Sanskrit 101: Top 10 Sanskrit-Wörter, die Yogis kennen sollten

Möchten Sie mit dem Studium des Sanskrit tiefer in Yoga-Philosophie und Asana eintauchen? Begleiten Sie Richard Rosen - Autor, YJ-Redakteur und Mitbegründer des ehemaligen Piedmont Yoga Studio in Oakland und San Francisco Bay - für Sanskrit 101: A Beginner's Guide. In diesem 6-wöchigen Online-Einführungskurs lernen Sie Sanskrit-Übersetzungen, verfeinern Ihre Aussprachen, erkunden die historischen Höhepunkte und vieles mehr. Noch wichtiger ist jedoch, dass Sie Ihre Praxis verändern, wenn Sie beginnen, die Schönheit und Bedeutung der Originalsprache des Yoga zu verstehen. Heute anmelden!

Neugierig auf die Sanskrit-Wörter, die in Ihrem Yoga-Studio herumgeworfen werden? Bereit, in diese 3.000 Jahre alte Sprache einzutauchen? Richard Rosen, Leiter unseres Sanskrit 101-Kurses, hat die folgenden 10 Wörter als besten Ausgangspunkt ausgewählt. Namaste!

Yoga (Yo-Ga)

1/11

Empfohlen

Bester Meditationsbodenstuhl
Beste Tribulus Terrestris Ergänzungen
7 Podcasts Wir glauben, dass Yogis lieben werden