Wasser-inspirierter Fluss, um Dankbarkeit zu kultivieren

Bis zu 60% unseres Körpers besteht aus Wasser und es ist in allen unseren Geweben vorhanden. Und doch ist es unglaublich leicht, in einer Welt, die von Gittern mit geraden Linien und rechten Winkeln dominiert wird, das Gefühl für unser flüssiges und lebhaftes Selbst zu verlieren. Im Ayurveda ist das Wasserelement Jala, es nährt und reinigt unser Sein, genau wie Wasser im Rest der Natur.

In unserer Asana-Praxis dient das Umarmen des Wasserelements dazu, die Steifheit sowohl unseres Körpers als auch unseres Geistes zu verändern. Wenn wir physiologisch rhythmisch wie Wasser sind, nehmen wir Unbeständigkeit an, während sich eine Pose nahtlos in die nächste auflöst. Wenn wir uns auf die Übergänge zwischen den Posen konzentrieren, berücksichtigt unser Bewusstsein die Gezeitenqualität, die Gleichmut erfordert.

Um das Wasserelement in Ihrer Praxis aufzurufen, verkörpern Sie Formen mit geschwungenen, nicht geraden Linien, Seitenbiegungen, fließenden Drehungen und nahtlosen Übergängen zwischen Posen. Dies bedeutet, dass Sie keinen harten Stopp zwischen den Posen und nur ein sehr geringes Halten einer einzelnen Pose spüren. Wir verflüssigen die soliden Eigenschaften gehaltener Körperhaltungen, indem wir in ständiger sanfter und sanfter Bewegung synchron mit dem Atem bleiben.

1/8

Indem wir das Wasser und die Flüssigkeitskraft in uns ehren, unterstützen wir ein größeres Bewusstsein für das Wasser um uns herum und wie wichtig es für die Erhaltung des Lebens ist. Insbesondere haben weltweit mehr als 844 Millionen Menschen keinen Zugang zu grundlegenden Trinkwasserversorgungsleistungen, und 1,8 Milliarden Menschen (25% der Weltbevölkerung) haben keinen zuverlässigen Zugang zu Wasser für eine angemessene sanitäre Versorgung.

Es ist jedoch hilfreich, dass wir in der Lage sind, über unsere eigenen Kaufgewohnheiten nachzudenken (svadhyaya; Selbststudium) und Unternehmen auswählen können, die den globalen Wasserbedarf decken. Einige bewusste Unternehmen wie LifeStraw sehen es als wichtig an, nicht nur Produkte bereitzustellen, die den Einweg-Plastikmüll reduzieren und Ihnen ermöglichen, überall sicheres Trinkwasser zu haben, sondern auch, wie wichtig es ist, sicheres Trinkwasser zurückzugeben und bereitzustellen Gemeinden mit eingeschränktem oder keinem sicheren Zugang zu Trinkwasser. Für jedes Produkt, das sie verkaufen, versorgt LifeStraw ein Schulkind, das ein ganzes Jahr lang in Not ist, mit sauberem Trinkwasser. Weitere Informationen zu ihren Bemühungen und zum Engagement finden Sie unter LifeStraw Doing Good.

Empfohlen

Sukhasana ist nicht alles einfach
Beste Trainingsgurte für die Federung
Handstand-Lektionen + Eine Sequenz zum Erstellen eines gesunden Handstandes