Schlingenhaltung

Diese Position, die für fortgeschrittene und fortgeschrittene Schüler geeignet ist, wird im Abschnitt Vollständige Pose unten beschrieben. Zuerst schauen wir uns eine einfachere Version dieser Wendung an und verwenden die Wand als Requisite.

( Posh-AHS-Anna )

pasa = eine Schlinge, Falle, Schlinge, Krawatte, Bindung, Schnur, Fessel

Noose Pose: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1

Stellen Sie sich in Tadasana (Gebirgspose) neben eine Wand, wobei Ihre Füße hüftbreit und parallel zueinander sind. Idealerweise stehen Sie mit dem Unterarm von der Wand entfernt. Wenn Sie also in Tadasana mit der Wand auf der rechten Seite stehen, drehen Sie sich nach rechts und drücken Sie Ihre rechte Handfläche in die Wand - vom Handgelenk bis zum Ellbogen. Ihr Unterarm sollte parallel zum Boden sein. Passen Sie den Abstand zur Wand entsprechend an und drehen Sie den Oberkörper wieder in die Mitte.

Weitere  Bindungsposen

Schritt 2

Beuge deine Knie in eine volle Hocke, während dein Gesäß auf deinen Fersen sitzt. Wenn Sie die Absätze nicht vollständig auf den Boden bringen können, hocken Sie mit den Absätzen auf einer dick gefalteten Decke oder einem Sandsack.

Schritt 3

Schwinge deine Knie leicht nach links. Drehen Sie beim Ausatmen Ihren Oberkörper nach rechts und drücken Sie beide Hände in die Wand. Wenn Ihre linke Hand gegen die Wand drückt, sollte der Ellbogen gegen die Außenseite Ihres rechten Knies drücken. Unterstützen Sie die Pose, indem Sie Ihre rechte Hand als Hebel verwenden - die rechte Hand ist hoch und die linke Hand ist niedrig. Für die volle Pose ist es notwendig, einen Zwischenraum zwischen der linken Seite des Torsos und den Oberschenkeln zu schließen. Arbeiten Sie also mit der Rückseite des linken Arms am Bein entlang und bewegen Sie die Rückseite der linken Schulter zur Außenseite des rechten Knies.

Siehe auch  Freiheit in der Schlinge finden

Schritt 4

Drücken Sie Knie und Arm (oder Schulter) fest gegeneinander. Verwenden Sie diesen Druck, um die linke Seite Ihres Torsos aus den inneren Leisten herauszuziehen und sie entlang der Oberschenkeloberseiten zu schieben. Diese tiefen Drehungen neigen dazu, den Bauch zu verhärten. Versuchen Sie also, Ihren Bauch weich zu halten.

Schritt 5

Halten Sie die rechte Hand an der Wand oder bringen Sie die Handflächen mit den Ellbogen zusammen, die scharf voneinander abgewinkelt sind. Verwenden Sie den Druck der Handflächen, um die Drehung zu erhöhen.

Schritt 6

Bleiben Sie 30 Sekunden bis eine Minute in dieser Pose. Lassen Sie die Drehung durch Ausatmen los und wiederholen Sie sie für die gleiche Zeitspanne nach links.

GEHE ZURÜCK ZUM AZ POSE FINDER

Pose Information

Sanskrit Name

Pasasana

Pose Level

1

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

  • Vermeiden Sie tiefe Kniebeugen mit Knieverletzungen
  • Verletzung des unteren Rückens
  • Bandscheibenvorfall

Modifikationen und Requisiten

Anfänger sind oft nicht in der Lage, für Pasasana zu hocken. Es ist jedoch möglich, die Grundlagen dieser Pose auf einem Stuhl zu lernen. Setzen Sie sich in die Nähe der Vorderkante des Sitzes. Drücken Sie die linke Hand zur Außenseite des rechten Knies und drehen Sie sie nach rechts. Sie können die rechte Hand gegen die Stuhllehne drücken, um die Wirbelsäule anzuheben und die Drehung zu verbessern. Wenn diese Position relativ bequem ist, lehnen Sie sich nach einigen Atemzügen leicht nach vorne und drücken Sie den linken Unterarm bis zum Knie. Warten Sie erneut einige Atemzüge und legen Sie, wenn möglich, die linke Seite des Rumpfes in die Nähe der Oberschenkel und drücken Sie den linken Ellbogen bis zum Knie. Drücken Sie die Handflächen fest und gleichmäßig gegeneinander. Halten Sie einige Atemzüge an, drehen Sie den Oberkörper auf und heben Sie ihn mit einer Inhalation an. Wiederholen Sie dies für die gleiche Zeit nach links.

Vertiefe die Pose

Um die Verdrehung zu erhöhen, ziehen Sie den Oberarm mit dem Unterarm (der um die Beine gewickelt ist) nach unten.

Therapeutische Anwendungen

  • Asthma
  • Leichte Rücken-, Schulter- und Nackenspannung
  • Verdauungsstörungen
  • Blähung
  • Menstruationsbeschwerden
  • Ischias

Vorbereitende Posen

  • Ardha Matsyendrasana
  • Baddha Konasana
  • Balasana
  • Bharadvajasana
  • Gomukhasana
  • Malasana
  • Marichyasana III
  • Marichyasana I.
  • Parivrtta Parsvakonasana
  • Supta Baddha Konasana
  • Supta Padangusthasana
  • Virasana

Follow-up-Posen

Pasasana wird normalerweise gegen Ende einer langen Sitz-Twist-Sequenz aufgeführt, obwohl es als Aufwärmübung für Twists wie Ardha Matsyendrasana (Halber Herr der Fisch-Pose) und Marichyasana III (Marichi-Pose, Variation III) verwendet werden kann.

Leistungen

  • Dehnt und stärkt die Knöchel
  • Streckt die Oberschenkel, Leisten und die Wirbelsäule
  • Öffnet Brust und Schultern
  • Stimuliert die Bauchorgane
  • Verbessert die Verdauung und Ausscheidung
  • Verbessert die Haltung

Partnering

Ein Partner kann Ihnen helfen, die Wendung zu vertiefen. Hocken Sie in der Nähe einer Wand, so dass Sie sich von der Wand wegdrehen. In diesem Beispiel drehen Sie sich nach rechts und die Wand befindet sich auf der linken Seite. Lassen Sie Ihren Partner auf der rechten Seite auf dem Boden sitzen. Führen Sie die Schritte 1 und 2 wie oben beschrieben aus. Lassen Sie Ihren Partner seine Sohlen auf Ihren äußeren Oberschenkel legen, um Sie zu stützen, und ergreifen Sie dann Ihr linkes Handgelenk. Er sollte sanft an Ihrem Handgelenk und Arm ziehen und Ihnen dabei helfen, den Rücken der linken Schulter näher an das rechte Knie heranzuführen.

Variationen

Führen Sie für die vollständige Pose die Schritte 1 bis 3 wie oben beschrieben aus. Drücken Sie dann das Knie in die Achselhöhle, beugen Sie den Ellbogen und schwingen Sie den Unterarm um die Vorderseite des Schienbeins. Positionieren Sie die Hand gerade außerhalb des Schienbeins auf derselben Seite. Atme dann aus und fege den anderen Arm hinter den Rücken. Fassen Sie die obere Hand (oder das Handgelenk) mit der unteren Hand.

Empfohlen

3 Möglichkeiten, die Kuhgesichtspose zu ändern
Herausforderungspose: Königstänzer (Natarajasana)
Güte kultivieren: Wie man Liebenswürdigkeit praktiziert