Vorteile von Nauli

- Muthuraman Muthu, Ottawa

Lisa Walfords Antwort:

Das Hatha Yoga Pradipika besagt, dass Nauli das Verdauungsfeuer stimuliert und dadurch Giftstoffe, Verdauungsstörungen und Verstopfung entfernt. Es wird als Shat Karma betrachtet, eine innere Reinigung, die bei überschüssigem Schleim, Schleim oder Fett hilft. Die Gheranda Samhita, die vor dem Hatha Yoga Pradipika liegt, beschreibt Nauli als solche: "Bewegen Sie mit großer Kraft den Magen und den Darm von einer Seite zur anderen." Es behauptet auch, dass es alle Krankheiten zerstört und das Körperfeuer erhöht. Zusätzlich strafft Nauli die Bauchmuskeln und massiert die inneren Organe.

Die Beherrschung der drei Schlösser Mula, Uddiyana und Jalandhara Bandha ist für das Üben von Nauli unerlässlich. Mula Bandha versiegelt die Lebensenergie am Perineum (Beckenboden) und Jalandhara schließt den Strom an der Glottis (Halsgrube), damit die im Oberkörper erzeugte Giftreinigungswärme nicht in die höheren Zentren gelangt. Uddiyana Bandha beginnt mit einem kräftigen Ausatmen, gefolgt von einem scharfen Aufsaugen des Darms und des Zwerchfells in ein Vakuum, das in der Brusthöhle erzeugt wird.

Beginnen Sie mit Uddiyana. Stellen Sie sich mit gebeugten Knien, etwas breiteren Füßen als hüftbreit und den Händen gegen die Oberschenkel. Senken Sie das Kinn, um in der Kerbe zwischen den Schlüsselbeinen an der Kehle zu nisten. Atmen Sie kräftig aus, damit sich die Lungen schnell entleeren und den Atem anhalten, um die Inhalation nachzuahmen. Halten Sie die Bauchmuskeln weich und lassen Sie den Bauch wie einen Aufzug in Richtung Brust ziehen. Der Impuls, vom Beckenboden aus einzuatmen, sollte die Brusthöhle aufdrücken, als würde das Ende eines Ballons am Perineum gehalten und von innen aufgeblasen. Halten Sie die Gesichtsmuskeln weich, ruhig und entspannt und schauen Sie zum Oberkörper. Warten Sie den internen Hydrauliklift und halten Sie ihn einige Sekunden lang gedrückt. Zum Lösen verlängern Sie die Kinnverriegelung und entspannen die Seiten der Brust, wodurch das innere Vakuum und die Bauchstraffung gelockert werden.Entspannen Sie den Hals und heben Sie das Kinn leicht an, bevor Sie einatmen, um ein Keuchen zu vermeiden. Der Übergang von Uddiyana Bandha sollte sanft und wachsam sein.

Um Nauli zu üben, nehmen Sie Uddiyana Bandha an. Verlagern Sie einen Teil Ihres Gewichts auf eine Seite und rollen Sie den Rectus abdominus (den langen Muskel, der oft als "Sixpack" bezeichnet wird) entlang der hinteren Taille und zu dieser Seite. Rollen Sie die Bauchorgane weiterhin wellenförmig entlang der inneren Rückseite der Bauchdecke. Schließen Sie eine Welle ab, indem Sie zur Vorderseite und zurück zu Ihrem Ausgangspunkt rollen. Machen Sie jede Seite mehrmals.

Ich empfehle dringend, einen erfahrenen Lehrer zu finden, um diese "Kriya" -Reinigung zu lernen. So stark die Reinigung auch sein mag, das starke Vakuum in den Bauch- und Beckenhöhlen kann auch zu Störungen führen. Der Pradipika erklärt, "wie von seinem Guru gelehrt", und Sri Iyengar erwähnt, dass "es für den durchschnittlichen Praktizierenden nicht empfohlen wird" und dass Uddiyana während eines Zeitraums von 24 Stunden nicht mehr als acht Mal hintereinander wiederholt werden sollte. Darüber hinaus sollten Personen mit Herzerkrankungen, Bluthochdruck oder Geschwüren dies nicht versuchen.

Lisa Walford ist eine hochrangige Iyengar-Yogalehrerin und unterrichtet seit mehr als zwanzig Jahren. Sie ist eine der Leiterinnen des Lehrerausbildungsprogramms bei Yoga Works in Los Angeles. Sie war an der Fakultät der Nationalen Iyengar Yoga Konventionen von 1990 und 1993 tätig und studierte regelmäßig bei den Iyengars.

Empfohlen

4 Gründe für ein traumasensitives Yoga-Training
Yin Yoga 101: Ist es sicher, die Wirbelsäule in einer Yin-Pose zu komprimieren?
Die besten Weihrauchbündel