Eine Yoga-Sequenz zur Bekämpfung von Rückenschmerzen

Während Yoga oft eine schnelle Lösung sein kann, helfen diese Haltungen auf unserer Partnerseite Sonima.com dabei, die Grundursache für Rückenschmerzen methodisch zu lindern.

Da Schmerzen häufig auf eine Vielzahl von Störfaktoren zurückzuführen sind, die nicht nur auf körperliche Fehlstellungen oder Verletzungen zurückzuführen sind, suchen wir Yogis nach Methoden zur physischen und spirituellen oder psychosomatischen Heilung. Ich nähere mich dem Schmerz eher von einem Ort der Akzeptanz und Dankbarkeit als von Wut oder Angst. Wie der Dichter Rumi schrieb: "Die Wunde ist der Ort, an dem das Licht in dich eindringt." Ohne Schmerzen haben wir keine Gelegenheit, die Kraft der Heilung zu entdecken. Unsere körperlichen Symptome können unsere größten Lehrer sein und als Tor zur Selbstfindung und zum höheren Bewusstsein dienen. Wenn Sie sich erlauben, tief zu schauen, können Sie sich dafür entscheiden, nicht nur vollständig zu heilen, sondern sich tatsächlich zu einer besseren Version von Ihnen zu erschaffen. Dieser Prozess kann sogar inspirierend und unterhaltsam sein, wenn Sie es zulassen.

Physikalisch konzentriert sich diese Serie auf Wirbelsäulenverlängerungen (Backbends), die die Spannung durch übermäßige Vorwärtsflexion (Vorwärtsbeugung) verringern. Dies ist hilfreich für diejenigen, die längere Zeit sitzen oder sich nach vorne beugen. Diese Posen helfen dabei, den Geist- und Körperzustand aus dem Kampf- oder Flugmodus herauszuholen. In der heutigen Zeit sind Belastungen viel komplizierter als für den primitiven Menschen. Der Überlebensinstinkt ist jedoch immer noch eine treibende Kraft in unserem täglichen Leben. Tatsächlich leben die meisten von uns an den meisten Tagen in diesem Bewusstseinszustand, ohne es zu merken: Verspätung bei der Arbeit, Fristen eines Chefs, ständige Überprüfung von E-Mails und Texten, Erwartungen an einen Ehepartner, Druck zu machen mehr Geld. Die Liste geht weiter. In diesem Zustand des ständigen Überlebens werden unsere Schultern angespannt und verengt, und der Atem wird als Schutzinstinkt flach.Die Chemie im Körper ändert sich, wenn Adrenalin und Cortisol, die „Stresshormone“, in das System pumpen.

Siehe auch  Schmerz im unteren Rückenbereich lindern: 3 subtile Möglichkeiten zur Stabilisierung des Sakrums

Diese Sequenz soll helfen, diesen Effekten entgegenzuwirken. Wir stoppen das besorgte Geschwätz im Kopf, indem wir uns auf den Atem konzentrieren. Wir erden und stabilisieren die Füße in der Erde, um uns an unsere Sicherheit in diesem Moment zu erinnern. Wir öffnen unsere Truhen und schauen auf, um uns selbst zu beweisen, dass wir nicht von den Stressoren „angegriffen“ werden, sondern von den Schöpfern unserer Realität. In diesem Prozess verwandeln wir die Chemie des Körpers in einen Zustand der Glückseligkeit und setzen Serotonin und Dopamin frei - unsere „Glückshormone“. Diese Sequenz geht über das Physische hinaus und befasst sich auch mit den Energiesystemen oder Chakren. Das Wort Chakra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet "Spinnrad". Es gibt sieben Hauptchakren im ganzen Körper, angefangen von den Füßen über die Basis der Wirbelsäule bis hin zur Oberseite des Kopfes. Wenn wir eine körperliche Verletzung haben, gibt es oft eine korrelative Blockade.Behinderung oder Fehlausrichtung des Energieflusses in einem bestimmten Chakra aufgrund von Lebensumständen. In einem Kampf- oder Flugmodus ist es sehr schwierig, die Energie in Bewegung zu halten oder sich zu drehen. Um Schmerzen im unteren Rückenbereich zu heilen, konzentrieren wir uns auf das Öffnen von Muladhara, dem Wurzelchakra, und Anahata, dem Herzchakra, die beide häufig blockiert sind, wenn Schmerzen im unteren Rückenbereich auftreten. Wenn die Energie beginnt, frei in diese Bereiche zu fließen, kann echte Heilung eintreten. Das Entsperren der Chakren ist wie das Absteigen von einem Gartenschlauch voller Wasser.Wenn die Energie beginnt, frei in diese Bereiche zu fließen, kann echte Heilung eintreten. Das Entsperren der Chakren ist wie das Absteigen von einem Gartenschlauch voller Wasser.Wenn die Energie beginnt, frei in diese Bereiche zu fließen, kann echte Heilung eintreten. Das Entsperren der Chakren ist wie das Absteigen von einem Gartenschlauch voller Wasser.

Es ist hilfreich, ein Gefühl der Sicherheit durch Erdung und Leichtigkeit durch Expansion zu entwickeln. Wenn wir uns sicher fühlen, können wir wachsen und heilen. Wenn der denkende Geist leiser sein kann, kann auf den fühlenden Körper zugegriffen werden, und von diesem Raum aus kann eine authentische Veränderung eintreten. Erlaube deinem Bewusstseinszentrum, sich aus dem Kopf in den Herzraum zu bewegen.

Siehe auch  Ein kernerweckender Sonnengruß zur Unterstützung des unteren Rückens

12 Yoga-Posen zur Linderung von Rückenschmerzen

Stellen Sie sicher, dass Sie in jeder Pose mehrere lange, tiefe Atemzüge machen und sich darauf konzentrieren, Ihren Geist zu klären. Wiederholen Sie die gegenüberliegende Seite jeder Pose.

Gebirgspose mit Kaktusarmen

1/13

Empfohlen

LA (Yoga) Geschichte: Kundalini Star Gurmukh Kaur Khalsa
Steh stark in Krieger II Pose
Stark bis ins Mark: Volle Bootspose