerin aus Los Angeles, die kürzlich an der Entstehung des Films Women of Bhakti teilgenommen hat. "Wenn wir an Herzschmerz leiden, haben wir all diese Liebe, die wir herumtragen, und eine intensive Sehnsucht, sie irgendwohin zu bringen", sagt sie. "Es macht Sinn, es dem Planeten zu geben, besonders wenn du ein Yogi bist."

Die alten Yogis haben allen, die um sie herum waren, bedingungslose Liebe geschenkt, sagt Ivanhoe und verehrt und emuliert die Sonne, den Mond, die Pflanzen, die Tiere. Sie können das Gleiche tun, indem Sie einfach nach draußen gehen und Ihre Sinne und Ihr Herz für die Natur öffnen - Bäume, Gras und Pflanzen, wenn Sie auf dem Land sind; Luft, Sonnenlicht und Wind, wenn Sie in der Stadt sind. Berge, Grashalme und die Sterne in der Nacht wirken gleichermaßen als Inspirations- und Liebesquelle. "Yoga wurde geschaffen, um unser Bewusstsein an die Natur zu binden, was uns nährt", sagt sie. "Wenn Sie dazu in der Lage sind, haben Sie eine enorme Unterstützung."

Ivanhoe schlägt eine einfache Journaling-Übung vor, um die Natur zu erreichen und Hilfe bei der Heilung Ihres Herzschmerzes zu erhalten. "Wenn Sie von Trauer verzehrt werden, fragen Sie sich: 'Wenn die Natur mich trösten und mit mir sprechen könnte, was würde sie sagen?'", Schlägt sie vor. Gehen Sie nach draußen, um dies zu tun, wenn Sie möchten, und haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie einen Aufsatz verfassen müssen. Schreiben Sie einfach auf, was zu Ihnen kommt. "Die Natur ist voller Führung und Unterstützung für uns", sagt Ivanhoe. "Wir müssen nur danach fragen."

Fülle dein Herz mit Liedern

Im Bhakti Yoga, sagt Jai Uttal, ist Musik Medizin. Und das Singen - ein Mantra, eine Hymne oder der Name Ihres spirituellen Führers - ist eine andere Möglichkeit, ein schmerzendes Herz zu behandeln. "Sie können Kirtan süß singen oder sie heftig vor Angst singen oder sie mit Sehnsucht oder was auch immer Emotionen in Ihnen auftauchen", sagt Uttal. "Wenn dir langweilig wird, singe weiter. Singe, bis der Gesang selbst Teil deiner Moleküle wird und dein Herz in den Ozean der göttlichen Liebe fließt."

Wenn Sie schüchtern sind oder Inspiration brauchen, hören Sie sich zunächst Kirtan- oder Gospel-Alben (oder andere Andachtsmusik, die Sie bewegt) an. Probieren Sie 10 Millionen Monde und As Kindred Spirits von Gaura Vani, Grace von Kundalini Yogi Snatam Kaur, The Essence von Deva Premal, Devaloka von Sean Johnson und der Wild Lotus Band oder eines der hervorragenden Angebote von Uttal, einschließlich seiner persönlichen Favoriten Queen of Hearts und Shiva Station. Hören Sie zuerst zu und singen Sie dann mit. Gehen Sie dann noch einen Schritt weiter und singen Sie ganz alleine - unter der Dusche, im Auto oder im Garten -, wann immer Sie sich emporgehoben fühlen möchten.

Und mach dir keine Sorgen darüber, wie deine Stimme klingt - bei Kirtan geht es darum, dein Herz mit Liebe zu füllen, nicht darum, ein großartiger Sänger zu sein. "Unabhängig von unseren Akzenten, unserer Fähigkeit, eine Melodie zu tragen, oder unserer musikalischen Ästhetik", sagt Uttal, "erwecken wir unsere Herzen und heilen alte Traumata, wenn wir Kirtan singen."

Hillari Dowdle ist eine langjährige Mitarbeiterin des Yoga Journal und eine neu zertifizierte Yogalehrerin, die in Knoxville, Tennessee, lebt und schreibt.

Empfohlen

4 Gründe für ein traumasensitives Yoga-Training
Yin Yoga 101: Ist es sicher, die Wirbelsäule in einer Yin-Pose zu komprimieren?
Die besten Weihrauchbündel