Yoga Rave Tours US

Für die meisten Menschen erinnert das Wort "Rave" an eine bestimmte Art von Musikszene, die normalerweise mit Alkohol oder Drogen betrieben wird. Aber Sie brauchen keine Substanzen, um eine gute Zeit zu haben - selbst in einer Clubumgebung. Wenn Sie Yoga, Meditation und Kirtan in die Mischung einfließen lassen, haben Sie Yoga Rave: Eine Party, die Jugendliche anspricht und sie einer ganz anderen Art von Szene aussetzt.

"Yoga Rave entstand aus dem Wunsch heraus, einen Ort zum Feiern zu schaffen, an dem die Leute kommen und gerne ausgehen können, ohne dass sie neben ihrer eigenen Glückseligkeit Substanzen von außen benötigen", sagte Elan Gepner, Nationaldirektor von Yoga Rave. "Es ist die Verbindung mit anderen und mit uns selbst, die uns Freude macht."

Yoga Rave tourt das ganze Wochenende durch US-Städte. Es wird von der Band So What Project in Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen der Art of Living Foundation und der International Association for Human Values ​​geleitet.

Die Veranstaltungen kombinieren Musik, Gesang, Tanz, Meditation und Yoga, um den Teilnehmern die Erfahrung von Meditation und Gemeinschaft auf gesunde Weise zu ermöglichen. Jedes der Elemente wird in die Veranstaltung eingemischt, mit spontanen Yoga- oder Meditationssitzungen neben Tanzen und Singen.

"Viele Menschen sind immer noch besorgt über Yoga und Meditation", sagte Mansi Sadana von der Art of Living Foundation. "Das gibt es ihnen in einer anderen Form."

What Project führt seit 2001 Yoga-Raves in Lateinamerika durch, aber dies ist die erste Yoga-Rave-Tour in den USA. Der Erlös der 7-Städte-US-Tour, die in New York begann und am 7. April in Seattle endet, fließt in das Youth Empowerment Seminar (YES!) Für die lokale Jugend in den Städten.

Weitere Informationen finden Sie unter //yogarave.org/us/.

Empfohlen

4 Must-Try Restorative Poses - und wie Sie die beste Unterstützung von Ihren Requisiten erhalten
7 Dinge, die ich durch Yoga über Frauen gelernt habe
Lassen Sie sich in Yogic Sleep Pose einwickeln