10 Wege zu "Namaslay" und authentisch sein

Die Yogalehrerin Candace Moore hat eine Theorie: Wenn Sie Ihr authentischstes Selbst ehren und zum Leuchten bringen, können Sie alles erreichen. Versuchen Sie, nach ihren 10 Geboten zu leben, die aus ihrem neuen Buch Namaslay stammen, um es zu testen.

"Namaslay" ist eine Lebensphilosophie, die yogische Prinzipien der alten Welt mit einer modernen Can-Do-Haltung verbindet. Es heiratet Namaste , den alten yogischen Gruß, der bedeutet, dass „das Licht in mir das Licht in dir anerkennt“, und den zeitgenössischen Slang-Begriff töten , was für unsere Zwecke bedeutet, „rauszugehen und es zu töten, was auch immer du arbeitest on - dein Job, deine Beziehung, dein Leben. “ Hier sind die 10 Namaslay-Gebote, wenn Sie so wollen:

1. Glaube an dich.

Wisse, dass tief in jedem von uns eine Stärke und ein Mut steckt, die größer sind als jedes Hindernis, dem wir jemals begegnen könnten. Führe dein Leben mit Zuversicht. Und denken Sie daran, dass Vertrauen und Ego nicht dasselbe sind. Vertrauen dient denen um dich herum; Das Ego ist eigennützig und selbstzerstörerisch. Seien Sie ruhig und sicher, angeführt von einer Unterströmung der Entschlossenheit, und wissen Sie, wie mächtig Sie wirklich sind.

Siehe auch  Elena Brower über den Glauben an sich selbst

2. Geh dir aus dem Weg.

Sowohl auf der Yogamatte als auch außerhalb sind wir oft voller Selbstzweifel. Wir üben unnötigen Druck auf uns selbst aus und haben diese Vorstellungen darüber, was wir tun sollten oder was wir bis jetzt hätten erreichen sollen. Dieses negative Selbstgespräch ist nicht gut. Es hält uns von unserer inhärenten Größe zurück. Egal, ob es sich um eine Yoga-Pose handelt, auf die Sie hingearbeitet haben, oder um ein Lebensziel, das Sie erreichen möchten, bemühen Sie sich bewusst, sich selbst aus dem Weg zu räumen. Hören Sie auf, sich an einschränkende Vorstellungen über Ihre Fähigkeiten zu klammern. Sei freundlich und großzügig zu dir selbst und zu anderen. Sprechen Sie mit sich selbst, als würden Sie mit jemandem sprechen, den Sie lieben. Geh dir aus dem Weg.

Siehe auch 5 Möglichkeiten, Ihr Selbstgespräch mit Selbstliebe zu füllen

3. Lernen Sie weiter.

Lesen Sie alles. Unterricht nehmen. Unterhalten Sie sich. Stellen Sie viele Fragen. Befreunden Sie sich mit Menschen, die nicht in Ihrem Alter sind, aus unterschiedlichen Hintergründen stammen, unterschiedliche Musik hören und in völlig unterschiedlichen Arbeitsbereichen arbeiten. Auch wenn Sie wachsen und ein Experte auf Ihrem Gebiet werden, behalten Sie immer die Einstellung eines Anfängers bei. Denken Sie daran, dass jeder etwas weiß, was Sie nicht wissen, und deshalb haben wir alle Dinge, die wir uns gegenseitig beibringen können. Wir sind alle Lehrer. Und die besten Lehrer sind diejenigen, die wissen, dass es immer mehr zu lernen gibt.

4. Machen Sie es sich bequem, wenn Sie sich unwohl fühlen.

Komfort ist ein sicherer Ort, und es ist ein guter Ort, um herumzuhängen. Ich würde sogar argumentieren, dass es ein notwendiger Ort ist, um zu bestimmten Zeiten Ihres Lebens zu sein, beispielsweise wenn Sie sich mit Gesundheitsproblemen befassen oder nachdem Sie eine schwere Trennung durchgemacht haben. Aber Unbehagen ist der Ort, an dem Wachstum stattfindet. Wenn Sie sich also in einer besonders herausfordernden Situation befinden, versuchen Sie, Ihre Sorgen und Ängste auszuräumen. Dann atme tief ein und sei voll präsent. Machen Sie es sich in Ihrer kleinen Ecke gemütlich, ziehen Sie Ihr imaginäres Notizbuch heraus und nehmen Sie an der Lektion teil. Fordern Sie sich weiterhin heraus, nicht nur unangenehme Situationen zu ertragen, sondern daraus zu lernen und Erfolg zu haben.

