5 Zeichen, die Sie möglicherweise vom Yoga abhängig machen

Mein Name ist Erica und ich bin Yoga-süchtig. Es ist alles vor ungefähr 8 Jahren für mich passiert. Ich brauchte ein paar Stunden, um mich mit etwas Neuem vertraut zu machen, aber bevor ich es wusste, war ich begeistert. Ich konnte nicht genug bekommen! Ich war besessen davon, auf meinem Kopf zu stehen. Ich freute mich die ganze Woche über auf meinen Yoga-Kurs am frühen Morgen, so wie ich mich nie wirklich auf etwas gefreut hatte. Ich würde aufwachen und mir als erstes denken: "Ist es schon Dienstag?" Ich verbrachte meine Wochenenden in einem Buchladen und las in Yoga-Büchern und Zeitschriften.

Als ich von einem Yoga-Dabbler zu einem ausgewachsenen Yoga-Süchtigen wurde, begannen sich die Dinge in meinem Leben stark zu verändern. Es gab eine Veränderung in meiner Denkweise und ich verpflichtete mich, für den Rest meines Lebens Yoga zu praktizieren.

Da diese Woche der Beginn von YJs 21-Tage-Yoga-Challenge ist, wette ich, dass viele Leser den Übergang vom Yoga-Dabbler zum Yoga-Süchtigen schaffen werden. (Ich hoffe es jedenfalls!) Also dachte ich, es würde Spaß machen, eine Liste einiger Dinge zusammenzustellen, die passieren könnten, wenn Sie von Yoga besessen sind.

Hier sind 5 Anzeichen dafür, dass Sie ein Yoga-Süchtiger sein könnten. Wenn diese Dinge wie Sie klingen - willkommen im Club!

1. Yoga ist das Letzte, woran Sie denken, bevor Sie einschlafen, und das Erste, was Ihnen beim Aufwachen in den Sinn kommt.

2. Sie brechen jedes Mal in Ihre Lieblingspose aus, wenn Sie nur einen Moment Zeit für sich haben.

3. Sie haben Ihre Homepage in YogaJournal.com geändert und Ihre ganze Zeit im Internet verbracht, um Artikel, Videos und Blog-Beiträge zu surfen, um Ihre Yoga-Praxis zu inspirieren.

4. Sie können niemandem Ihre Dankbarkeit ausdrücken, ohne Ihre Hände in Anjali Mudra zu falten.

_ / || _

5. Sie sehen überall Yoga-Posen. Sie beobachten, wie Ihre Haustiere üben

Downward Dog, siehe Tree Pose im Park, und überlegen Sie sich die Verbindung

zwischen dem Meer und Ihrem Atem, wenn Sie zum Strand gehen.

Weitere 5 Zeichen finden Sie in meinem Blog SpoiledYogi.com.

Bist du ein Yoga-Süchtiger? Wie hat es Ihre Lebenseinstellung verändert?

Erica Rodefer ist Schriftstellerin und Yoga-Enthusiastin in Charleston, SC. Besuchen Sie ihren Blog Spoiledyogi.com, folgen Sie ihr auf Twitter oder mögen Sie sie auf Facebook.

Empfohlen

Sahara Rose Ketabi zerquetscht es
7 Mythen über Yoga Alignment
16 Yoga-Posen, um Sie geerdet und präsent zu halten