Warum sind Kristall-Klangschalen in letzter Zeit überall?

Yogis verwenden seit Jahrzehnten Klangschalen, aber in den letzten Jahren scheinen Kristallalchemieschalen die traditionelle tibetische Sorte zu verdrängen. Entdecken Sie die Heilkraft hinter ihrem Klang.

Ihr Yogalehrer spielt eine Kristall-Klangschale, um den Unterricht zu beginnen, Ihnen zu helfen, in Savasana zu versinken oder Sie von der Meditation zurückzubringen. Sie sind der Star der Show in trendigen Klangbädern.

"Die Resonanz der Schalen scheint unsere Innenräume zu vergrößern", sagt Elena Brower, Moderatorin des Yoga Journal LIVE. "Während des Unterrichts verlangsamt sich die Zeit und wir finden ein pflegendes, langsameres und kraftvolleres Tempo."

Aber auch außerhalb der Yoga-Welt werden ihre Klänge verehrt. Paul Utz, einer der beiden Gründer von Crystal Tones - dem in Utah ansässigen Unternehmen, das als erstes Klangschalen für Kristallalchemie herstellte - hat davon gehört, dass sie in Krankenhäusern, Schulen, Meditationsstudios und Therapieeinrichtungen eingesetzt werden. Alle weiteren Beweise dafür, dass in den letzten Jahren Kristall-Klangschalen die einst allgegenwärtigen tibetischen Klangschalen zu verdrängen scheinen, die traditionell in ganz Asien für buddhistische Rituale verwendet werden. Warum die plötzliche Verschiebung?

Siehe auch 7 Kristall-Achtsamkeitspraktiken, um alte Gewohnheiten für das neue Jahr loszulassen

Die Kraft der Kristall-Klangschalen

Nicht alle Geräusche wirken sich auf unsere Systeme gleich aus, sagt Beverley Wilson, Eigentümer von Mt. Shastas Mittelerde-Kristallraum. Während tibetische Schalen "absolut wunderbar sind", sagt sie, "dringt ihr Klang nicht auf die gleiche Weise in unseren Körper ein, weil wir sehr wenig Metall in unserem Körper haben." Auf der anderen Seite weist Utz darauf hin, dass wir darauf vorbereitet sind, den Klang zu empfangen, den Kristallschalen in unserem Körper erzeugen, weil „wir Wasser sind und unsere Knochen eine kristalline Struktur haben, die eine Mitnahme zwischen Klang und Körper erzeugt.“

Ursprünglich stellte der Mitbegründer von Utz und Crystal Tones, William „Lupito“ Jones, die Crystal Singing Bowls nur aus reinem Quarz her (Erhitzen von natürlichem Quarz auf 4.000 Grad Fahrenheit, seinen Schmelzpunkt, und Gießen in eine Graphitform, in der er abkühlt und aushärtet). "Quarz ist ein Schwingungsgeber", sagt Wilson. „Es wird in fast allen unseren Technologien als Sender verwendet. Es trägt das Schwingungsbewusstsein des Metalls oder des Minerals oder des Kristalls in unser zelluläres Wissen. Wir sind Wasser. Wir sind ein perfekter Empfänger für diese Art von Informationen. “ Überlegen Sie, wie Sie mit Ihrem Finger über den Rand eines mit Wasser gefüllten Kristallglases klingeln und das Wasser selbst verschieben. Da wir zu 65–70% aus Wasser bestehen, reagieren wir ähnlich auf den Klang der Kristallschalen, wenn ihre Schwingung in uns eindringt.

Neugierig, wie das Periodensystem oder das Edelsteinreich klang, mischten Utz und Jones später entweder Metalle oder Mineralien oder Kristalle in die geschmolzene Quarz oder trugen sie auf die Oberfläche der gehärteten Quarzschale auf. Sie verkaufen jetzt mehr als 70 verschiedene Mineral- oder Kristallmischungen.

Die Töne, die die Schalen tragen, wirken sich auf bestimmte Weise auf uns aus. Wilson sagt, dass verschiedene Töne verschiedene Chakren, Organe und Organsysteme aktivieren. Zum Beispiel aktiviert Cis die Zirbeldrüse, die Integration des dritten Auges und des Kronenchakras sowie das Nebennieren-System. Das gleiche gilt für Metalle, Mineralien oder Kristalle, erklärt sie und sagt, dass jedes seine eigenen Eigenschaften und Auswirkungen auf uns hat. Zum Beispiel aktiviert Amethyst das Kronenchakra, während Rosenquarz das Herzchakra aktiviert. Die Alchemieschalen kombinieren die Effekte von Ton und Metall, Mineral oder Kristall. Wenn die Schale gespielt wird, „macht gleichzeitig der Ton der Schale ihre Arbeit, das Bewusstsein des Metalls oder des Minerals oder des Kristalls macht seine Arbeit“, erklärt Wilson, der die Kristallschalen spielt und verkauft Kristalltöne in Nordkalifornien.

Siehe auch  10 zu tippende Kristalle für Kreativität und Inspiration

Die Auswirkungen von Kristallalchemieschalen

Diese Kombination aus dem, woraus die Schalen bestehen und wie wir ihren Klang in unserem Körper empfangen, ist die Grundlage dafür, warum sich die Schalen so bewegen und heilen. Weil wir darauf vorbereitet sind, ihren Klang zu empfangen, können sie echte Transformation hervorrufen. "Sie lassen Ihren Kopf los, spielen sie, hören mit Ihrem Körper, und sie werden Sie lehren", sagt Wilson. Utz merkt an, dass er „große Bewusstseinsveränderungen“ erlebt hat, wenn Menschen seine Schalen benutzen. Die Musikerin Ashana spricht von ihrer eigenen Verwandlung: Als sie ihre erste Schüssel spielte, dachte sie sofort: „In meinem Haus ist Licht geworden“ und ging mit ihrer Musik in eine neue Richtung.

Der Yogalehrer Saraswati Om, Direktor des Dharma Yoga Syracuse in New York, spielt Kristall-Klangschalen, um „den Schülern zu helfen, einen tieferen Zustand nicht nur der Entspannung, sondern auch des Bewusstseins und der Fähigkeit zu erfahren, ihren eigenen inneren Heiler zu verbinden und zu erwecken“. Für Menschen, die mit Emotionen oder Herausforderungen arbeiten, sagt Om: „Wenn Sie mit den Alchemieschalen arbeiten, scheinen sich die Dinge zu beschleunigen.“

Hören Sie jetzt Kristall-Klangschalen auf diesen Tracks von Ashana.

"The Embrace", Ashana (2006 Angelic Tones / ASCAP)

"Soulmerge", Ashana mit Thomas Barquee (2007 Angelic Tones / Barkawitz Music / ASCAP)

Kaufen Sie Ihre eigenen Kristall-Klangschalen

Ab 120 US-Dollar bei Yogaoutlet.com

Ab 159 US-Dollar bei CrystalSingingbowls.com

Siehe auch  Ultimative Vibration: Die Kraft von Bhakti Yoga und Kirtan

Empfohlen

LA (Yoga) Geschichte: Kundalini Star Gurmukh Kaur Khalsa
Steh stark in Krieger II Pose
Stark bis ins Mark: Volle Bootspose