Erweiterte Seitenwinkelhaltung

Es könnte daher besser sein, sich Utthita Parsvakonasana als "Extended Sides Angle Pose" vorzustellen.(oo-TEE-tah parsh-vah-Kegel-AHS-anna)utthita = erweitertParsva = Seite, Flankekona = WinkelErweiterte Seitenwinkelhaltung: Schritt-für-Schritt-AnleitungSchritt 1Steh in Tadasana. Treten Sie beim Ausatmen oder springen Sie leicht mit den Füßen in einem Abstand von 3,5 bis 4 Fuß. Hebe

200 wichtige Sanskrit Yoga Begriffe

Auszug mit Genehmigung des Autors: traditionalyogastudies.com. Copyright 1999 bei Georg FeuersteinAbhyasa : üben; vgl. vairagyaAcarya (manchmal Acharya auf Englisch geschrieben): ein Lehrer, Ausbilder; vgl. GuruAdvaita ("Nichtdualität"): die Wahrheit und Lehre, dass es nur eine Realität gibt ( Atman, Brahman ), besonders wie sie in den Upanishaden zu finden ist; siehe auch VedantaAhamkara ("Ich-Schöpfer"): das Individuationsprinzip oder Ego, das transzendiert werden muss; vgl. Asm