Die Meditation, die Sie ausprobieren müssen, bevor Sie heute Abend Sex haben

Meditation ist oft eine Einzelübung mit dem Ziel, Ihnen zu helfen, sich in Ihrem eigenen Leben zentrierter zu fühlen. Aber es kann auch Ihr Sexualleben verbessern, sagt Emily Fletcher, Gründerin von Ziva Meditation, die unten für Meditation Studio das Sensory Awareness for Sex Meditation erstellt hat. In diesem Auszug aus dem Untangle-Podcast von Meditation Studio erklärt Fletcher drei Möglichkeiten, wie Meditation Ihnen im Schlafzimmer einen Schub geben kann, von mehr Energie bis hin zur Unterstützung beim Verbinden.

3 Wege Meditation kann Ihr Sexualleben verbessern

1. Meditation gibt Ihnen einen Energieschub.

Bestimmte Arten der Meditation können Ihnen nach einem anstrengenden Arbeitstag einen zweiten Wind geben, sodass Sie Lust auf Sex haben. Viele verheiratete und zusammenlebende amerikanische Paare behaupten, dass ihnen der Schlaf so entzogen ist, dass sie oft zu müde sind, um Sex zu haben, betont Fletcher.

Siehe auch In The Mood: Ein ayurvedischer Sexualtrieb

2. Meditation baut Stress ab.

Meditation ist ein wirksames Mittel zum Stressabbau. Je weniger Stress Sie haben, desto besser können Sie mit Ihrem Partner präsent sein. Wenn Sie gestresst sind, bereitet sich Ihr Körper möglicherweise auf einen Tigerangriff vor (auch bekannt als Kampf oder Flucht), und das kann ein echtes Buzzkill im Bett sein.

3. Meditation erhöht das Einfühlungsvermögen.

Eine Meditationspraxis hilft uns, mehr mit dem in Kontakt zu sein, was "im Moment" passiert, und uns im Allgemeinen der Gefühle anderer bewusster zu werden. Diese gesteigerte Fähigkeit zu Empathie und Mitgefühl hilft Ihnen, sich besser mit Ihrem Partner zu verbinden, und das ist gut so, wenn es um Sex geht. 

Siehe auch  10 Wege, wie Yoga zu befriedigenderem Sex führt

Eine Visualisierungsübung vor dem Sex, um Ihre Sinne zu erwecken

Versuchen Sie diese Meditation, bevor Sie ins Bett springen, wenn Sie für Ihren Partner (und sich selbst) präsent sein möchten.

Schritt 1: Atmen Sie tief ein und werden Sie sich jedes Ihrer Sinne bewusst: Sehen, Klingen, Riechen, Berühren, Schmecken. Dieses sensorische Bewusstsein wird Ihnen helfen, sich jederzeit besser auf den gegenwärtigen Moment einzulassen.

Schritt 2:  Lassen Sie alle vergangenen Erfahrungen los. Dies hilft auch, Sie in den gegenwärtigen Moment zu treiben. Wenn die Vergangenheit dahinschmilzt, verspüren Sie das Gefühl, sich dieses Moments mit Ihrem Partner bewusster zu sein.

Schritt 3:  Atmen Sie tief ein und stellen Sie sich einen Energiestrom vor, der durch Ihren Körper fließt. Fletcher verwendet diese Visualisierung, um Ihren Körper elektrisch aufzuladen, sodass Sie mehr zu geben haben.

Schritt 4:  Stellen Sie sich den besten Partner, die beste Musik und die beste Einstellung vor. Erstellen Sie die Erfahrung, die Sie genießen möchten. Damit können Sie Ihre größtmögliche Freude "ohne Grenzen" manifestieren.

Schritt 5:  Geben Sie sich die volle Erlaubnis zum Spielen. Dies bedeutet, dass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, wie die Dinge aussehen, und Großzügigkeit für sich und Ihren Partner hervorrufen. Es macht auch alles mehr Spaß! Probieren Sie die unten stehende geführte Meditation in voller Länge aus.

Siehe auch  Was Ihr Partner im Schlafzimmer tut und was nicht - per Zeichen

Probieren Sie die 15-minütige Meditation aus

Vergessen Sie nicht, im Meditation Studio nach weiteren geführten Meditationen zu suchen.

Empfohlen

9 besten Weihnachtsgeschenke für Yogalehrer
Wie eine tägliche Chakra-Meditation mehr Zeit und Raum in meinem Leben freisetzte
Die besten Inversionstabellen