Yoga für Sportler: 4 Posen für Tennisspieler

Probieren Sie diese einfache Routine mit vier Posen nach jedem Spiel aus, um sich schnell zu erholen und agil und verletzungsfrei zu bleiben.

Tennis kann anstrengend sein. Mit jedem Schlag des Schlägers üben Sie große Kraft auf Schulter, Arm und Handgelenk aus. Und die schnellen, mehrdimensionalen Bewegungen, wenn Sie im Zickzack über den Platz fahren, wirken sich auf Ihre Beine, Hüften und Wirbelsäule aus. Eine Yoga-Praxis kann ein wichtiges Erholungsinstrument sein, um verspannte Muskeln zu dehnen, die Widerstandsfähigkeit des Gewebes zu fördern und Muskelasymmetrien aus einer typischen einseitigen Sportart zu beseitigen.

Crescent Lunge an der Wand

fünfzehn

Empfohlen

Herausforderungspose: Urdhva Kukkutasana (Hahnhaltung nach oben)
Entgiften Sie Ihr Leben: 5-stufige ganzheitliche ayurvedische Frühjahrsputz
Finden Sie Ihren Sitz der Macht: Stuhlhaltung