So werden Sie Personal Trainer

Wenn Sie gerne trainieren und anderen helfen, in Form zu bleiben, könnten Sie als persönlicher Fitnesstrainer eine vielversprechende Zukunft haben. Aber lassen Sie sich nicht von der Aussicht blenden, 60 US-Dollar pro Stunde für das Training zu verdienen: Um ein erfolgreicher Personal Trainer zu werden, sind Bildung, Persönlichkeit und Fleiß erforderlich.

Personal Training ist eine der beliebtesten Karrieremöglichkeiten bei Fitnessarbeitern. In dieser Kategorie wird die Nachfrage nach Arbeitsplätzen von 2016 bis 2024 voraussichtlich um 10% steigen, was nach Angaben des US-Arbeitsministeriums schneller als der Durchschnitt aller Berufe ist. Die Zertifizierungskosten können auch recht vernünftig sein: Je nach gewählter Organisation müssen Sie mit 199 bis 1.999 US-Dollar rechnen. Es scheint also an der Zeit zu sein, in die Welt des Personal Trainings einzusteigen. Aber ist diese Berufswahl die richtige für Sie?

Personal Training für alle

Was früher ein High-End-Service für Menschen mit unbegrenzten finanziellen Mitteln war, ist für die breite Öffentlichkeit zunehmend ein persönliches Training. Immer mehr Verbraucher erkennen die Vorteile der Einstellung qualifizierter Trainer, um die Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen. Ein persönlicher Trainer zu sein, erfordert jedoch weit mehr als den Wunsch, anderen zu helfen, und ein rudimentäres Verständnis von Bewegung. „Zu viele Trainer versuchen sich am Training, weil sie Sport treiben und keinen Anzug tragen müssen, um arbeiten zu können“, sagt Anthony Carey, MS, CEO und Mitbegründer von Function First in San Diego. „Das ist keine Möglichkeit, sich einer Karriere zu nähern. Sie sollten die verschiedenen Karrierewege kennen, wissen, was es braucht, um erfolgreich zu sein, was das Verdienstpotential ist, die Erwartungen der Arbeitgeber und so weiter.„Wer Erfolg haben will, sollte erkennen, dass Fitness nicht immer dazu beiträgt, anderen zu helfen, fit zu werden. Trainer sind von Natur aus Lehrer und verfügen über ausreichende Kommunikationsfähigkeiten. "Ein PFT hat Mitgefühl mit Menschen", sagt Carrie Myers, Inhaberin von CarrieMichele Fitness in Lissabon, New Hampshire. "Sie ist eine gute Motivatorin und Zuhörerin, hat Liebe und Aufregung für die Funktionsweise des Körpers, hat einen guten Sinn für Humor und ist bereit, einige ungerade Stunden zu arbeiten."

Ein Engagement für die Weiterbildung sei ebenfalls ein Muss, fügt Carey hinzu.

Der Umfang der persönlichen Ausbildung und die vielen Möglichkeiten innerhalb der Karriere machen es schwierig, eine bestimmte Stellenbeschreibung zu identifizieren. Auf der Grundstufe weist ein Personal Trainer jedoch einzelne Kunden an, überwacht und zeichnet den Fortschritt auf, registriert neue Kunden und erhebt Gebühren (Schroeder 2010). Viele Fitnesseinrichtungen erfordern andere Aufgaben wie Boden- und Rezeptionszeit, Betriebsbesichtigungen, Konsultationen neuer Mitglieder und das Erreichen von Verkaufszielen. In anderen Fällen bieten fortgeschrittene Trainer Dienstleistungen wie Bewegungsbildschirmanalyse- und Korrekturübungsprogramme, sportspezifische Periodisierungspläne für Spitzensportler und Programme nach der Rehabilitation an, um nur einige zu nennen.

Wissen, was Sie wollen

Sie möchten eine Karriere schaffen, die es Ihnen ermöglicht, die Dinge zu tun, in denen Sie gut sind und die Sie gerne tun. Ein bisschen ehrliche Seelensuche kann helfen zu klären, ob eine Karriere im Personal Training für Sie richtig ist. Wenn Sie beispielsweise Schwierigkeiten haben, sich mit anderen in Beziehung zu setzen oder auszudrücken, möchten Sie möglicherweise woanders suchen. Weitere Informationen zu den anderen verfügbaren Fitnesskarrieren finden Sie unter „Planen Sie Ihren Fitnesskarrierepfad“. Die Liebe, Menschen zu helfen und ihr Leben zu verbessern, ist ein vorläufiger Indikator für den beruflichen Erfolg.

