Die besten Yoga Urlaube und Reiseziele des Yoga Journals auf der ganzen Welt

Nordamerika

1. Gefiederte Rohrfarm, Helena, Montana

Die Mitbegründerin des Lehrers und Yoga-Journals, Judith Hanson Lasater, veranstaltet seit 1975 Yoga-Retreats auf dieser weitläufigen Ranch. „Es ist wie ein Sommercamp für Yogis“, sagt sie Wasser, zweimal täglich Yoga-Kurse und eine Woche voller Stille der Natur. “ Um dem heiligen Land der amerikanischen Ureinwohner, auf dem der Rückzug beruht, Respekt zu zollen, gründete Gründer India Supera die Feathered Pipe Foundation, um die zeremoniellen Traditionen der Cree zu bewahren. Feathered Pipe fördert weiterhin humanitäre Bemühungen, die neuen gemeinnützigen Organisationen Leben einhauchen, und unterhält Missionen wie das Veterans Yoga Project und die Tibetan Children's Education Foundation.

2. Kripalu Zentrum für Yoga & Gesundheit, Stockbridge, Massachusetts

Mit einem internationalen Netzwerk von 2.000 Lehrern, die 30.000 Gästen pro Jahr mehr als 700 Programme unterrichten, steht die Ausbildung auf diesem grünen Campus in den Berkshires im Vordergrund. In den letzten zehn Jahren war Kripalu in Zusammenarbeit mit Experten der Harvard Medical School und des Brigham and Women's Hospital führend in der bahnbrechenden Forschung zu Yoga und Trauma.

Siehe auch Stilprofil: Kripalu Yoga

3. Sedona, Arizona

Sedona ist bekannt für spirituelle Wirbel - mächtige Energiezentren, in denen Besucher angeblich heilige Frequenzen wahrnehmen können. Heiler und Erleuchtungssuchende reisen weltweit zu ihren hoch aufragenden roten Felsentürmen, in der Hoffnung, ein höheres Bewusstsein zu erschließen. Jedes Jahr im März zieht das dreitägige Sedona Yoga Festival Tausende von Praktizierenden mit 200 Kursen und Auftritten von Kirtan-Künstlern wie Johanna Beekman an. Stammgäste werben in den Hallen für eine intime Umgebung, in der Sie wahrscheinlich auf Moderatoren treffen (denken Sie an ISHTA Yoga-Gründer Alan Finger), sowie auf spezielle Workshops zu traumainformiertem Yoga.

4. Esalen Institute, Big Sur, Kalifornien

Dieser Rückzugsort an den Klippen wurde 1962 mit einer Reihe von Workshops zu Yoga und persönlichem Wachstum eröffnet. Wichtige gegenkulturelle Persönlichkeiten wie Joan Baez und Joseph Campbell waren unter den frühen Gästen und Dozenten. Heute teilen renommierte Wellness-Führungskräfte und Yogalehrer wie Andrew Weil, Dean Ornish und Janet Stone Fachwissen zu Trendthemen, einschließlich der Energie des Bewusstseins und der Meditation als Medizin.

5. Maui, Hawaii

Eine starke kontemplative Gemeinschaft und der gesunde Lebensstil der Insel gehören zu den Anziehungspunkten, die Ashtangis wie Nancy Gilgoff, David Williams und Ram Dass dazu veranlasst haben, hier ihr Zuhause zu finden. Der Kahanu-Garten in Hana beherbergt das Pi'ilanihale Heiau, das größte Heiau (Heiligtum) in Polynesien und eine Kultstätte aus dem 13. Jahrhundert. Hawaiis spirituelle Betonung der Natur macht es zu einem Ziel für diejenigen, die das Mana (spirituelle Energie) des Landes spüren möchten.

