Fuß Yoga: Hilfe bei High Heels

Die Dinge, die wir für die Mode tun. Nimm High Heels. Die meisten Frauen haben sich nach Hause am Ende eines Abends durch Schuhe humpelnd fanden , dass wir gerade hatten zu müssen. Aber mehr als nur Unbehagen, High Heels beeinträchtigen die Ausrichtung des Körpers und können im Laufe der Zeit die Wirbelsäule, die Hüften, die Knie, den Knöchel und die Füße gefährden.

Aber die New Yorker Yogalehrerin Yamuna Zake hat eine Klasse entwickelt, die ihrer Meinung nach dazu beitragen kann, einige der Schäden durch das Tragen hoch aufragender Schuhe auszugleichen. Die Schüler bringen ihre schmerzhaftesten Paar Absätze mit und lernen, wie sie ihr Gewicht umverteilen und ihre Muskeln durch Yoga-Posen und die Verwendung kleiner Bälle "neu trainieren" können, sagte Zake der Daily Mail.

Obwohl die Klasse Frauen helfen soll, Absätze sicherer zu tragen, empfiehlt Zake, High Heels nur in Maßen zu tragen. Mit 59 Jahren wird Zake, der Begründer der Body Rolling-Technik, immer noch hin und wieder ein Paar Stilettos rocken.

Zake ist nicht der einzige Lehrer, der den Vorteil von Yoga für das Tragen von High Heels sieht. Die New Yorker Yogalehrerin Tara Stiles bietet auf Youtube einige Yoga-Übungen an. Studenten wie Mary Beth Harral schwören, dass Yoga das Geheimnis ist, um die Schuhe erträglich zu machen. "Ich kann auf Beton in High Heels laufen", schrieb Harral in einem MindBodyGreen-Blog, "und wenn Leute mich fragen, wie ich es aushalten kann, ist die Antwort einfach: Yoga!"

Hat Yoga das Gehen in High Heels für Sie angenehmer gemacht? Würden Sie eine spezielle Fuß-Yoga-Routine machen, wenn es Ihnen helfen könnte, länger Absätze zu tragen?

Empfohlen

Interview mit Max Strom
Guten Morgen Yoga: Ein 3-minütiger Flow, um den Tag Ihrer Kinder zu beginnen
Übungen zur Höhenkrankheit