Fragen, die Sie sich stellen sollten:

  • Arbeite ich gerne eng mit anderen zusammen?
  • Verbringe ich oft Zeit damit, meine Wissensbasis zu recherchieren und zu aktualisieren?
  • Bin ich ein guter Zuhörer?
  • Habe ich Erfahrung im Kundenservice?
  • Bin ich ein guter Führer oder ein gutes Vorbild?
  • Übe ich einen gesunden Lebensstil?
  • Kann ich Ideen und Anweisungen kurz und effektiv kommunizieren?

Wenn Sie alle oder die meisten dieser Fragen mit „Ja“ beantworten, sind Sie möglicherweise gut gerüstet, um eine persönliche Trainingskarriere zu starten.

Schreiben Sie als Nächstes die fünf wichtigsten Karrierequalitäten auf, die für Sie am wichtigsten sind. Was willst du am meisten von einer Karriere? Anerkennung? Reichtum? Stabilität? Erfüllung? Finanzielle Freiheit ist einer der häufigsten Gründe, warum sich Einzelpersonen für Personal Training interessieren. Immerhin liegt die durchschnittliche Trainingsrate bei 60 US-Dollar, was theoretisch zu einem hohen Gehaltsscheck führen kann. Es ist jedoch wichtig, Gemeinkosten, Gewinnaufteilungen zwischen Anlagenbesitzern und andere notwendige Investitionen zu berücksichtigen. Die Bezahlung zum Mitnehmen ist oft weniger fleischig. Laut dem IDEA Fitness Industry Trends Compensation Report 2015 beträgt der durchschnittliche Lohn 30,50 USD pro Stunde und 31.250 USD pro Jahr für eine 32-Stunden-Woche.

Während finanzieller Wohlstand möglich ist, muss ein erfolgreicher Trainer auch für eine Herausforderung bereit sein, sagt Carey. "Er muss die Kraft haben, die schweren Zeiten zu überstehen und zu wissen, dass es Belohnungen aller Art gibt, wenn er durchhält." Neue Fachkräfte unterschätzen oft die Zeit und Mühe, die für den Erfolg erforderlich sind.

Lassen Sie sich beraten

Um zu verstehen, was der Job beinhaltet, gibt es nichts Schöneres als die Anleitung eines erfahrenen Profis. Finden Sie erfolgreiche Trainer in Ihrer Nähe und sehen Sie, ob jemand bereit ist, Erkenntnisse oder Ratschläge auszutauschen. Lance Breger, MS, leitender privater Trainer und Senior Master Instructor bei Mint Fitness in Washington, DC, schlägt vor, ein bisschen Erfahrung aus dem „echten Leben“ zu sammeln. "Beschatten Sie den ganzen Tag eines Trainers - von Anfang bis Ende -, um zu sehen, wie es ist", sagt er. "Sprechen Sie mit jemandem, der seit mehr als 10 Jahren trainiert, um zu sehen, wie sie sich entwickelt hat und motiviert geblieben ist."

Breger empfiehlt außerdem, an lokalen Fitnesskonferenzen oder Workshops teilzunehmen, um Insidererfahrung und Networking-Möglichkeiten zu sammeln. Die meisten Trainer stiegen aus Liebe zum Helfen in das Geschäft ein. Viele würden gerne ein bisschen Zeit mit jemandem verbringen, der daran interessiert ist, in ihre Fußstapfen zu treten. Aber seien Sie bereit, „Nein“ von denen zu hören, die möglicherweise keine Zeit haben.

