Wie Yoga Nidra Ihnen helfen kann, mehr Schlaf zu bekommen

Jedes Mal, wenn Sie Yoga Nidra Meditation praktizieren, beruhigen Sie die Wellen des Geistes durch den bewussten Eintritt in den Schlafzustand. Wie?

Sie beginnen damit, den Körper zu erfassen und auf bestimmte Weise zu atmen, um die Entspannungsreaktion auszulösen. Die Entspannungsreaktion gleicht das sympathische und das parasympathische Nervensystem aus und gleicht die linke und rechte Gehirnhälfte aus. Dabei wechselt Ihr Gehirn von Beta, einem erwachten Zustand mit viel Gehirnaktivität, zu Alpha, einem entspannteren Zustand. In Alpha wird das stimmungsregulierende Hormon Serotonin freigesetzt, was Sie beruhigt. Menschen, die wenig Zeit in einem Alpha-Gehirnwellenzustand verbringen, haben mehr Angst als diejenigen, die mehr Zeit in Alpha verbringen. Denken Sie an ein Auto: Wenn Sie anhalten und den Motor abstellen möchten, müssen Sie zuerst herunterschalten. Wenn Sie Ihr Gehirn in einen Alpha-Zustand versetzen, beginnt der Prozess des „Ausschaltens“ oder des Ruhezustands mit langsamerer, restaurativer Gehirnwellenaktivität.

Siehe auch 10 Schritte Yoga Nidra

Wie Yoga Nidra Guided Meditation funktioniert

Von Alpha gehen Sie in einen tiefen Alpha-Zustand und einen hohen Theta-Gehirnwellenzustand über, den Traumzustand, den REM-Schlaf. In Theta verlangsamen sich Ihre Gedanken auf 4 bis 8 Gedanken pro Sekunde. Hier findet super Lernen statt. Kinder und Künstler erleben viel mehr Theta-Aktivität in ihrem Gehirn. Auch hier kommt es zu emotionaler Integration und Freisetzung, und Strukturen im Gehirn verändern sich. Hier haben manche Leute manchmal zufällige Gedanken oder sehen Bilder. Eine Person in Theta kann Farben oder Visionen sehen oder die Stimme einer Person hören, die spricht, aber gleichzeitig diese Stimme nicht hört. Hier sollst du in die Lücke des Nichts eintreten.

Nach Theta werden Sie zum Delta geführt, wo Ihre Gedanken nur 1 bis 3,9 Gedanken pro Sekunde sind. Dies ist der restaurativste Zustand, in dem sich Ihre Organe regenerieren und das Stresshormon Cortisol aus Ihrem System entfernt wird.

Wenn Sie unter Narkose gestellt werden, werden Sie in einen Delta-Gehirnwellenzustand versetzt. Menschen im Koma befinden sich ebenfalls in einem Delta-Gehirnwellenzustand, der ihrem Körper die Möglichkeit gibt, ihre Systeme wiederherzustellen. In unserer Kultur gehen nur sehr wenige Menschen regelmäßig in tiefe Schlafzustände wie Theta und Delta, und infolgedessen schaltet sich unser Körper nicht aus und bekommt die Chance, sich selbst wiederherzustellen. Depressive Menschen gehen in Beta- und Alpha-Zustände, aber selten in Theta und Delta.

Siehe auch  Elena Browers 10-minütiges Yoga Nidra zur Linderung von Stress

Von Delta aus führt Sie die geführte Yoga-Nidra-Erfahrung in einen noch tieferen Gehirnwellenzustand - einen, der durch konventionellen Schlaf nicht erreicht werden kann. In diesem vierten Bewusstseinszustand unterhalb des Deltas ist Ihr Gehirn gedankenlos. Dieser Zustand ist wie ein völliger Bewusstseinsverlust, aber Sie sind wach. Dieser Zustand ist Teil einer so tiefen Hingabe, in der Ihr Bewusstsein so weit vom physischen Körper entfernt ist, dass es schwierig wäre, jeden Tag hier zu leben. Nicht jeder, der Yoga Nidra praktiziert, berührt diesen Zustand, aber je mehr Sie praktizieren, desto mehr erhalten Sie Einblicke.

Nachdem Sie den vierten Bewusstseinszustand erreicht haben, werden Sie in einen Wachzustand zurückgeführt. Auch hier konnten Sie nicht in diesem vierten Zustand leben, aber als Ergebnis der Berührung bringen Sie ein wenig von seinem Frieden in Ihren wachen, alltäglichen Gehirnzustand zurück. Sie können auch Ihre Gedanken und Gefühle neu verkabeln, weil Ihr Unterbewusstsein in diesem vierten Zustand fruchtbar und offener für Absichten und Bestätigungen ist als in Ihrem Wachzustand. Infolgedessen ruhen Sie sich in Ihrem Alltag immer mehr im Raum zwischen Emotionen und Gedanken aus, und diese Ruhe in diesem Raum führt zu einem Gefühl der Freiheit, in dem Sie nicht so sehr von den Dingen in Ihrem Raum ausgelöst werden Leben.

