Essential Oil Mixology 101: Erfahren Sie, wie Sie Ihre Lieblingsdüfte mischen

Ätherische Öle können Stress abbauen, Pickel zappen und Ihnen sogar helfen, einen Einbruch am Nachmittag zu überstehen. Das ist, wenn Sie die richtige Mischung zur richtigen Zeit verwenden. Um Ihnen zu helfen, das Beste aus Ihren ätherischen Ölen herauszuholen und sie wie Profis zu mischen, haben wir uns an Jennifer Rose Goldman, eine fortgeschrittene klinische Aromatherapeutin und Gründerin von Essential Rose Life, und Nada Milosavljevic, MD, Fakultätsmitglied an der Harvard Medical School und Gründerin, gewandt des Integrativen Gesundheitsprogramms am Massachusetts General Hospital.

Hier sind ihre 10 unverzichtbaren ätherischen Öle sowie vier Rezepte zum Mischen.

1. Lavendel

Wenn Sie mit ätherischen Ölen noch nicht vertraut sind, setzen Sie Lavendel auf Ihre Liste. Es ist ein harmonisierendes und ausgleichendes Öl, weil sich der Duft gut mit anderen vermischt, sagt Goldman.

Es ist auch das am besten untersuchte Aroma, sagt Milosavljevic. Untersuchungen legen nahe, dass es alles tun kann, von geringerer Angst bis zur Verbesserung des Schlafes. Wenn Sie tief einatmen, greift der Duft in Ihren Riechnerv ein, der eine der direktesten Verbindungen zu Ihrem Gehirn darstellt, sagt Milosavljevic. Lanvender, sagt sie, kann ein Gefühl der Ruhe und weniger Stress hervorrufen. Aus diesem Grund ist es großartig, etwas in Ihr Schaumbad (versuchen Sie es mit 15 Tropfen) oder sogar in ein Fußbad (8-10 Tropfen reichen aus) zu geben. Sie können auch ein paar Tropfen auf ein Handtuch oder Taschentuch geben und sie einatmen.

Siehe auch 5 ätherische Ölkombinationen, die besser riechen als Ihre Lieblingskerzen

2. Teebaum

Dieses ätherische Öl reinigt, weil es antivirale, antimykotische und antiseptische Eigenschaften hat, sagt Milosavljevic. Voruntersuchungen haben gezeigt, dass es bei der Behandlung von Akne, Nagelpilz und Fußpilz hilfreich sein kann. In einer Überprüfung wurde festgestellt, dass es bei der Bekämpfung von Akne verursachenden Bakterien genauso wirksam ist wie das chemische Benzoylperoxid.

Teebaumöl ist zwar hautschonender als Chemikalien, kann jedoch trocknen. Daher ist es am besten, es nicht direkt auf Ihr Gesicht aufzutragen, sagt Goldman. Aber sobald Sie ein Gesichtsreinigungsmittel in der Hand haben, können Sie einen Tropfen Teebaumöl hinzufügen und dann auftragen, schlägt Goldman vor. Da Teebaumöl entzündungshemmende Eigenschaften hat, kann es auch Rötungen und Reizungen reduzieren. Fügen Sie dem Reinigungsmittel einen Tropfen ätherisches Zitronenöl und einen Tropfen ätherisches Grapefruitöl hinzu, um zusätzliche Reinigungsvorteile zu erzielen, schlägt Goldman vor.

3. Rosmarin

Vielleicht möchten Sie dieses ätherische Öl zusammen mit Lavendel auf Ihrem Schreibtisch aufbewahren, um stressigen Tagen oder Einbrüchen am Nachmittag entgegenzuwirken. Rosmarin ist klärend und geistig anregend und fördert das Gedächtnis und die Konzentration, sagt Goldman. "Die Griechisch-Römer trugen Rosmarinkronen", sagt sie, "weil dies mit einem höheren Erkenntnisniveau verbunden war."

Da Rosmarin ein Stimulans für das Gehirn ist, kann es auch helfen, Müdigkeit entgegenzuwirken, sagt Milosavljevic, der auch die Sage Tonic-Linie von Aromatherapie-Handtüchern entwickelt hat. Fügen Sie ein paar Tropfen Rosmarin zu einem Taschentuch oder einem Stück Gaze hinzu und atmen Sie etwa eine Minute lang mit tiefen Atemzügen ein, schlägt sie vor. Sie mischte ihr Rosmarintuch mit Basilikum, um Müdigkeit zu reduzieren und die Wahrnehmung zu verbessern.