Loslegen

Sobald Sie sich für eine Karriere im Personal Training entschieden haben, erhalten Sie im nächsten Schritt eine Personal Training-Zertifizierung. Das Erreichen einer Qualitätszertifizierung zeigt Ihren Ernst und Ihr Engagement für die Branche. Manager und Eigentümer von Fitnesseinrichtungen werden Sie wahrscheinlich nicht für eine Beschäftigung ohne eine in Betracht ziehen. Außerdem hängen die Vergütungssätze häufig von der Art und Anzahl der durchgeführten Zertifizierungen ab. Allein in den USA gibt es mehr als 200 Zertifizierungsstellen - einige sind glaubwürdiger als andere. Wie wählst du das Beste aus?

„Eine Zertifizierung sollte von der Fitnessbranche als Crème de la Crème akkreditiert und anerkannt werden“, rät Bill Sonnemaker, MS, CSCS, Gründer und CEO von Catalyst Fitness in Atlanta und IDEA Personal Trainer des Jahres 2007. „Schauen Sie sich die Geschichte der Zertifizierungsorganisation an und warum sie entstanden ist. Viele von ihnen existieren nur, um Geld zu verdienen. Wie alt ist die Organisation und was bringen sie sonst noch auf den Tisch, wie zum Beispiel andere Zertifizierungen? “

Erforschen Sie eine Vielzahl von Zertifizierungsorganisationen, um festzustellen, welche bei Ihnen am besten ankommt. Ein guter Ausgangspunkt für Ihre Suche ist die IDEA FitnessConnect-Website, auf der Fitnessprofis mit 110 Zertifizierungsstellen verknüpft sind. Weitere Informationen zur Auswahl einer geeigneten Zertifizierung finden Sie unter Zertifizierungsaktualisierung in der IDEA-Artikelbibliothek.

Studieren für und Bestehen der Prüfung

Die nächste Herausforderung besteht darin, die Zertifizierungsprüfung zu studieren und zu bestehen. Alle Agenturen bieten ihre eigenen Lehrbücher und Lernmaterialien an, damit Sie verstehen, was für das Bestehen des Tests erforderlich ist. Der Zertifizierungsprozess erfordert eine Vorabinvestition. Die Gebührenpläne variieren je nach Agentur. Zum Beispiel können Lehrbücher zwischen 50 und mehreren hundert Dollar kosten. Zertifizierungsorganisationen bieten häufig Rabatte auf Bundle-Pakete an, die Lehrbücher, Studienführer, Scheinprüfungen und mehr enthalten. Viele veranstalten Live-Workshops, in denen erfahrene Lehrer Fragen stellen und Einblicke gewinnen können. Sonnemaker empfiehlt, so viele Lernmöglichkeiten wie möglich zu nutzen, damit Sie den Test beim ersten Versuch bestehen. Die Prüfungskosten liegen zwischen 279 USD und mehr. „Sei vorbereitet, lies das Buch tatsächlich. Machen Sie sich Notizen und nehmen Sie an einem Prüfungsvorbereitungskurs teil.Sonnemaker schlägt vor. "Lesen Sie, um die Prinzipien und nicht die Details zu verstehen."

Du hast bestanden. Was jetzt?

Herzliche Glückwünsche! Der erste Schritt zum erfolgreichen Personal Trainer ist abgeschlossen. Während diese Wissensbasis ein großartiges Tor zu einer Karriere darstellt, ist die Erlangung einer Zertifizierung nur der Anfang. Es ist üblich, dass ein neuer Trainer seinen Lebenslauf vorbereitet - wobei die neue Zertifizierung sorgfältig hervorgehoben wird - und ihn an die örtlichen Fitnesseinrichtungen sendet. Die Interviews beginnen, aber der Trainer wird einen Trend bemerken: Die meisten Manager oder Eigentümer wollen jemanden mit Erfahrung. Laut der IDEA-Vergütungsumfrage 2015 sind die wichtigsten Kriterien, nach denen Personalchefs suchen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, Zertifizierungen und Persönlichkeit. Aber wie sammeln Sie Erfahrung, wenn Sie keinen Job bekommen? "Sie sind am Fuße des Berges in Bezug auf die Kundschaft, für die Sie bereit sind", erklärt Carey. „Je höher du den Berg hinauf gehst, desto größer müssen deine Fähigkeiten sein.Du musst also deine Füße nass machen, aber auch deine Grenzen kennen. “