Siehe auch Finden Sie Frieden und Abenteuer mit einem Yoga Urlaub in Hawaii

6. Boulder, Colorado

Boulders lebendige Achtsamkeitsgemeinschaft wächst seit den 1970er Jahren, als der tibetische Meditationsmeister Chögyam Trungpa Rinpoche - die 11. Inkarnation des Trungpa Tulku - die Naropa University, eine buddhistische Hochschule für freie Künste, und das Shambhala Mountain Center in einem Tal über der Stadt gründete. Während Rinpoches Erbe durch einen Skandal erschüttert wurde, bleiben Naropa und Shambhala Säulen buddhistischer Werte und achtsamer Praktiken. Die älteren Yogalehrer Richard Freeman und Amy Ippoliti rufen Boulder zu Hause an. Bonus: Das Hanuman Festival, das jedes Jahr im Juni stattfindet, zieht Top-Yogalehrer und -lehrer wie Sreedevi Bringi und Seane Corn an.

7. Los Angeles

Paramahansa Yogananda, einer der ersten indischen spirituellen Lehrer, der sein Zuhause im Westen hatte, nannte Los Angeles „die Benares von Amerika“ (Benares ist ein anderer Name für die indische Stadt Varanasi), als er in den 1920er Jahren ankam. Nachdem er das internationale Hauptquartier der Self-Realization Fellowship auf dem Mount Washington eingerichtet hatte, eröffnete er ein Gelände auf einer Klippe in Encinitas und einen mit Wasserfällen und Schreinen übersäten Campus am Sunset Boulevard, auf dem ein Teil der Asche von Mahatma Gandhi ruht. Heute ist der Schrein des Sees mit seinem Meditationsgarten am Wasser und dem Tempel mit goldenem Lotus, in dem Mönche Gottesdienste abhalten und Vorträge halten, eine Oase der Kontemplation. Die robuste Kundalini-Szene in LA (Golden Bridge Yoga Studio, RAMA-Institut in Venedig) geht auf das Jahr 1969 zurück.als Yogi Bhajan anfing, den unverwechselbaren Stil auf der Melrose Avenue zu unterrichten. Das Hauptquartier von Wanderlust in Hollywood ist das neueste Yoga-Zentrum in LA. Hier finden Fusionskurse und Workshops von Wellness-Gurus wie Taryn Toomey und der Senior-Yogalehrerin Annie Carpenter statt.

Siehe auch 6 Prinzipien, die wir an der Westküste gelernt haben, um den Fokus zu kultivieren

8. Salt Spring Zentrum für Yoga, British Columbia

1981 kauften Mitglieder der Dharma Sara Satsang Society, einer Yoga-Gemeinschaft, die von den Lehren des indischen Ashtangi-Meisters und stillen Mönchs Baba Hari Dass inspiriert war, ein 69 Hektar großes Stück Zedernwald und Wiesen auf Salt Spring Island. Heute ist das restaurierte Bauernhaus aus der Jahrhundertwende das am längsten bestehende Yoga-Retreat-Zentrum an der kanadischen Westküste. Zu den öffentlichen Angeboten gehören monatliche Vollmond-Pujas (spirituelle Reinigungen), während 10-wöchige Wohnprogramme Service (Pflege der Farm vor Ort, Zubereitung vegetarischer Mahlzeiten) mit Asana- und Theoriekursen mit klassischen Yoga-Texten kombinieren.

Siehe auch 6 Ziel-Ashrams für ein authentisches Yoga-Erlebnis

9. Ojai, Kalifornien

Ein lebhaftes Zentrum von Ashrams, Yoga-Zentren und spirituellen Rückzugsorten - und von Einheimischen Shangri-La genannt (eine Anspielung auf das Cameo des umliegenden Tals als fiktive Utopie im klassischen Film Lost Horizon) -, ziehen Ojais umliegende Berge Topatopa und Sulphur an Philosoph J. Krishnamurti in den 1920er Jahren. Heute werden seine Lehren über Programme im Krishnamurti Educational Center fortgesetzt.

10. Chopra Center, Carlsbad, Kalifornien

Das palmenbeschattete Omni La Costa Resort & Spa scheint ein unwahrscheinlicher Ort für die Spitzenarbeit der Mind-Body Medical Group des Chopra Centers zu sein, aber hier Experten für Hypnotherapie, integrative Onkologie und pranische Heilung (eine Form von Nr -touch Energieheilung) kombinieren ganzheitliche Praktiken und westliche Medizin. Probieren Sie eines der Perfect Health Retreats aus, in denen täglich Yoga und Meditation, ayurvedische Mahlzeiten, Spa-Behandlungen und medizinische Konsultationen von vedischen Pädagogen und Experten für integrative Medizin angeboten werden.

