Energie gezappt? Versuchen Sie diese Meditation

Beginnen Sie, indem Sie ruhig sitzen und sich auf Ihr Herz konzentrieren.

Stellen Sie sich vor, Sie ziehen die Energien ein, die Sie heute abgegeben haben. Ziehen Sie die Energie zurück, die in das Chatten, Begegnungen bei der Arbeit, die Ablenkung von Schaufenstern oder die emotionale Anziehungskraft anderer geflossen ist.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich nicht in der Lage fühlen, dies zu tun. Mach dir vor allem keine Sorgen, dass dich das von den Menschen abschneidet, die du liebst. Im Gegenteil, die Praxis ermöglicht es Ihnen, Ihre Kräfte zu sammeln, um sie von einem zentrierteren Ort aus zu treffen.

Stellen Sie sich nun einen Kreis schützender Energie um Sie herum vor. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, sich ein dickes Lichtband vorzustellen, das von Ihrem Herzen ausgeht und sich wie ein Kokon um Ihren Körper wickelt. Sehen Sie dieses Lichtband als einen energetischen Schild, der Energien einlässt, die in Ihr Feld gehören, und Energien fernhält, die dies nicht tun.

Beginnen Sie nun mit Ihrem Bewusstsein in Ihrem Herzen, sich auf den Atem zu konzentrieren, wenn er in den Körper eintritt und ihn verlässt. Stellen Sie sich ein Fenster in Ihrer Brustwand vor, durch das der Atem ein- und ausströmt. Haben Sie bei jedem Einatmen den Gedanken "Ich bin das, was ich bin". Oder Sie verkürzen das Mantra auf "Ich bin". Spüre beim Ausatmen, dass ich in deinem Herzzentrum bin.

Lassen Sie sich von diesem reinen Gedanken, dem Erkennen Ihrer reinen Existenz, zentrieren und tiefer in sich hineinziehen. Stellen Sie sich diese Praxis als eine Übung vor, um Ihren unverwundbaren Kern zu erreichen. Es gibt Ihnen die Kraft, die Sie brauchen, um sich Ihrer eigenen Verwundbarkeit zu öffnen, ohne von ihr überwältigt zu werden.

Empfohlen

Bauen Sie eine Yoga-Community auf
Beste Glaswasserflaschen mit Ärmeln
Ashwagandha Power