Praktikant werden

Eine gute Möglichkeit, in einem Fitnesscenter Fuß in die Tür zu bekommen, besteht darin, ein Praktikum zu absolvieren oder einen Mentor zu finden. „Alle echten Berufe erfordern eine Art formelles Praktikum - Ärzte, Physiotherapeuten, Elektriker, Klempner“, sagt Sonnemaker, der regelmäßig Praktika für Studenten und Doktoranden anbietet. Auf diese Weise können Sie erfahrene Trainer und Netzwerke beschatten, um enge Beziehungen zu denen aufzubauen, die möglicherweise bereit sind, Ihnen Ihren ersten Versuch in der Branche zu ermöglichen.

Eine Vielzahl von Praktika steht zur Verfügung. Einige werden bezahlt, viele nicht. Jedes Praktikum wird anders sein und jedes hängt stark von den Bedürfnissen der Fitnesseinrichtung ab. In einigen Fällen hat der Praktikant möglicherweise die Möglichkeit, grundlegende Aufgaben wie das Einreichen von Unterlagen oder die Dateneingabe zu beobachten. Andere sind möglicherweise stärker involviert. Unabhängig von der Funktion kann dem Praktikanten je nach Leistung ein Stellenangebot vorgelegt werden.

Andere Praktika erfordern eine finanzielle Vorabinvestition des Trainers. Diese Arten von Programmen dauern in der Regel eine bestimmte Zeit und sind praktischer. Sie erfordern auch tendenziell einen erheblichen Zeitaufwand sowohl vom Moderator als auch vom Praktikanten. Sie sollten sicher sein, dass Sie die Zeit und das Geld zur Verfügung haben, wenn Sie diese Art von Praktikum wählen.

Weitere Informationen zu Praktika finden Sie unter Forge a Successful Fitness Career With Internships.

Mitarbeiter oder unabhängiger Auftragnehmer?

Eine weitere Überlegung ist, ob Sie lieber als Mitarbeiter oder als unabhängiger Auftragnehmer arbeiten möchten. Jedes hat seine eigenen Vor- und Nachteile, und Ihre Wahl basiert auf Ihren spezifischen Zielen.

Mitarbeiter

Viele Experten schlagen vor, zu Beginn einer Karriere den Beschäftigungsweg einzuschlagen. Das Unternehmen, für das Sie arbeiten, kümmert sich höchstwahrscheinlich um Marketing, administrative Details, Systeme, Lohnsteuern und andere wichtige Geschäftsinitiativen. So können Sie sich zu Beginn Ihrer Karriere mehr auf die Entwicklung Ihrer Fähigkeiten konzentrieren. Viele Fitnesseinrichtungen bieten möglicherweise auch gesundheitliche Vorteile für Mitarbeiter, die eine bestimmte Anzahl von Stunden pro Woche arbeiten. Mitarbeiter müssen häufig bestimmte Aufgaben ausführen, eine Firmenuniform tragen, den Boden oder die Rezeption bearbeiten und vieles mehr. Für neue Trainer bietet die erforderliche Zeit auf der Etage oder an der Rezeption die Möglichkeit, sich mit Mitgliedern der Einrichtung zu treffen und zu unterhalten. Viele sehen dies als störend oder zeitraubend an, aber die erfolgreichsten Fachleute nutzen diese Zeit, um potenzielle Geschäfte zu vernetzen und aufzubauen.

Unabhängiger Auftragnehmer

Unabhängige Auftragnehmer haben oft mehr Freiheit, was ihren Preis hat. Ein unabhängiger Auftragnehmer ist ein Geschäftsinhaber, der seinen eigenen Zeitplan erstellt und im Wesentlichen Zeit für das Training im Fitnessstudio „anmietet“. Er kann Kunden berechnen, was er will, und die Einrichtung entweder pauschal oder pro Kunde bezahlen. Ein unabhängiger Auftragnehmer kann mehr Geld verdienen als ein Mitarbeiter, ist aber auch für Marketing, Steuern und andere Geschäftskosten verantwortlich. Abhängig von den Regeln und Vorschriften der Gemeinde muss ein unabhängiger Auftragnehmer sein Unternehmen wahrscheinlich bei der örtlichen Regierung registrieren lassen. Weitere Informationen zu den Anforderungen an unabhängige Auftragnehmer und Geschäftsinhaber finden Sie unter www.business.gov. Einzelheiten zu Steuergesetzen für unabhängige Auftragnehmer finden Sie unter www.irs.gov und suchen Sie nach „unabhängigen Auftragnehmern“.

