Sauberes Trinken: 6 Gründe für einen Schluck Sake Präsentiert von TY KU

Sake ist nicht nur trendy, sondern auch schlau. Entdecken Sie seine Vorteile. Kanpai!

Sauberes Essen ist heutzutage groß, sollten Sie also nicht dasselbe mit Ihren Getränken tun? Sake, das traditionelle japanische Getränk, wird nur aus Reis, Wasser, Hefe und Koji hergestellt (eine Form, die traditionell verwendet wird, um den Geschmack von Sake zu verbessern). Diese glutenfreie Wahl wird am besten mit anderen geteilt. Gießen Sie also ein Glas ein und profitieren Sie von diesen Vorteilen.

1. Sake kann helfen, Stress abzubauen.

„Bei mäßigen Trinkern reduziert Alkohol die physiologische Stressreaktion des Körpers, sodass Sie beginnen können, Sorgen loszulassen und im Moment zu leben“, sagt Stephanie Middleberg, RD, Gründerin von Middleberg Nutrition in New York City.

Siehe auch  Yoga-Posen für Stress

2. Sake ist herzgesund.

"Wir wissen, dass eine kleine Menge Alkohol nützlich sein kann, wenn man in Maßen trinkt", sagt Blatner. "[Sake] gilt als Herzgesundheitsnahrung und als Gaumenreiniger."

Siehe auch  6 Tipps für ein gesundes Herz

3. Tauschen Sie Wein um Sake und Sie können besser schlafen.

Im Vergleich zu Wein enthält Sake weniger Zucker und weniger Verunreinigungen und Nebenprodukte der Fermentation in alkoholischen Getränken, die als „Cogener“ bezeichnet werden und Kater verursachen und den Schlaf stören sollen. Daher kann Sake die Schlafqualität verbessern, sagt Middleberg.

Siehe auch  15 Yoga-Posen, die Ihnen helfen, besser zu schlafen

4. Sake ist ohne Sulfite und Tannine.

Gute Nachrichten, wenn Sie zu Kopfschmerzen neigen. Wenn Sie bestimmte Weine überspringen, weil ihre Sulfite und Tannine (zwei in einigen Weinsorten übliche Zutaten) Ihren Kopf pochen lassen, versuchen Sie es mit Sake, sagt Dawn Jackson Blatner, RD, LDN, Autorin von The Flexitarian Diet.

Siehe auch Pop Diese Posen für Kopfschmerzen

5. Sake kann Ihre Haut gesünder machen.

Wenn Sie durch einen Schluck Sake weniger gestresst sind, kann dies laut Middleberg auch Auswirkungen auf Ihre Haut haben. "Eine glücklichere Person neigt dazu, gesünder zu leuchten", sagt sie.

Siehe auch  Get the Glow: Tipps für natürlich strahlende Haut

6. Sake ist kulturell portioniert.

Die Affinität der Japaner zu allen winzigen Dingen ist ein Bonus, wenn es um Cocktails geht. Während Sake ungefähr den gleichen Alkoholgehalt wie Wein hat, beträgt die Portionsgröße nur 3 Unzen, verglichen mit den Standard-5 Unzen des Weins, so dass Sie weniger wahrscheinlich übermäßig frönen. "Wie jeder Alkohol ist ein Teil gut für Sie und zu viel ist schlecht für Sie", sagt Blatner.

INSIDERTIPP  Sake wird in Restaurants oft warm serviert, um minderwertige Produkte auszugleichen . Trinken Sie stattdessen Premium-Sake (achten Sie auf das Wort „Junmai“ auf der Flasche) gekühlt, um die delikaten Aromen zu genießen.

Erfahren Sie mehr über  sauberes Essen

Empfohlen

Bauen Sie eine Yoga-Community auf
Beste Glaswasserflaschen mit Ärmeln
Ashwagandha Power