Welchen Weg sollte ich zuerst drehen, um die Verdauungsreinigung zu unterstützen?

Helgrid Randolph, eine in Denver ansässige Ayurveda-Praktikerin und Yogalehrerin, gibt Ratschläge zum richtigen Drehprotokoll.

Antwort: Rechts.

Durch Verdrehen können Sie den Stuhl durch Ihren Dickdarm bewegen, der vier Hauptteile enthält: den aufsteigenden Dickdarm, den transversalen Dickdarm, den absteigenden Dickdarm und den Sigma-Dickdarm.

Siehe auch Jason Crandells New Twist on Twists ausprobieren

Eine anfängliche Drehung nach rechts erweitert den aufsteigenden Dickdarm, wodurch sich der Stuhl nach oben und über den Querkolon bewegt. Dann ermutigt eine Drehung nach links den Stuhl, sich den absteigenden Dickdarm hinunter, in den Sigma-Dickdarm und in Richtung Ausscheidung zu bewegen.

Siehe auch Fragen Sie den Experten: Wringen Twists wirklich Toxine aus?

Empfohlen

4 Must-Try Restorative Poses - und wie Sie die beste Unterstützung von Ihren Requisiten erhalten
7 Dinge, die ich durch Yoga über Frauen gelernt habe
Lassen Sie sich in Yogic Sleep Pose einwickeln