Ein Auftragnehmer kann seine Kunden nach eigenem Ermessen schulen und sollte keine bestimmte Uniform tragen müssen, da er kein Mitarbeiter ist. Es ist jedoch wichtig zu erkennen, dass ein Vertrag jederzeit gekündigt werden kann, wenn das Management der Ansicht ist, dass der Auftragnehmer nicht für die Einrichtung geeignet ist.

Wo arbeiten

Die nächste Wahl ist, welche Art von Einrichtung für Ihren Berufseinstieg am besten geeignet ist. Es gibt eine Vielzahl von großen und kleinen Fitnessstudios zur Auswahl. Eine gründliche Bewertung Ihrer aktuellen Fähigkeiten und zukünftigen Ziele ist erforderlich, um den geeigneten Weg zu finden.

Identifizieren Sie Ihre Bedürfnisse

"Es gibt keine beste Option für einen neuen Trainer", sagt Breger. "Finden Sie stattdessen die beste Situation für Sie." Er schlägt vor, dass Sie bei der Bewerbung Folgendes berücksichtigen:

Verfügt die Einrichtung über eine starke interne Weiterbildungsplattform?

Alle Experten sind sich einig, dass die Weiterbildung für den beruflichen Erfolg von größter Bedeutung ist. Jeder Tag bringt Innovationen beim Verständnis des menschlichen Körpers und Techniken zur Verbesserung seiner körperlichen Leistungsfähigkeit. Wenn Sie in einer Einrichtung mit einer starken Bildungsplattform arbeiten, bleiben Sie auf dem neuesten Stand der Forschung. Darüber hinaus können Sie Fachwissen von einer Vielzahl erfolgreicher Fachleute für Netzwerkzwecke erwerben.

Was ist Ihr monatliches / jährliches Vergütungsziel?

Die durchschnittliche jährliche Vergütung für Personal Trainer beträgt ca. 40.000 USD pro Jahr (dies hängt von Ihrem Wohnort ab). Im Allgemeinen bieten größere Mittelklasse-Einrichtungen keine großartigen Vergütungspakete. In den meisten Fällen erhalten Sie als Mitarbeiter einen Basisstundensatz und einen zusätzlichen Sitzungssatz, wenn Sie Kundensitzungen ermöglichen. Das Grundgehalt kann oft so niedrig wie der Mindestlohn sein. Einrichtungen, die an der Minimierung des Umsatzes interessiert sind, bieten Anreize wie Provisionen für den Verkauf von Paketen und höhere Sitzungsraten basierend auf den gehaltenen Zertifizierungen.

Kleinere private Studios zahlen tendenziell mehr oder bieten eine größere Aufteilung der Sitzungsraten. Einige Einrichtungen verwenden eine 50/50-Aufteilung, andere eine 60/40-Aufteilung. Diese Art der Bezahlung ist attraktiver, aber eine Beschäftigung in einer solchen Einrichtung zu finden, kann eine Herausforderung sein, insbesondere ohne ausreichende Erfahrung vor Ort. Dies sind Beispiele für mögliche Vergütungspakete, aber es gibt keinen universellen Standard.

Möchten Sie Kunden erhalten oder Ihren eigenen Kundenstamm aufbauen?

Eine der größten Herausforderungen für einen neuen Trainer besteht darin, einen soliden Kundenstamm zu erhalten. Schließlich wirkt sich die Anzahl der Kunden, mit denen Sie regelmäßig zusammenarbeiten, direkt auf Ihren Gehaltsscheck aus.

Ein Vorteil der Arbeit in einer größeren Einrichtung besteht darin, dass potenzielle Kunden direkt vor Ihnen stehen. Jedes Mitglied, das Sie auf dem Boden sehen, kann Kunde werden. Oft fungieren Verkaufsberater oder Facility Management als Verbindung zwischen Ihnen und dem Mitglied. In diesem Fall wird ein Großteil der harten Arbeit, sich selbst zu vermarkten und Ihre Dienstleistungen zu verkaufen, für Sie erledigt. Viele Trainer bevorzugen diese Methode.

