5 einfache Anpassungen für Posen, die für Frauen mit großen Brüsten unangenehm (oder unmöglich) sein können

Soweit wir wissen, wurden die ältesten Yoga-Systeme von Männern geschaffen - was bedeutet, dass die meisten Posen am einfachsten von rechteckigen Körpertypen ausgeführt werden. Dies bedeutet auch, dass für Frauen, die eine großzügige Portion Brüste haben (wie ich), einige Posen schwierig oder sogar unmöglich sind, egal wie flexibel und stark Sie sind. Übrigens: Posen, bei denen der Oberkörper an die Beine oder die Arme nahe an die Brust gebracht werden muss, wurden für gerade Linien und nicht für Kurven entwickelt.

Also, was kann ein vollbusiger Yogi tun? Anstatt nur die Körperhaltungen zu modifizieren, müssen wir meines Erachtens beim Üben und Lehren etwas tiefer und weiter denken. Denken Sie daran, dass die Asana-Praxis jeweils einige Ziele erreicht, einschließlich der Stärkung und Dehnung des physischen Körpers und des feinstofflichen Körpers. Es reicht nicht aus, nur eine Haltung anzupassen. Sie sollten sich auch bemühen, den gleichen Effekt zu erzielen, den Sie erzielen würden, wenn die Pose traditionell ausgeführt würde.

Nehmen Sie zum Beispiel Balasana (Kinderpose), die dazu dient, den Rücken zu strecken und die Beine auszuruhen, den Geist zu beruhigen und eine Pause von einer strengen Übung einzulegen. Für viele großbrüstige Frauen kann die Kinderpose eine ineffektive Dehnung des Rückens sein, da wir unseren Oberkörper weder an die Knie noch an den Boden bringen können. Einige Frauen müssen möglicherweise Upavistha Konasana (Weitwinkel-Vorwärtsbeugung) und dann Savasana (Leichenhaltung) ausführen, um das zu erreichen, was Child's Pose für den Rücken und den feinstofflichen Körper tut.

Hier sind einige andere inspirierte Ideen, die Ihnen helfen sollen, Ihre Praxis anzupassen, wenn Ihr Stanabhara (Sanskrit für Brustgewicht) Anpassungen erfordert.

5 Posenanpassungen für Frauen mit großen Brüsten

Garudasana (Adlerhaltung)

fünfzehn

Interessiert an Yoga für die Gesundheit von Frauen?

Sind Sie es leid, sich während Ihres Menstruationszyklus nervös zu fühlen, Schmerzen zu haben oder nicht mehr synchron zu sein? Umgang mit dramatischen Stimmungsschwankungen, Krämpfen oder Schlaflosigkeit in den Tagen vor Ihrer Periode? Versuchen Sie zu schwanger zu werden - oder vermeiden Sie eine Schwangerschaft insgesamt? Nehmen Sie an einem 6-wöchigen Online-Kurs teil, der sich mit Maria Villella, E-RYT, LAc und Mitinhaberin des Elysia Life Care-Wellnesscenters in Santa Monica, befasst und sich mit der Physiologie Ihres Fortpflanzungszyklus befasst - sowohl aus der Medizin als auch aus dem traditionellen Chinesisch Medizinische Perspektiven - zusammen mit Yoga-Übungen, Akupressur-Meditationen, Speiseplänen und vielem mehr, die auf die Phasen Ihres Zyklus zugeschnitten sind, damit Sie sich jeden Tag im Monat am besten fühlen . Erfahren Sie mehr oder melden Sie sich noch heute an!

Empfohlen

4 Posen zur Vorbeugung + Heilung von Schulterverletzungen
Yoga-Anatomie: Erfahren Sie, wie Sie die Psoas dehnen und stärken
Wie du dein wahres Selbst siehst