Siehe auch 4 DIY ätherische Ölmischungen für Ihr Zuhause

4. Zitrone

Zitrone ist ein erfrischendes Öl, das uns einen Energieschub geben kann. Es ist erhebend und freudig, sagt Goldman. Untersuchungen haben gezeigt, dass Zitrone nicht nur ein Stimmungsverstärker ist, sondern auch antiseptische, adstringierende und entgiftende Eigenschaften hat, die bei der Behandlung von Hautunreinheiten helfen können, die durch fettige Haut verursacht werden. Es kann auch stumpfe Haut aufhellen und verjüngen. Ein verdünnter Tropfen, der Ihrem Gesicht hinzugefügt wurde, kann reinigend sein, aber wenden Sie ihn nicht direkt an, da er Ihre Haut austrocknen könnte, warnt Goldman. Sie können auch einen Tropfen Teebaumöl hinzufügen, um gereizte oder rote Haut zu beruhigen.

5. Pfefferminze

Wenn Sie sich müde oder träge fühlen oder lästige Kopfschmerzen haben, versuchen Sie, eine Mischung aus ätherischen Pfefferminzölen in Ihre Schläfen zu massieren, sagt Goldman. Übertreiben Sie es einfach nicht, weil Sie nicht möchten, dass das Öl in Ihre Augen gelangt. Kombinieren Sie die Pfefferminze mit einem Trägeröl wie Kokos-, Jojoba-, Avocado-, Oliven- oder Traubenkernöl.

Im Allgemeinen beträgt ein gutes Verhältnis, das von Milosavljevic empfohlen wird, 12-15 Tropfen ätherisches Öl pro Unze Trägeröl.

Wenn Sie ein paar Tropfen Pfefferminze mit der Lavendel-Öl-Mischung kombinieren, kann dies Kopfschmerzen zusätzlich lindern, da Lavendel ein bewährter Stressabbau ist, sagt Goldman. Pfefferminze gepaart mit Zitrone kann Kopfschmerzen lindern und gleichzeitig einen energetisierenden Muntermacher darstellen, erklärt sie.

6. Eukalyptus

Denken Sie nur daran, wie gut es sich anfühlt, die Lunge zu öffnen, den Atem zu vertiefen und den Duft von Eukalyptus einzuatmen, der ein Dampfbad durchdringt. Um zu Hause den gleichen Nutzen zu erzielen, empfiehlt Milosavljevic, ein paar Tropfen Eukalyptus zu einem Tropfen Duschgel zu geben. Oder Sie können ein paar Tropfen in einen feuchten Waschlappen geben, den Sie in eine dampfende Dusche gestellt haben. Die antimikrobiellen Eigenschaften von Eukalyptus können gut für Ihre Atemwege sein, wenn Sie eine Erkältung spüren, erklärt sie. Eine kleine Studie fand auch heraus, dass das Einatmen des Eukalyptusaromas auch Schmerzen und Blutdruck senken kann.

Eukalyptus bietet ein kühlendes Gefühl, sagt Goldman. Es kann den gleichen Effekt auch energetisch haben und dabei helfen, Frustrationen zu lindern. Zusammen mit Lavendel und Rosmarin kann es gut sein, bei der Arbeit in der Nähe zu bleiben - fügen Sie einfach ein paar Tropfen zu einem Taschentuch hinzu und atmen Sie ein.

Siehe auch 5 Rezepte für ätherische Öle, die zu Ihrer Stimmung passen

7. Patschuli

Wir wissen, dass dieser außerhalb von Yoga-Kreisen manchmal einen schlechten Ruf bekommt, weil er zu stark ist. Aber eine kleine Menge wirkt aufgrund ihrer antimikrobiellen Wirkung wunderbar als Reinigungsmittel, was dazu beitragen kann, die Ölproduktion ohne Haut und Kopfhaut auszugleichen, sagt Goldman. Versuchen Sie, Ihrem Shampoo ein paar Tropfen zusammen mit einem Tropfen Teebaumöl hinzuzufügen, um Ihre Kopfhaut zu reinigen.

Während die Forschung nicht da ist, um dies zu belegen, haben einige behauptet, Patschuli sei ein Aphrodisiakum. Sie können es einatmen, an den Pulspunkten reiben oder ein Patschuli-Handtuch zwischen Kissen und Kissenbezug legen.

8. Kamille

Die Supermacht der Kamille ist, dass sie bemerkenswert beruhigend ist, sagt Goldman. Es ist ein starkes ätherisches Öl, also wird ein Tropfen einen langen Weg gehen, warnt sie. Für Frauen, die sich in ihrem Menstruationszyklus befinden, kann es hilfreich sein, einen Tropfen Kamille mit Olivenöl zu mischen und auf Ihren Bauchbereich zu massieren. Untersuchungen haben auch gezeigt, dass ein einfacher Hauch davon beruhigend sein und dazu beitragen kann, die ZZZ in unruhigen Nächten anzusprechen.