Alternativ wird vom Trainer erwartet, dass er eine erste Beratung durchführt, um festzustellen, ob die Paarung richtig ist. Die Beratung ist so individuell wie der Trainer. Letztendlich muss der Trainer eine Art „Verkauf“ durchführen, um den potenziellen Kunden zu einem Kauf zu führen. Viele Profis haben eine Abneigung gegen den Verkauf, aber Experten sind sich einig, dass dies ein notwendiger Bestandteil des Personal Training-Geschäfts ist. Die Entwicklung eines Mindestmaßes an Vertriebsfähigkeiten zu Beginn Ihrer Karriere verschafft Ihnen einen erheblichen Vorteil, wenn Sie sich entscheiden, sich irgendwann selbstständig zu machen.

Die Arbeit in einer größeren Einrichtung bietet die Möglichkeit, mit vielen Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zusammenzuarbeiten. Dies hilft Ihnen zu verstehen, wie Sie mit einer Vielzahl von Menschen arbeiten, und gibt Ihnen möglicherweise eine Neigung dazu, mit welcher Art von Person oder Bevölkerung Sie am meisten in Verbindung stehen.

Andere Einrichtungen erfordern, dass Sie die gesamte Arbeit erledigen, von der Vermarktung bis zum Verkauf. Dies kann für einen neuen Trainer, der in einem kleineren Fitnessstudio mit sehr wenig Fußgängerverkehr arbeitet, besonders schwierig sein. Trainer mit außergewöhnlichen Marketing- und Netzwerkfähigkeiten können in dieser Art von Umgebung erfolgreich sein. Zu Beginn wird der Profi, der in dieser Umgebung arbeitet, wahrscheinlich viel Zeit außerhalb des Fitnessstudios verbringen, um nach potenziellen Kunden zu suchen.

Möchten Sie eine Einrichtung mit einem integrierten Karriereweg oder haben Sie nur begrenzten Raum, um innerhalb eines Unternehmens zu wachsen?

„Big-Box“ -Hallen haben tendenziell Wachstumspotenzial. Viele Trainer stellen fest, dass sie nach mehreren Jahren im Fitnessstudio die Karriereleiter hinaufsteigen möchten. Die meisten Einrichtungen bieten Managementpositionen wie Personal Training Director, Fitness Manager, General Manager und mehr. Einrichtungen mit mehreren Standorten werden wahrscheinlich auch Unternehmenspositionen haben. Und wie in jeder anderen Branche ist Ihre Bezahlung umso bedeutender, je weiter Sie aufsteigen. Laut der IDEA Compensation Survey erzielen Fitness- / Programmdirektoren durchschnittlich 46.723 USD pro Jahr, und Personal Training Directors können mit rund 43.164 USD pro Jahr rechnen.

Kleinere Einrichtungen bieten normalerweise keinen Raum für Wachstum, der über den Manager oder Eigentümer hinausgeht. Nach Jahren erfolgreicher Ausbildung werden viele Karriere-PFTs ihre Erfahrung nutzen und eine neue Einrichtung eröffnen.

Ist es wichtig, mit anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe wie Physiotherapeuten, Diätassistenten, Pilates-Lehrern usw. zusammenzuarbeiten?

Einrichtungen jeder Größe beschäftigen oder beherbergen häufig eine Vielzahl von Heilpraktikern. Es ist hilfreich, ein Überweisungsnetzwerk mit Physiotherapeuten (PT), registrierten oder lizenzierten Diätassistenten, Massagetherapeuten und anderen ähnlichen Personen aufzubauen. Wenn Sie eine Beziehung zu Ihren internen Physiotherapeuten aufbauen, kann dies Ihrem Geschäftsergebnis zugute kommen. Wenn der PT Ihnen vertraut, wird er die Patienten an Sie überweisen, sobald sie das Physiotherapieprotokoll abgeschlossen haben. Wenn Ihr Kunde dagegen eine Verletzung oder ein ähnliches Problem hat, können Sie sich an den PT wenden. Ein großes Netzwerk von Fachleuten wird mehr Geschäft für Sie generieren und eine verbesserte, abgerundete Kundenerfahrung schaffen.

