5 Möglichkeiten (plus eine geführte Meditation), um aus Ihrer Komfortzone herauszukommen und diesen Herbst neu zu beginnen

Viele von uns sind seit ihrer Kindheit darauf konditioniert, das Ende des Sommers und den Beginn des Herbstes als eine melancholische Zeit zu betrachten, in der wir uns vom Spaß verabschieden und uns auf die bevorstehende Arbeit vorbereiten. Aber was wäre, wenn wir diesen Wechsel der Jahreszeiten so aufregend und vielversprechend wie den Frühling begrüßen könnten? Hier sind 5 Möglichkeiten, um aus Ihrer Komfortzone herauszuspringen und diesen Herbst einen Neuanfang zu machen:

1. Geh zurück zur Schule. 

Es ist nicht nur für Kinder! Egal, ob Sie eine neue Yoga-Klasse ausprobieren, Ihre Meditationspraxis vertiefen, Gitarre spielen oder die für einen neuen Job erforderlichen Fähigkeiten erwerben möchten, melden Sie sich an, als wären Sie ein strahlender College-Neuling, und nehmen Sie einige dieser ersten Tage wieder auf. of-school Kribbeln.

2. Wählen Sie ein neues Ziel und machen Sie es. 

Die kräftigen Farben des Herbstes erinnern visuell daran, dass die Zeit in Bewegung bleibt. Nehmen Sie das als Stichwort, um Ihre Ziele voranzutreiben (eines oder viele, große oder kleine). 

3. Nutzen Sie diese längeren Nächte zu Ihrem Vorteil. 

Wenn die Tage kürzer werden, ist es natürlich, mehr Zeit zu Hause zu verbringen. Dies ist Ihre Gelegenheit, tiefer in sich hineinzugehen, um das zu erschließen, was für Sie am wichtigsten ist. Nehmen Sie sich einige dieser Stunden Zeit, um zu lesen, zu meditieren, Yoga zu praktizieren oder ein Tagebuch darüber zu führen, was Sie ändern möchten und wie Sie vorgehen werden.

4. Verbinde dich wieder mit Freunden und Familie. 

In dieser Pause zwischen Sommerreisen und den geschäftigen Winterferien haben Sie die Möglichkeit, mit Ihren Liebsten Niederdruckpläne zu schmieden. Sie geben diesen Beziehungen nicht nur einen Neuanfang, diese Verbindungen können Ihnen auch die Kraft und Inspiration geben, sich neuen Herausforderungen zu stellen.

5. Meditation kann Ihnen bei all dem helfen. 

In "Leaving Your Comfort Zone" aus der Quarterlife-Kollektion von Meditation Studio lädt Coby Kozlowski uns ein, die Hitze des Neuen und Herausfordernden zu erkunden, was unangenehm sein kann. Aber wenn das Wetter draußen kühler wird, ist dieses metaphorische Feuer möglicherweise etwas leichter zu ertragen.

Siehe auch  Fall for Yoga: 5 Erdungsposen für Übergänge

Geführte Meditation: Verlassen Sie Ihre Komfortzone

Siehe auch  17 Posen, um aufzuwachen, Energie zu tanken und den Tag frisch zu beginnen

Empfohlen

Weitbeinige Vorwärtsbiegung
Krieger III Pose
Vertiefen Sie Ihr Bewusstsein, um Ihre Psoas freizugeben