Die Aerial Yoga-Sequenz: 9 Posen, um der Schwerkraft zu trotzen

Die einbeinige King Pigeon Pose ist ein großartiger Hüftöffner, aber auch ein intensiver Backbend, der für viele von uns Hindernisse für den Einstieg in diese Pose schafft. Wenn Sie enge Hüftbeuger haben, einschließlich eines engen Psoas, insbesondere im hinteren Bein, müssen Sie härter arbeiten, um Ihren Oberkörper und Ihre Brust anzuheben und in eine Rückenbeuge zu strecken. Die Verwendung einer Luftseide oder einer Hängematte ermöglicht es der Schwerkraft, das hintere Bein zu entspannen und die Wirbelsäule auf natürliche Weise zu krümmen. Sie hören auf, gegen die Schwerkraft zu kämpfen, und lassen sich von der Unterstützung der Hängematte verlängern. Versuche es!

Sicherheitsvorkehrung: Diese Sequenz erfordert eine tiefe Inversion. Wenn Sie feststellen, dass das Halten von Supta Konasana für ein paar Atemzüge zu Unbehagen oder Druckgefühl im Kopf führt, kehren Sie langsam zum Stehen zurück und springen Sie zu Eka Pada Rajakapotasana auf Ihrer Matte. Vermeiden Sie diese Sequenz, wenn Sie an Bluthochdruck, Herzerkrankungen oder Glaukom leiden.

Siehe auch Fliegen lernen mit Aerial Yoga

Ausfallschritte

1/9

Empfohlen

4 Gründe für ein traumasensitives Yoga-Training
Yin Yoga 101: Ist es sicher, die Wirbelsäule in einer Yin-Pose zu komprimieren?
Die besten Weihrauchbündel