11. New York City

In New York City leben einige der bekanntesten Lehrer des westlichen Yoga, darunter Eddie Stern, Genevieve Kapuler, Elena Brower, Dharma Mittra, Alison West und Lauren Ash. "Das HealHaus in Brooklyn ist meine Anlaufstelle für spirituelle Unterstützung", sagt Ash, Gründer der Marke Black Girl in Om. "Die Mission des Studios - Heilung als Lebensstil zu fördern - ist ein schönes Beispiel dafür, was es bedeutet, nachhaltigen Raum und absichtliche Präsenz für verschiedene Menschen zu schaffen." New York bietet alles, vom trendigen neuen Y7-Yoga, das Wärme, Hip-Hop-Musik und dunkle Räume bei Kerzenschein nutzt, bis hin zum traditionellen Iyengar Yoga am Iyengar Yoga Institute. Und wenn Sie eine Pause von der Stadt brauchen, fahren Sie 90 Meilen nach Norden zum legendären Omega Institute - einem bewaldeten, 42 Jahre alten Gesundheits- und Wellnesscampus, auf dem jährlich mehr als 23.000 Studenten studieren.

Siehe Thema  United States Yoga Travel

Europa

12. Elysia Yoga Convention, Aegiali, Amorgos

Die Elysia Yoga Convention befindet sich auf der griechischen Insel Amorgos und ist ein Konglomerat von Yogapraktikern, Enthusiasten und Wellness-Trainern. In der antiken Literatur war Elysia eine göttliche letzte Ruhestätte für die Seelen der Helden und gab den Ton für einen vollständigen Yoga-Retreat zwischen Geist und Körper an.

Siehe auch Tanken Sie Energie bei einem Insel-Yoga-Retreat in Griechenland

13. Mountain Yoga Festival, St. Anton, Österreich

Diese Veranstaltung, die im Geburtsort des modernen Skifahrens stattfindet, bietet eine große Portion Wellness im Freien. Intimität ist Teil der Auslosung: Weniger als 300 Teilnehmer und Lehrer aus der ganzen Welt versammeln sich, um ihre Seele mit Musik und Bewegung zu füllen. Alpenwanderungen und Vorträge des Jivamukti-Lehrers Karl Straub und des Ernährungsbiochemikers Florian Überall runden das Angebot ab.

14. Schloss Elmau, Bayern, Deutschland

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1916 hat dieses Wellness- und Kulturheiligtum in den bayerischen Alpen Koryphäen (Autor Ian McEwan, Jazzmusiker Paolo Fresu) in seinem Konzertsaal und in seiner Vortragsbibliothek begrüßt. Hier finden Sie einen jährlichen Yoga-Gipfel, auf dem Europas Top-Lehrer wie Barbra Noh und Timo Wahl Vorträge, Asanas und Meditationssitzungen vor dem Hintergrund der schneebedeckten Wettersteinberge leiten.

15. London

Die Londoner Yoga-Szene unterscheidet sich von anderen Städten durch ihren Schwerpunkt auf Inklusivität und Zugänglichkeit: Ourmala bietet Kurse für Asylsuchende, Flüchtlingsfrauen und Überlebende des Menschenhandels an. Stillpoint Yoga London (probieren Sie einen der täglichen Ashtanga-Yoga-Kurse im Mysore-Stil an der London Bridge aus) hilft dabei, die Praxis in die örtlichen Gefängnisse zu bringen. und die Boys of Yoga-Plattform von Michael James Wong kultiviert Geschichten, Videos und Tutorials, um geschlechtsspezifische Stereotypen im Yoga aufzuschlüsseln. Darüber hinaus sind beliebte Lehrer wie Stewart Gilchrist und Claire Missingham in London zu Hause und unterrichten an der Triyoga und der East London School of Yoga.