Die Auswahl einer Einrichtung ist eine sehr individuelle Entscheidung, die einer umfassenden Bewertung bedarf. Nehmen Sie sich Zeit, um eine Reihe von Karrierezielen zusammenzustellen und diese dann mit der Einrichtung abzustimmen, die den besten ersten Schritt zur Erreichung dieser Ziele darstellt. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, welche Option Sie am besten wählen, sollten Sie einen lokalen Lifestyle- oder Karriere-Coach beauftragen, der sich mit der Fitnessbranche auskennt. Ein Coach hilft Ihnen dabei, das Rätselraten bei der richtigen Berufswahl zu erleichtern.

„Ich glaube, die beste Option ist es, einen guten Mentor in dem Bereich zu finden, in dem Sie die meisten Verbesserungen benötigen“, schlägt Carey vor. „Big-Box-Fitnessstudios bieten möglicherweise Mentoring im Verkauf an. Ein privates Studio bietet möglicherweise ein persönlicheres Mentoring-Erlebnis. Eine High-End-Einrichtung bietet möglicherweise eine kontinuierliche Weiterbildung bei internen und externen Anbietern. “

Sonnemaker stimmt zu. "Meine erste Empfehlung wäre, eine persönliche Trainingseinrichtung zu finden, in der der Trainer das Gefühl hat, wachsen und lernen zu können." Mit Big-Box-Einrichtungen können Sie mit einer Vielzahl von Personen arbeiten, was den Erfahrungsfaktor erhöht. Diese Erfahrung kann ihren Preis haben. „Im Allgemeinen zahlen Big-Box-Einrichtungen Trainern nicht das, was eine private Einrichtung bezahlen würde“, fügt er hinzu. „Infolgedessen erhalten oder können diese Einrichtungen keine Trainer halten, die über das höchste Maß an Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügen. Trotzdem gibt es immer Ausnahmen von der Regel. “

Kunden anziehen

Jetzt, da Sie eingestellt sind, ist es Zeit, sich darauf zu konzentrieren, Kunden zu gewinnen. Dies kann zunächst schwierig und umständlich sein. Seien Sie geduldig, es braucht Erfahrung und Übung, um Kunden davon zu überzeugen, dass Ihre Dienstleistungen notwendig sind. Top-Tipps zum Aufbau Ihres Kundenstamms:

Bieten unglaublichen Service. Mundpropaganda ist Ihr bester Freund, sagt Myers. Freundlich, professionell und immer mit einer guten Einstellung zu bleiben, wird Sie in den Augen Ihres Kunden einschmeicheln. Und zufriedene Kunden teilen ihre Erfahrungen gerne mit Freunden, Familie und Kollegen.

Gesehen werden. Stellen Sie sich so vielen Menschen wie möglich, rät Breger. Bieten Sie eine Klasse auf dem Gruppenübungsplan an; bieten kompetenten Service auf dem Fitness-Boden; Hilfe bei Mitgliedschaftstouren; Frage-und-Antwort-Sitzungen abhalten; Schreiben Sie Artikel oder zeichnen Sie Videos für den Blog oder Newsletter Ihrer Einrichtung auf.

Trainieren Sie das Personal. Bieten Sie allen, die mit potenziellen Kunden interagieren, eine kostenlose Schulung an - von der Rezeption bis zum General Manager. Die Mitarbeiter werden mit größerer Wahrscheinlichkeit Kunden an Sie verweisen, sobald sie Ihren Stil und Ihre Dienstleistungen besser verstehen.

Verbinde dich. Durch das Erstellen eines Profils auf IDEA FitnessConnect werden Sie Millionen von Verbrauchern vorgestellt. IDEA FitnessConnect ist das größte Fitnessprofi-Verzeichnis und verbindet mehr als 16 Millionen Verbraucher mit mehr als 250.000 Fitnessprofis, deren Anmeldeinformationen von den 100 besten Fitness-Zertifizierungs- / Trainingsstellen überprüft wurden. Ihr Profil verbindet Sie mit potenziellen Kunden in Ihrer Nähe.

