Lerne vom Forrest Yoga

Ana Forrestist nicht für berauschende Erklärungen.Forrest Yoga ist eine Gefühlspraxis: Einige Antworten werden nur durch Handeln gefunden; Sprechen kann einfach nicht erreichen, was Atem und Erfahrung können. Dies bedeutet nicht, dass Ana das Denken meidet; Ihr Yoga-Stil ist ein zutiefst nachdenkliches System. Trotzdem besteht Anas Geistversprechen darin, den Hoop of the People zu reparieren, der Black Elk, einem heiligen Mann der Oglala Sioux, zugeschrieben wird, um die zerbrochene, aber unbestreitbare Verbindung der Menschen zu heilen. Diese wichtige Mission wird sich nicht durch hübsche Ideen, Debatten oder Philosophien manifestieren. Aktion erweckt unsere Visionen und Träume zum Leben. Den Atem in Schwung zu bringen, Blut in Bewegung zu bringen, Schweiß zu fließen und Geister anzuzünden, sind verkörperte Schritte, um auf verwundete Regionen zuzugreifen, die tief in unserer sterblichen Hülle wohnen. Der Atem geht an Orte, an denen Worte niemals werden.

Siehe auch  Yoga hat mir geholfen, mich mit mir selbst und meiner Kultur zu verbinden

Auf die Frage nach ihren Lehrern zitiert Ana Blitz und Donner. Sie ist nicht ausweichend. Sie ist ehrlich: Um etwas über die Welt zu lernen, hilft es, über unsere menschlichen Illusionen, Täuschungen und Einschlüsse hinauszuschauen. Die Asana von Forrest Yoga stammt jedoch aus den Linien, die das westliche Yoga geprägt haben - Sivananda, Iyengar, Ashtanga -, die Ana mit ihren Urhebern oder Hauptschülern auf der ganzen Welt tief studiert hat.

Sie wandte diese Systeme auf ihre eigenen Lebensherausforderungen an - Alkoholismus, Anorexie, Bulimie, sexueller Missbrauch und Epilepsie - und stellte fest, dass sie fehlten. In ihren Jahren, als Ana im Colville Indianerreservat im US-Bundesstaat Washington vom Stromnetz lebte, trainierte sie in Traditionen, die sich ehrlich der Wurzel ihrer schrecklichen Herausforderungen stellten: der Trennung von ihrem Geist.

Siehe auch  Yoga hat mich nach Trauma und sexuellen Übergriffen verwandelt

Forrest Yoga wiederum entstand 1989 als eine Mischung aus effizienter Asana und der Medizin des Ersten Geistes der Ersten Völker. Es behandelt moderne körperliche Beschwerden wie Rückenschmerzen und Karpaltunnelsyndrom. Durch hilfreiches Coaching bemüht sich Forrest Yoga, uns mit unseren Geistern zu vereinen, die möglicherweise langsam vom Leben ausgehungert oder durch ein Trauma aus unserem Körper geschockt wurden. Forrest Yoga ist ein Weg, der den Geist nach Hause ruft. Es ist ein sich entwickelndes System mit einem lebenden Gründer und 14 hochrangigen Lehrern namens Guardians, die Ana ausgewählt hat, um die Tradition von Forrest Yoga lange nach ihrem Tod fortzusetzen. Dazu gehört jetzt auch Anas Ehemann, der Musiker Jose Calarco.

Um über Forrest Yoga auf dem Laufenden zu bleiben, muss ein Lehrer anwesend sein. Bitte studieren Sie die folgende Reihenfolge, ja, aber suchen Sie einen Lehrer in Ihrer Nähe, damit Sie die Praxis lernen können, indem Sie fühlen, tun und verkörpern.

Siehe auch  Tief graben, um dein Leben zu heilen und zu verändern

SEQUENZMETHODE

Die erste Frage in Forrest Yoga bezieht sich immer darauf, wohin Sie wollen. Zum Beispiel: Wie kann ich Kakasana (Crow Pose) lernen? Wie kann ich meine Rückenschmerzen lindern? Wie kann ich lernen, mir selbst zu vertrauen? Wie kann ich Herzschmerz loslassen? Wie kann ich ein Leben führen, auf das ich stolz bin? Ihr Ziel wird durch die Synergie von Asana und Absicht erreicht: Die Posen sprechen an, was Sie mit Ihrem Körper tun; Die Absicht spricht an, was Sie mit Ihrem Verstand tun. Asana und Intent arbeiten zusammen, um den Weg aufzudecken, über den Sie Ihre Hauptfrage beantworten können. Der Atem verbindet die beiden.

Forrest Yoga hat vorhersehbare Elemente: Es folgt einer Blaupause und hat mindestens eine Spitzenhaltung oder Spitze. Es hat auch überraschende Elemente, von denen keines willkürlich ist; Forrest Yoga ist wahres Vinyasa - Vinyasa KramaDies bedeutet einen schrittweisen Fortschritt in Richtung eines Ziels. Insbesondere hat die Praxis eine kodifizierte Aufwärmphase, bei der sich das Nervensystem beruhigt. Jede Übung beginnt mit einem kurzen Pranayama. Frühe Atemarbeit macht den Rest der Klasse viel süßer. Die Sequenz geht entweder zu einer Serie mit stehenden Posen oder zu Vignetten über, die stehende Posen verbinden. Während dieser Zeit passiert mindestens eine Spitze. Die Übung beinhaltet dann ein Aufwärmen und schließlich ein Abkühlen. Posen werden zuerst auf der linken Körperseite geübt: Wir leben in einer von der rechten Hand dominierten Welt, daher hilft dieser Ansatz, mehr Gleichgewicht zu schaffen. Es gibt keine einzige Forrest Yoga-Sequenz. Was folgt, ist Ausdruck einer Sequenzierungsstruktur, die reich an Vielfalt und Auswahl ist. Die Übung wird normalerweise in einer Umgebung von 80–82 Grad durchgeführt.

PRAXIS MIT ERICA

Über unseren Experten

Erica Mather ist eine Forrest Yoga Guardian, eine von 14 Linieninhabern weltweit und Autorin von Radical Body Acceptance: Beenden Sie das zeitraubende Streben nach unrealistischen Schönheitsstandards und beginnen Sie, Ihr Leben zu leben . (New Harbinger, April 2020). Sie lebt und unterrichtet in New York City. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie ericamather.com .

Empfohlen

Warum praktizieren wir fortgeschrittene Asana?
Deeksha: der Einsseinssegen
Sanskrit lernen: Was Yogaschüler und -lehrer wissen müssen