Acht-Winkel-Pose

(ahsh-tah-vah-krahs-anna)

asta = acht

vakra = gebogen, gebogen

Acht-Winkel-Pose: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1

Stellen Sie sich in Tadasana (Gebirgspose), wobei Ihre Füße etwas breiter als gewöhnlich sind. Atme aus, beuge dich nach vorne zu Uttanasana (Standing Forward Bend) und drücke deine Hände außerhalb deiner Füße auf den Boden. Schieben Sie dann mit leicht gebeugten Knien Ihren rechten Arm nach innen und dann hinter Ihr rechtes Bein und drücken Sie schließlich die Hand direkt außerhalb Ihres rechten Fußes auf den Boden. Führen Sie Ihren rechten Arm über die Rückseite des rechten Knies, bis das Knie hoch oben auf der Rückseite Ihrer rechten Schulter liegt.

Schritt 2

Stützen Sie Ihre Schulter gegen das Knie und schieben Sie Ihren linken Fuß nach rechts. Kreuzen Sie den linken Knöchel vor dem rechten und haken Sie die Knöchel ein. Lehnen Sie sich leicht nach links, nehmen Sie mehr Gewicht auf Ihren linken Arm und beginnen Sie, Ihre Füße ein paar Zentimeter vom Boden abzuheben.

Siehe auch  Astavakrasana (Acht-Winkel-Pose)

Schritt 3

Atmen Sie mit dem rechten Bein auf der Schulter aus und beugen Sie die Ellbogen. Lehnen Sie Ihren Oberkörper nach vorne und senken Sie ihn parallel zum Boden ab. Strecken Sie gleichzeitig Ihre Knie und strecken Sie Ihre Beine nach rechts, parallel zum Boden (und senkrecht zu Ihrem Oberkörper). Drücken Sie Ihren rechten Oberarm zwischen Ihre Oberschenkel. Verwenden Sie diesen Druck, um Ihren Oberkörper nach links zu drehen. Halten Sie Ihre Ellbogen nahe am Oberkörper. Schau auf den Boden.

Siehe auch  Kernstärke für Pose mit acht Winkeln aufbauen

Schritt 4

30 Sekunden bis eine Minute lang gedrückt halten. Dann strecken Sie langsam Ihre Arme, heben Sie Ihren Oberkörper wieder aufrecht, beugen Sie Ihre Knie, haken Sie Ihre Knöchel aus und stellen Sie Ihre Füße wieder auf den Boden. Treten Sie zurück und ruhen Sie sich in Uttanasana für ein paar Atemzüge aus. Wiederholen Sie dann die Pose für die gleiche Zeit links.

GEHE ZURÜCK ZUM AZ POSE FINDER

Pose Information

Sanskrit Name

Astavakrasana

Pose Level

1

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Vermeiden Sie diese Haltung, wenn Sie Handgelenk-, Ellbogen- oder Schulterverletzungen haben.

Vorbereitende Posen

Uttanasana (Stehende Vorwärtsbiegung)

Chaturanga Dandasana (viergliedrige Stabhaltung)

Baddha Konasana (Gebundene Winkelhaltung)

Utthita Parsvakonasana (erweiterte Seitenwinkelhaltung), Unterarm drückt auf die Innenseite des Vorderbeins

Follow-up-Posen

Dwi Pada Bhujasana (Zweihand-Armbalance)

Bhujapidasana (Schulterdrückende Pose)

Anfängertipp

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, in dieser Haltung zu balancieren, legen Sie die untere Hüfte und das äußere Bein auf ein Polster.

Leistungen

Stärkt die Handgelenke und Arme

Strafft die Bauchmuskeln

Empfohlen

Yoga für Schlaganfall-Überlebende
Enge Hüften loslassen
30 Yoga + Abenteuer Retreats Rufen Sie Ihren Namen