9. Grapefruit

Das helle, erhebende und reinigende ätherische Grapefruitöl bietet einen Platz in Ihrem Kosmetikschrank. Es kann einen Pickel schnell austrocknen: Tragen Sie einfach einen Tropfen direkt auf die Problemstelle auf, schlägt Goldman vor. Sein Duft ist auch erhebend und anregend.

10. Salbei

Möglicherweise haben Sie Salbei in einem Ritual namens Verschmieren verwendet, als Sie in ein neues Zuhause gezogen sind oder eine Trennung durchgemacht haben. In vielen indigenen Kulturen praktiziert, geht es darum, ein Haus mit Rauch zu füllen, um die Energie im Raum zu klären. In Bezug auf ätherische Öle reicht ein wenig aus, sagt Goldman: "Es ist sehr klarstellend und kann Ihre Stimmung und Energie ausgleichen." Wie Rosmarin kann auch Salbei die Wahrnehmung fördern. Wenn Sie fettiges Haar haben, möchten Sie vielleicht einen Tropfen in Ihrem Shampoo probieren, sagt sie.

Probieren Sie diese kundenspezifischen Mischungen von Goldman für Rollerballs, Schönheitsreiniger und als Sprays, um diese 10 starken ätherischen Öle zu verwenden.

Siehe auch Gerüche, die heilen: Aromatherapie für das, was Sie schmerzt

6 ätherische Ölmischungen zum Ausprobieren

1. Beruhige die Mischung

Am besten zur Linderung von Stress und Angstzuständen.

Zu einem Rollerball mit ätherischen Ölen hinzufügen:

  • 14 Tropfen Lavendel
  • 2 Tropfen Kamille
  • 8 Tropfen Eukalyptus
  • 10 ml (oder 0,3 Unzen) Olivenöl oder Kokosöl

2. Kopfschmerzlinderung Mischung

Am besten zur Linderung von Kopfschmerzverspannungen und zur Förderung der geistigen Klarheit.

Zu einem Rollerball mit ätherischen Ölen hinzufügen:

  • 8 Tropfen Lavendel
  • 2 Tropfen Pfefferminze
  • 4 Tropfen Rosmarin
  • 4 Tropfen Eukalyptus
  • 4 Tropfen Patschuli
  • 10 ml (oder 0,3 Unzen) Olivenöl oder Kokosöl

4. Heilige Raummischung

Am besten zum Reinigen, Klären und Löschen von Energie in Ihrem Raum.

In eine 1-Unzen- (oder 30-ml-) Sprühflasche geben:

  • 2 Tropfen Salbei
  • 14 Tropfen Grapefruit
  • 8 Tropfen Patschuli
  • 1 Unze destilliertes Wasser

Mischen Sie die ätherischen Öle mit dem destillierten Wasser. Gießen Sie die Mischung in die Sprühflasche. Sprühen Sie den Nebel um sich und Ihren oder "heiligen Raum", um den Raum und die Energie zu reinigen, zu klären und zu reinigen.

"Dies kann vor dem Ritual verwendet werden, um die Selbstverbindung und das geklärte Denken zu fördern, am Ende des Tages, um den Tagesablauf zu klären, oder um den ganzen Tag über wieder in ein emotionales Gleichgewicht zu kommen", sagt Goldman.

Siehe auch  Der ätherische Leitfaden für ätherische Öle

5. Körperreiniger

Am besten zum Tonen, Reinigen und Ausgleichen der Ölproduktion.

Fügen Sie Ihrer Körperwäsche hinzu. Fügen Sie für jeweils 8 Unzen Körperwäsche Folgendes hinzu:

  • 7 Tropfen Zitrone
  • 1 Tropfen Pfefferminze
  • 3 Tropfen Teebaum

6. Pep in Ihrer Schrittmischung

Am besten zur mentalen Stimulation, zur Verbesserung des Fokus und zur Steigerung der Stimmung.

In eine 1-Unzen- oder 30-ml-Sprühflasche geben:

  • 6 Tropfen Rosmarin
  • 14 Tropfen Grapefruit
  • 2 Tropfen Pfefferminze
  • 2 Tropfen Salbei
  • 1 Unze destilliertes Wasser

Mischen Sie die ätherischen Öle mit dem destillierten Wasser. In die Flasche gießen. Sprühen Sie den Nebel über Ihren Kopf und Ihr Gesicht und lassen Sie ihn sanft auf Ihre Haut fallen. "Atme das kraftvoll erhebende und energetisierende Aroma ein", sagt Goldman. Verwenden Sie das Aroma, um Ihren Tag mit einem erhöhten Fokus zu beginnen, oder den ganzen Tag über, um Ihrem Schritt ein wenig mehr Schwung zu verleihen.

Empfohlen

Besiege Allergien mit natürlichen Heilmitteln
Heilender Herzschmerz: Eine Yoga-Praxis, um durch Trauer zu kommen
Überlegungen zum rein männlichen Yoga