5. Mach die kleinen Dinge.

Geben Sie Ihren Einkaufswagen zurück. Ruf deine Oma an. Behandle deine Zähne mit Zahnseide. Fragen Sie, wie es der Kassiererin geht, und hören Sie sich die Antwort an. Augenkontakt herstellen und lächeln. Übe zufällige freundliche Handlungen. Dies sind die Dinge, die uns zusammenbringen, die uns verbinden. Denken Sie daran: Yoga. Union. Machen Sie die kleinen Dinge so oft, dass sie zur Gewohnheit werden, und beobachten Sie, wie sie Ihrem Leben Reichtum verleihen.

6. Manifestierte Dankbarkeit.

Suchen Sie nach Möglichkeiten, sich den ganzen Tag über dankbar zu fühlen, vom Aufwachen bis zum Einschlafen. Machen Sie "Danke" zu einem täglichen Mantra. Beim Zähneputzen - danke für einen weiteren Tag! Während Sie ein Bombenfrühstück essen - danke für dieses köstliche Essen! Ich bin dankbar für das süße Auto, das ich zur Arbeit fahre. Sicher, es ist ein Rosteimer, aber er bringt mich von Punkt A nach Punkt B, und die Lautsprecher funktionieren hervorragend! Schau dich um und zähle deinen Segen. Es macht nicht nur das Leben angenehmer, sondern verwandelt Sie auch physisch in sich. Kein Witz! Dankbarkeit kann Ihr Stresslevel senken, was die chemischen Vorgänge in Ihnen verändert. Wie Janice Kaplan in ihrem Buch The Gratitude Diaries erklärtEs verringert auch das Cortisol, was dazu beitragen kann, Entzündungen zu reduzieren, Ihre Schlaffähigkeit zu verbessern und den Stoffwechsel anzukurbeln. Also sag "Danke". Es ist wie eine verbale Glückspille, die man nicht überdosieren kann. Sag es mehr.

Siehe auch  4 wissenschaftlich fundierte Vorteile einer Dankbarkeitspraxis

7. Sei eine "Hell Yeah" Person.

Meine Lieblingsleute sind diejenigen, die eine Can-Do-Einstellung haben. Ich liebe diese Art von Menschen, weil sie in jede Situation gute Energie bringen und so ziemlich zu einem optimistischen Rhythmus von „Hell Yeah!“ Marschieren. Was ist besser und mächtiger als das? Was ist erhebender als das? Es gibt nur eine Sache, die besser ist, als eine Gruppe von Hell Yeah-Leuten aus der Ferne zu sehen, und das ist einer der Hell Yeah-Leute.

Wie machst du das? Es ist einfach. Sie tun einfach das Gegenteil von dem, was die Leute "Nein, ich kann nicht" tun.

Kennst du sie Ich mache. Ich sehe sie überall.

Manchmal sind sie in meinen Yoga-Kursen. Ich werde eine lustige Armbalance demonstrieren, und sie werden die Leute neben sich von der Seite betrachten und stöhnen. "Ugh, das kann ich nicht", murmeln sie. "Nicht mit dieser Einstellung", werde ich fröhlich antworten. (Ich weiß, ich weiß, ich bin zu diesem Yogalehrer geworden!)

Ironischerweise ist es mir ein Rätsel, dass die Leute automatisch davon ausgehen, dass sie etwas nicht tun können, da ich früher eine „Nein, ich kann nicht“ -Person war. Sie kommen aus einer langweiligen kleinen Stadt namens NoICan't. Die Leute dort laufen niedergeschlagen und elend herum. Die schlechteste Stadt aller Zeiten; geh nicht dorthin.

Hier ist die nervige Wahrheit: Wenn Sie glauben, dass Sie es können, sind Sie auf halbem Weg. Und das gilt für alles, von Yoga-Posen bis zur Landung Ihres Traumjobs. So verrückt deine Träume auch sein mögen, du musst ein "Hell Yeah!" Person. Ein "Hell Yeah!" Person bekommt. Scheisse. getan.

Wenn du ein "Hell Yeah!" Person, kann sich aber nicht voll und ganz dazu verpflichten, "Hell Yeah" zu sagen, weil Sie erzogen wurden, um nicht "Hell" zu sagen. Versuchen Sie zu sagen: "Warum nicht ich?" Sagen Sie es oft genug, und Sie werden ein "Hell Yeah!" (oder "Heck Yeah!") Person, bevor Sie es wissen. Ich glaube an dich, weil ich ein "Hell Yeah!" Person, und ich weiß, dass Sie es tun können.

