Entdecken Sie Saucha (Reinheit) in Ihrer Yoga-Praxis

Integrieren Sie  Saucha  (Sauberkeit) mit einer Asana, einem Mantra und einem Mudra in Ihre Yoga-Praxis, um die subtilen und nicht so subtilen Wege, die dieses Niyama in Ihrem Leben spielt, in den Mittelpunkt zu rücken.

Saucha bedeutet "Sauberkeit" oder "Reinheit" und hilft uns, uns daran zu erinnern, wer wir in unserem Kern sind, wenn wir Ablenkungen und Hindernisse wegbrennen . Um Saucha in Ihr eigenes Leben und Ihre eigene Praxis zu integrieren, beginnen Sie mit der Pose, dem Mudra (Hand-Finger-Geste) und dem Mantra (eine heilige Äußerung, die ständig wiederholt wird). Machen Sie diese Übung alleine, fügen Sie weitere Posen mit der zugehörigen 10-minütigen Videosequenz hinzu oder verknüpfen Sie alle Yamas und Niyamas miteinander, eine Pose als Zeit, und bilden Sie eine Sequenz.

Siehe auch Saucha und Selbstakzeptanz

Saucha Yoga Praxis

Halten Sie die Pose mit ihrem Mudra für 3 bis 5 Atemzüge und singen Sie achtsam laut oder innerlich das dazugehörige Mantra.

Asana: Viparita Karani (Pose mit den Beinen nach oben)

Senken Sie sich ab und strecken Sie Ihre Beine direkt über Ihre Hüften. Diese einfache Inversion, Legs-Up-the-Wall-Pose genannt, erleichtert die Drainage des Lymphsystems, was zur Reinigung des Körpers und zur Stärkung der Immunität beiträgt. Legen Sie Ihre Arme mit den Handflächen nach oben neben Ihren Körper.

Mudra: Tattva Mudra

Bringen Sie jeden Daumen in Tattva (Realität oder Wahrheit) Mudra an die Basis des Ringfingers. Diese Handbewegung erinnert uns daran, dass die wahre Natur des Selbst oder unser grundlegendes Wesen transzendent, unveränderlich, rein und ganz ist.

Mantra:  Om Ziel hridayam namaha

Das Singen des Herz-Mantras Om aim hridayam namaha ( hridaya bedeutet „spirituelles Herz“ oder „Herzzentrum“) entzündet das Herzfeuer  , um alles zu verbrennen, was uns daran hindert , unser wahres Selbst zu erkennen.

Siehe auch  Verbinden mit Ihrem Zentrum: Große Herzmeditation

Schau das Video

Versuchen Sie diese 10-minütige Reinigungsübung mit Coral Brown , um alles zusammenzubinden oder Ihre Arbeit rund um Saucha zu vertiefen .

VORHERIGE NIYAMA-PRAXIS  Santosha (Zufriedenheit)

NÄCHSTE NIYAMA-PRAXIS  Svadhyaya (Selbststudium)

Kehre zurück, um  dein Yoga zu leben: Entdecke die Yamas + Niyamas

Empfohlen

4 Gründe für ein traumasensitives Yoga-Training
Yin Yoga 101: Ist es sicher, die Wirbelsäule in einer Yin-Pose zu komprimieren?
Die besten Weihrauchbündel