Was trage ich für einen Yoga-Kurs?

Es ist ein häufiges Anliegen für Anfänger-Yogis - was sie anziehen sollen, damit sie bequem sind.

Die wichtigste Überlegung bei der Auswahl von Yoga-Kleidung ist, dass Sie sich wohl fühlen. Das nächstwichtigste Problem ist, dass Sie sich frei bewegen können und nicht ständig aufgeregt darüber sind, ob sich Ihre Kleidung so verändert, dass Sie sich ausgesetzt oder verlegen fühlen. Wenn Sie sich zum Beispiel für lockerere Kleidung wie ein großes T-Shirt interessieren, weil Sie sich in engeren Oberteilen selbstbewusst fühlen, beachten Sie dies, wenn Sie sich in einer Umkehrung befinden, oder sogar in Adho Mukha Svanasana (nach unten gerichteter Hund) ), lockere Kleidung neigt zum Rutschen und kann aufschlussreicher sein als etwas, das etwas enger sitzt.

Mein Vorschlag ist, dass Sie ein Oberteil und Leggings finden, die nicht vollständig körperbetont, aber nicht so locker sind, dass sie die Form Ihres Körpers verschleiern oder tarnen. Der derzeitige Yoga-Modetrend geht in Richtung Stiefelbein oder ausgestellte Leggings, aber als Lehrer fällt es mir schwerer, die Ausrichtung einer Person zu korrigieren, wenn ich die Form ihres Beines nicht sehen kann. Im Idealfall möchte ich in der Lage sein, die Knöchel zu sehen (und es ist nützlich, wenn Sie nach unten schauen und Ihre Füße klar sehen können) und ein Gefühl für die Knie zu haben, und dies sind Elemente, die in lockerer Kleidung verloren gehen können .

Siehe auch Was Yogis jetzt tragen: Hoch taillierte Yogahosen

Ebenso wäre es optimal, wenn Sie Spitzen finden könnten, die Ihre Brüste bedecken, aber dennoch ein Gefühl für die Muskeln und Knochen in Ihrem Oberkörper vermitteln. Ich beziehe mich wieder auf das Beispiel des großen T-Shirts, das sich in einer Haltung wie dem nach unten gerichteten Hund um den Hals zusammenballen kann, die Schultern und den oberen Rücken bedeckt und die Adressierfähigkeit eines Lehrers beeinträchtigt die Ausrichtung in diesem Bereich.

Der Trick besteht darin, ein glückliches Medium zu finden, in dem Sie sich nicht so exponiert fühlen, dass Sie sich unwohl fühlen, aber Sie erhalten auch den Vorteil von Anweisungen, die für Ihren Körper spezifisch sind. Mein letzter Gedanke in Bezug auf die Überwindung dieses rutschigen Abhangs ist, dass alles, was Sie in Ihrer ersten Klasse tragen, gut funktioniert und dass Sie im Laufe der Zeit die Artikel finden, die für Ihren spezifischen Körper und Ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind. Yoga ist ein Prozess, ebenso wie das Anziehen.

Siehe auch 5 erschwingliche Activewear Essentials, perfekt für Yoga

Empfohlen

Bauen Sie eine Yoga-Community auf
Beste Glaswasserflaschen mit Ärmeln
Ashwagandha Power