Siehe auch Believe-In-Yourself-Meditation

8. Tippen Sie auf Ihre Größe.

Wenn Sie all das tun, werden Sie angewählt. Sie nutzen Ihre Größe - die Größe, die wir alle tief in uns haben. Und, oh Mann, wenn du deine Größe erschließt? Es gibt wirklich kein besseres Gefühl. Es ist, als würde man an diesen summenden elektrischen Strom der Güte angeschlossen. Wenn Sie angeschlossen sind, sind Sie eingeschaltet. Sie strahlen und sind lebendig und ehren all Ihre Gaben und Talente. Du gibst und empfängst gute Dinge und alles ist in perfekter Harmonie. Besser geht es im Leben nicht.

9. Trotze deinen Grenzen.

Wenn Sie sich vollständig eingewählt haben und Ihre Größe nutzen, werden Sie feststellen, dass Ihre Grenzen wahrgenommen wurden. Sie waren nicht real. Keiner von denen.

All die Dinge, für die Sie sich ausgesucht haben, all die Lügen, die Sie sich selbst erzählt haben, als Sie in den Spiegel starrten, all die Gründe, warum Sie im Laufe der Jahre nicht gut genug waren? Nichts davon ist die Wahrheit. Ihre Unvollkommenheiten machen Sie zu der unglaublichen Person, die Sie sind. Besitze, wer du bist und beobachte, wie deine sogenannten Grenzen verschwinden.

Siehe auch  Nehmen Sie Yoga von der Matte und in Ihre Beziehungen

10. Nimm kein sh *%.

Stellen Sie sich Ihr Leben als Ihr großartiges Meisterwerk vor - etwas, an dem Sie ständig arbeiten, mit dem Ziel, das atemberaubendste und inspirierendste Kunstwerk zu schaffen, das Sie jemals gesehen haben. Es ist dein Stück; Du bist der Künstler. Bearbeiten, löschen und erstellen Sie also so viel, wie Sie benötigen, um Ihr Meisterwerk zu schaffen. Was bedeutet das in einer realen Situation?

Wie Sie vielleicht wissen, betreibe ich einen beliebten Yoga-Blog, YogaByCandace. Ich habe im Internet einen kleinen Raum geschaffen, der meine Art von Menschen irgendwie anzog. Die Leute, die die Beiträge kommentieren und an unserem Forum teilnehmen, sind sachkundig, lustig und inklusiv. Und weil das Internet so ziemlich Big Brother ist, weiß ich, dass sie sich überall von Brüssel über Berlin über Brunei bis Boston einloggen. Sie sind Studenten und Ärzte und Fitnessbegeisterte. Sie sind Mütter und Soldaten, die in Übersee stationiert sind. Sie sind professionelle Tänzer und Menschen, die mit HIV leben. Sie sind Weintrinker, Veganer und Fleischesser. Sie sind nett - und deshalb sind sie meine Art von Menschen. Das ist nicht zufällig passiert. Ich habe diese Leute angezogen, indem ich ich selbst war. Hätte ich vorgetäuscht, jemand anderes zu sein, hätte ich Menschen angezogen, die nicht meine Art von Menschen waren. Über die Jahre,Durch unsere Online- und persönlichen Interaktionen bei Workshops und Retreats habe ich einige dieser Menschen gut kennengelernt und ich verehre sie absolut. Ah, die Schönheit des Internets.

Aber wie Sie wissen, hat das Internet auch eine dunkle Seite. Vor einiger Zeit habe ich einen Ausschnitt meiner persönlichen Yoga-Praxis auf Instagram geteilt. Ich hatte gerade angefangen, Gewichte ernsthafter zu heben, und ich hatte ein wenig Muskeln aufgebaut. Jemand kommentierte, dass ich für Yoga „zu groß“ werde und meinte, ich solle mein Training beenden, wenn ich weiter Yoga praktizieren möchte.

Sofort wurde ich verletzt. Ich dachte, (A) Eff Sie für Ihre unaufgeforderte Meinung über meine Körperzusammensetzung, und (B) Ihr Kommentar impliziert, dass Yoga für eine Elite-Gruppe ist. Letzteres war schon immer eine Sache für mich. Wir haben alle unsere Sachen, weißt du? Sie haben wahrscheinlich von dieser elitären Yoga-Sache gehört. Dieses heiligere Ding als du. Diese-Sie-können-nur-Yoga-üben, wenn-Sie-reich-und-weiß-und-tragen-lululemon Sache. Diese Yoga-Sache kann man nur praktizieren, wenn man keinen Kaffee trinkt und ein Veganer ist. Dies ist nur ein echter Yogi, wenn Sie hier eine Bedingung einfügen. Pfui. Fährt. Mich. Ca-razy. Weil dieses Ding das Gegenteil von Yoga (Vereinigung) ist. Dieses Ding schafft eine Kluft. Und das ist meiner Meinung nach BS.