Außerdem werden Sie bei der Yoga-Nidra-Meditation häufig gebeten, Ihre Aufmerksamkeit auf den Raum zwischen Ihren Augenbrauen zu lenken - einen Punkt, der als drittes Auge bekannt ist. Hinter dieser Stelle liegt die Zirbeldrüse, und diese Drüse wird stimuliert, wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit dorthin lenken. Studien bestätigen, dass das Zirbeldrüsenhormon Melatonin ein starkes Mittel ist, um Stress abzubauen, einen erholsameren Schlaf zu induzieren und das Immunsystem zu stärken, das Krankheiten vorbeugt, die Heilung fördert und das vorzeitige Altern verlangsamt.

Siehe auch  Meditation leichter gemacht: Probieren Sie Guided Yoga Nidra

Die Vorteile von Yoga Nidra: Mehr Schlaf + bessere Gesundheit

Während Yoga Nidra kein Ersatz für Schlaf ist, ist der Hauptgrund, warum die meisten Frauen, die ich kenne, Ja zu Yoga Nidra sagen, dass weithin angepriesen wird, dass sich 45 Minuten Yoga-Schlaf wie 3 Stunden normaler Schlaf anfühlen. Es gibt einige Debatten über die Wissenschaft, die dies belegen, aber es ist wahrscheinlich, dass dieser Effekt auf die Reihe von Veränderungen der Gehirnwellen zurückzuführen ist, die während des Yoga Nidra auftreten. Bei meiner Arbeit höre ich, wie Frauen mir die ganze Zeit erzählen, dass sie nach dem Üben von Yoga Nidra tief erfrischt aufwachen und dass Yoga Nidra ihnen hilft, einzuschlafen und nachts wieder einzuschlafen. Wer kann nein sagen, um zu schlafen?

Wie Sie sich vorstellen können, ist es lebensverändernd, sich ausgeruht zu fühlen, aber Yoga Nidra verbessert auch Ihre allgemeine Gesundheit. Eine Studie aus dem Jahr 2013 zeigte, dass das Üben von Yoga Nidra Angstzustände, Depressionen und das allgemeine Wohlbefinden von Frauen mit Menstruationsstörungen und psychischen Problemen verbessert. Ich habe mit vielen Frauen zusammengearbeitet, die mit Yoga Nidra enorme Erfolge erzielt haben, um prä- und postoperative Operationen zu verwalten und Schmerzen zu lindern. Und noch mehr wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, wie Yoga Nidra helfen kann, Blutdruck und Cholesterin zu senken und Blutzuckerschwankungen und Symptome im Zusammenhang mit Diabetes zu verbessern.

Die Explosion von Studien, die die Vorteile der Meditation unterstützen, gilt auch für Yoga Nidra, da Yoga Nidra eine Form der Meditation ist. Sowohl Meditation als auch Yoga Nidra helfen dabei, die Entspannungsreaktion zu aktivieren und die Funktion Ihres Nervensystems und des endokrinen Systems zu verbessern, was sich auf Ihre Hormone auswirkt. Sowohl Meditation als auch Yoga Nidra helfen den Zellen, sich zu regenerieren und zu reparieren, und beide helfen, Angstzustände zu verringern und Ihre Stimmung zu verbessern.

Frauen erzählen mir die ganze Zeit, wie sich das Üben von Yoga Nidra Meditation positiv auf ihr Familienleben ausgewirkt hat. Eine Mutter, die wegen Erschöpfung aus ihrem Leben ausgeschlossen wurde, praktiziert jetzt Yoga Nidra und sagt, dass sie liebevoller mit sich selbst, ihren Kindern und ihrem Ehepartner spricht und von einem friedlicheren Ort aus Eltern werden. Im Allgemeinen sagt mir eine andere Frau, die sich von ihrer Angst gefangen gefühlt hat, dass sie jetzt in der Lage ist, ein erfülltes Leben mit ihrer Familie von einem ruhigen Ort aus zu führen. Mir ist klar, dass Frauen ihre Familie und Freiheit zurückbekommen, wenn sie regelmäßig Yoga Nidra praktizieren.

Siehe auch  Entdecken Sie die friedliche Praxis von Yoga Nidra

Auszug aus DARING TO REST: Fordern Sie Ihre Kraft mit der Yoga Nidra Rest Meditation von Karen Brody zurück. Klingt wahr, November 2017. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung.

Über den Autor

Karen Brody ist Rednerin und Gründerin von Daringtorest.com, einem Unternehmen, das Yoga-Nidra-Meditation für moderne Frauen über herunterladbare Produkte und Schulungen anbietet. 

Empfohlen

Bauen Sie eine Yoga-Community auf
Beste Glaswasserflaschen mit Ärmeln
Ashwagandha Power