TRX for Yoga: Ein Leitfaden zum Suspensionstraining für Yogis

TRX for Yoga Suspension Training macht fortgeschrittene Posen leichter zugänglich, indem es die Angst vor Stürzen beseitigt, die wesentliche Kernkraft steigert und Sie zu einer optimalen Ausrichtung führt. Die Yogalehrerin Shauna Harrison zeigt uns, warum und wie Sie diese Cross-Training-Technik in Ihre Routine integrieren können.

Was ist TRX?

TRX wurde von einem Navy SEAL erfunden, um Gleichgewicht, Flexibilität, Stärke und Kernstabilität gleichzeitig zu verbessern. Der TRX Suspension Trainer ist ein vielseitiger, tragbarer Aufhängeriemen, der unterwegs mitgenommen, zu Hause aufgestellt oder in einem Yoga-Studio verwendet werden kann. Der Gurt bietet Druck gegen die Schwerkraft, um Sie bei schwierigen Yoga-Posen zu unterstützen und gleichzeitig die Kraft und Flexibilität zu trainieren, die Sie benötigen, um die Pose in Ihren regulären Yoga-Flüssen zu erreichen.

Siehe auch  Power Up Your Practice: 8 Krafttrainingsbewegungen für Yogis

Die Vorteile von TRX für Yogis aller Stufen

TRX ist ein gutes Werkzeug, um sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen zu helfen, enger mit ihrem Körper in Kontakt zu treten und verschiedene Arten von Yoga-Posen zu erkunden. „Für jemanden, der noch nie Yoga gemacht hat oder neu im Yoga ist, gibt es unzählige Möglichkeiten, mit dem Gurt zu lernen, wie man sich an den richtigen Stellen engagiert“, sagt Shauna Harrison, Under Armour Ambassador, Yogalehrerin und Vertreterin von TRX für Yoga. „Wenn Sie in einem Yoga-Kurs sind und der Ausbilder Ihnen immer sagt, dass Sie Ihre Schulterblätter nach unten ziehen sollen, verstehen [Sie] möglicherweise nicht, was das bedeutet oder wie Sie dies erreichen können. Sie können den Gurt als Feedback verwenden. “

Für den erfahreneren Yogi kann ein TRX-Gurt mehr Spiel in Ihre Praxis bringen, da er Sie dabei unterstützt, sicher auf herausfordernde Posen wie Inversionen, Armbalancen und Backbends hinzuarbeiten, die in einer normalen Yoga-Studio-Umgebung beängstigend oder komplex erscheinen können. Mit den Füßen in den Riemen können Sie lernen, welche Muskeln Sie für eine Pose benötigen, ohne Ihr gesamtes Körpergewicht zu tragen oder sich Sorgen um Stürze zu machen. Diese Art der Ausrichtungshilfe lässt Ihren Körper lernen, wie sich eine Pose anfühlen sollte, was Ihr Gehirn und Ihre Muskeln auf unerwartete Weise neu verdrahten kann. "Es wird Ihnen gleichzeitig verschiedene Herausforderungen und unterschiedliche Unterstützung bieten, sodass Sie Dinge bemerken werden, die Sie möglicherweise nicht vom Riemen bemerken", sagt Harrison.

Harrison erklärt, wenn ein Yogi in Half Moon bereits seine Hand auf den Boden legen kann, braucht er den Gurt nicht für technische Unterstützung in der Pose. Aber sie hat herausgefunden, dass Sie einer alten Pose ein neues Herausforderungselement hinzufügen können, indem Sie Ihre Hände in die Griffe legen. "Es ist großartig, es zu verwechseln und Ihrem Körper einen anderen Blickwinkel auf denselben Bewegungsbereich zu geben", sagt sie.

Ein weiterer zusätzlicher Bonus für das TRX-Training? Ein Vertrauensschub. Fortgeschrittene und fortgeschrittene Yoga-Posen wie Crow, Handstand und Backbends können zunächst beängstigend sein. Die Sicherheit des verankerten Riemens erleichtert es, sich diesen Ängsten zu stellen und die Möglichkeit zu spüren. Harrisons Lieblingsteil beim Unterrichten von TRX-Yoga-Kursen besteht darin, diese „ah-ha“ -Momente auf den Gesichtern der Menschen zu beobachten. "Es ist ein großer Vorteil, Ihr Vertrauen in Ihre Praxis und in Ihren Körper im Allgemeinen zu stärken", sagt sie.

Siehe auch 4 Schritte, um sich von der Angst vor Inversionen zu befreien

Beobachten Sie Crow Pose mit TRX

Möchten Sie TRX for Yoga ausprobieren?

TRX sollte als Cross-Training-Tool für eine normale Yoga-Praxis verwendet werden. "Es ist nicht beabsichtigt, Ihre derzeitige Praxis zu ersetzen", sagt Harrison. "Es ist gut als Ergänzung zu Ihrer Praxis."

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie es versuchen, wenn Sie Verletzungen haben, bei denen Sie vorsichtig sind. "Wir legen es aus einem bestimmten Grund in Fortschritten an", sagt Harrison. „Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei einer Progression solide fühlen, bevor Sie zur nächsten übergehen - springen Sie nicht weiter. Hören Sie in Ihrem eigenen Tempo auf Ihren eigenen Körper. "

Siehe auch  4 Wege, wie Yoga Sie zum Laufen bringt

Besuchen Sie trxtraining.com/yoga, um weitere Anleitungsvideos, Online-Kurse und den Kauf eines TRX Suspension-Trainers zu erhalten.

Empfohlen

Oh Junge! 5 Gründe, warum Männer Yoga machen sollten
Absichten und Ziele setzen
Eine Morgenmeditation mit Deepak Chopra