Also hatte ich eine Wahl. Ich könnte eine Mitleidsparty für eine haben, die sich in den Armen Me wälzt, oder ich könnte aufstehen und meine Wahrheit sagen. Ich stand auf. So antwortete ich: „Zum ersten Mal seit 31 Jahren fühle ich mich in meiner Haut wohl. Ich fühle mich stark, gesund und in Ordnung - vollständige Offenlegung - es gibt Dinge, an denen ich gerne arbeiten würde - aber insgesamt ist dies das Beste, was ich je gefühlt habe, und es hat lange gedauert, bis ich an diesen Ort des Friedens gekommen bin. Normalerweise kommentiere ich negative Kommentare nicht, aber höre Folgendes: Wenn Sie etwas Unfreundliches zu sagen haben oder die Einstellung haben, dass nur bestimmte Körpertypen Yoga praktizieren können, dann sind Sie ein Teil des Problems und können gehen. Wir brauchen Ihre Negativität hier nicht. Dick, dünn, groß, klein, was auch immer, Yoga ist für jeden einzelnen Körpertyp. Steigen Sie ein oder zeigen Sie sich. “

Klar, das war ich, der mich verteidigte. Und ja, man könnte argumentieren, dass ich eine Kluft zwischen „uns“ (der wahren Yoga-Community, die alle Körpertypen akzeptiert) und „ihnen“ (den Menschen, die es nicht sind) geschaffen habe. Aber ich habe auch einen meiner Zehntausenden von Instagram-Followern verteidigt, die aufgrund der Größe ihres Körpers ihren Selbstwert in Frage gestellt haben könnten. Dies war ich, der mich für das einsetzte, was ich für die wahre Yoga-Gemeinschaft halte, die inklusiv und freundlich ist und alle Körper akzeptiert. Ich war authentisch ich selbst und sagte: „Ich nehme dein sh * & nicht. Tschüss." Also mach das. Führe mit Zuversicht, nicht mit Ego. Nimm kein sh # * auf eine Weise, die dem Allgemeinwohl dient.

Während die Geschichte meiner Reise und wie ich mich entschieden habe, mein Leben nach diesen 10 Namaslay-Geboten zu leben, in meinem Buch verwoben ist, hoffe ich, dass Sie sich in meinen Erfahrungen widerspiegeln und inspiriert sind, tief zu graben und Ihr Bestes zu geben authentischer Selbstglanz. Jetzt geh raus und nama-töten.

Siehe auch Sei dein eigener Lebensberater: 7 Techniken, um deine Träume zu leben

Angepasst an  Namaslay: Schaukeln Sie Ihre Yoga-Praxis, tippen Sie auf Ihre Größe und trotzen Sie Ihren Grenzen von Candace Moore. Copyright © 2016 von Candace Moore. Veröffentlicht im Oktober 2016 von Victory Belt Publishing.

Über den Autor

Candace Cabrera Moore ist Unternehmerin und Schöpferin des Blogs YogaByCandace®. Sie ist zertifizierte Yogalehrerin und nachweislich verrückte Hundedame. Sie betreibt einen beliebten YouTube-Kanal und hat eine Yoga-App. Sie gründete auch YBC Mantra Box®, einen Abonnementdienst für hochwertige Produkte für ein gesundes Leben von kleinen Unternehmen. Sie ist am glücklichsten, wenn sie Gewichte hebt, im Auto singt und Yoga ohne die Grenzen einer Matte praktiziert. Sie lebt ihr Leben nach der Namaslay-Philosophie und ermutigt alle, dasselbe zu tun - mit Liebe, Freundlichkeit, Dankbarkeit und einem unerschütterlichen Glauben an die eigenen Fähigkeiten; sanft, entschlossen und stark sein; keinen Schaden anrichten; und nimm kein sh # *.

Empfohlen

Q & A: Könnte ich meinen Schwanz zu sehr verstauen?
Beste Therapie-Kitt-Produkte
Wie Sie Ihren Sonnengruß in jedem Alter weiterentwickeln können