Bieten Sie externe Präsentationen an. Eine gute Möglichkeit, in Ihrer Gemeinde bekannt zu werden, besteht darin, Gastvorträge zu Gesundheits- und Fitnessthemen bei lokalen Veranstaltungen oder Versammlungen anzubieten. Laden Sie interessierte Teilnehmer zu einer kostenlosen Bewertung oder Beratung in Ihre Einrichtung ein.

Tipps bekommen. Es gibt keinen besseren Weg zu verstehen, was funktioniert und was nicht, als Ihre Kollegen, die erfolgreich trainiert haben, zu fragen. Ein Kollege oder Mitarbeiter kann Ihnen bewährte Anleitungen geben, die Ihnen Zeit und Mühe sparen.

Schritte für weiteren Erfolg. Ein Großteil des ersten Arbeitsjahres als PFT besteht darin, Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen zu verbessern. Im Idealfall hat sich zu diesem Zeitpunkt das Selbstvertrauen verbessert, und Sie haben möglicherweise eine bessere Vorstellung davon entwickelt, wohin Ihre Karriere Sie führen soll. Sie haben zum Beispiel erfahren, dass Sie ein großes Interesse an der Arbeit mit Sportlern haben. Welche Schritte müssen Sie unternehmen, um Spezialist auf diesem Gebiet zu werden?

Spezialisierung

Die meisten Experten sind sich einig, dass Spezialisierung - oder das Finden Ihrer Nische - mit Erfahrung verbunden ist, aber auch eine Notwendigkeit für den Erfolg ist. Wie das Sprichwort sagt, ist es schwierig, Erfolg zu haben, wenn Sie ein Alleskönner sind, aber kein Experte. Wenn Sie festgestellt haben, mit welcher Bevölkerung Sie erfolgreicher arbeiten, suchen Sie nach Weiterbildungserfahrungen, um Ihr Wissen zu erweitern. Viele Zertifizierungsstellen bieten Nischenzertifizierungen für alle Arten von Gruppen an, von älteren Erwachsenen bis hin zu Sportlern. Sie können sich dann als Spezialist in dem Bereich vermarkten, der Ihre gewünschte Bevölkerung anzieht.

Um mehr über die Rolle der Weiterbildung und Spezialisierung in einer erfolgreichen Karriere zu erfahren, lesen Sie „Im Fitnessspiel bleiben“.

Diversifikation

Eine andere Möglichkeit, erfolgreich und erfüllt zu bleiben, besteht darin, Ihre Angebote zu diversifizieren. Wenn Sie ein Experte für die Arbeit mit älteren Erwachsenen geworden sind, suchen Sie möglicherweise nach Präsentations- oder Autorenmöglichkeiten in der Region. Wenn Sie beispielsweise einen nischenspezifischen Vorlesungsantrag für die IDEA World® Convention oder eine ähnliche Veranstaltung einreichen, wird Ihr Status in der Branche erhöht. Es kann auch dazu beitragen, Ihren Anwendungsbereich zu erweitern und Karriere-Burnout zu verhindern.

Die erfolgreichsten Fitnessprofis haben ihre Hände in einer Vielzahl von Töpfen. Einige bieten Bootcamp-Kurse oder Kleingruppentrainings an. Andere schreiben regelmäßig Beiträge für verschiedene lokale und nationale Publikationen.

Planen und erfolgreich sein

Das Schöne an der Branche ist, dass es so viele Möglichkeiten gibt, erfolgreich zu sein. Eine Karriere im Personal Training kann finanziell lukrativ und emotional erfüllend sein. Von Anfang an die richtigen Schritte zu unternehmen, bietet größere Chancen für einen optimalen und dauerhaften Erfolg.

Auf der Suche nach einem Job in der Fitnessbranche? Verwenden Sie die IDEA Job Board, um den perfekten Job für Sie zu finden. Möchten Sie einen Job veröffentlichen? Klicke hier.

Empfohlen

Warum praktizieren wir fortgeschrittene Asana?
Deeksha: der Einsseinssegen
Sanskrit lernen: Was Yogaschüler und -lehrer wissen müssen