Power Up Your Practice: 8 Krafttrainingsbewegungen für Yogis

Gwen Lawrence, der Yogatrainer der New York Giants, der auch für die New York Rangers, die New York Knicks und die New York Yankee-Spieler wie Alex Rodriguez sowie den New York City Football Club und viele andere Sportler und Prominente gearbeitet hat, zeigt 8 Krafttrainingsbewegungen zur Stärkung Ihrer Yoga-Praxis.

Als jemand, der Yoga praktiziert und Gewichte hebt (ich habe sogar ein Hybrid-Training entwickelt, das beides in meinem Buch Body Sculpting mit Yoga kombiniert: Der revolutionäre Weg, Ihren Körper zu formen und zu formen), glaube ich, dass Krafttraining die Vorteile von Yoga verbessern kann. Krafttraining erhöht die Kraft eines Yogis und hilft Ihnen dabei, herausfordernde Posen wie Handstand und Crow zu erreichen. Sie werden Muskeln aufbauen und mehr Fett verbrennen, auch in Ruhe; Knochendichte erhöhen; und mehr Definition sehen. Die folgenden 8 Übungen werden Sie stärker machen und sogar Ihr Gleichgewicht verbessern. Ich würde empfehlen, für die meisten der folgenden Übungen 5 bis 7 Pfund freie Gewichte zu verwenden, um im Laufe der Zeit bis zu 7 bis 10 Pfund Gewichte aufzubauen, und leichtere 2 Pfund Gewichte für die Schulterarbeit.Stellen Sie einen Timer ein und machen Sie in 5 Minuten so viele Wiederholungen wie möglich, damit Sie Ihre Lieblingsmusik hören können, ohne sich Gedanken über das Zählen der Wiederholungen machen zu müssen.

Siehe auch Vinyasa + Gewichtheben: Tipps von New York Giants 'Coach Gwen Lawrence

Sie benötigen: Zwei 5 bis 7 Pfund Hanteln, zwei 2 Pfund Hanteln, eine Kettlebell, eine Yogamatte und sechs Yogablöcke (oder eine Bank).

1. Trizepspressen

1/8

Empfohlen

7 Schritte zur Beherrschung der Kamelhaltung (Ustrasana)
Beste entzündungshemmende Ergänzungen
Yogapedia Challenge Pose: Kapotasana (Taubenpose)