Siehe auch 6 Londoner Yogis, die uns dazu inspirieren, die Vergangenheit mit Yoga zu überwinden

16. Barcelona Yoga Konferenz

Diese fünftägige Veranstaltung ist eines der größten Yoga-Festivals in Europa und zieht mehr als 1.200 Teilnehmer aus der ganzen Welt an, um sich mit Meister-Yogis wie Shiva Rea und Krishna Das auszutauschen, sich einer Thai-Massage zu gönnen, Musik von internationalen Künstlern zu genießen und Acroyoga mit einem zu probieren Partner, und verlieren sich in ekstatischen Tanz.

17. Bornholm Yoga & Retreat Center, Dänemark

Vor der Südküste Schwedens ist Bornholm ein idealer Ort für dreitägige stille Meditationsretreats, die von dem ansässigen Yogi Solveig Egebjerg (der bei Sharat Aurora, der Leiterin des Himalaya Iyengar Yoga Centers, studierte) und der Amerikanerin Diane Long (einer Schülerin von Iyengar) veranstaltet wurden -fokussierte Vanda Scaravelli). Entspannen Sie sich und entspannen Sie sich bei Spaziergängen entlang der felsigen Ostseeküste oder bei Workshops, die darauf abzielen, Achtsamkeit in Ihren Alltag zu integrieren.

Siehe auch 8 großartige europäische Yoga-Ferien, die Sie unbedingt machen werden

18. Suryalila Yoga Retreat Center, Cadiz, Spanien

Der Om Dome (eine Iglu-förmige Yogahalle) in diesem andalusischen Retreat ist möglicherweise der großartigste Ort zum Üben in ganz Europa, sagt Yogalehrerin Tiffany Cruikshank. Das geometrische Studio wurde entworfen, um einem nepalesischen Tempel zu ähneln, der mit einer goldenen Stupa gekrönt ist. Gesunde Bio-Gerichte vom Bauernhof bis zum Tisch sind ein weiterer Grund, warum Cruikshank hier gerne Rückzugsorte anbietet. Regelmäßige Lehrerausbildungen von Vidya Jacqueline Heisel, Gründerin von Vinyasa-fokussiertem Frog Lotus Yoga, und Carol Murphy, Gründerin von Green Lotus Yoga, sind weitere Highlights.

Siehe Thema Europa Yoga Reisen

Afrika

19. Kenia

Deborah Calmeyer, die in Simbabwe geborene Gründerin des Reiseunternehmens Roar Africa, startete im vergangenen Jahr eine neue Reihe von Selbstfindungs-Retreats namens Roar & Restore, an denen TED Talk-würdige Redner (Naturschützerin Laura Turner Seydel und die weltbekannte südafrikanische Künstlerin Dylan Lewis) teilnahmen ) mit Yoga, Meditation und Safari. Das umweltbewusste Segera Retreat Center befindet sich auf einem 50.000 Hektar großen geschützten Land auf dem Laikipia-Plateau und bietet eine Rohkostkarte und Yoga-Decks im Garten, die speziell für Yogis entwickelt wurden.

Siehe Thema  Afrika Yoga Reisen

20. Taghazout, Marokko

In den letzten zwei Jahrzehnten ist in diesem verschlafenen Fischerdorf fünf Stunden südlich von Casablanca eine boomende Surf- und Yoga-Szene entstanden. Machen Sie Urlaub mit Surf Maroc (einem der ersten Surf-Yoga-Retreat-Unternehmen in der Region) für tägliches „kreatives Vinyasa, kraftvolles Pranayama, Lachyoga, Erholungsmittel, Yin, Yoga Nidra und Meditation“. Zwischen den Yoga-Sitzungen bieten Surflehrer praktisches Coaching an, egal ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Fahrer sind. Das benachbarte Yoga-Studio auf dem Dach der Unterkunft bietet öffentliche Kurse und die Möglichkeit, sich mit der örtlichen Yoga-Community zu unterhalten.

21. Namibia

Die großartige Landschaft des Landes - rote Sanddünen und eine einsame Küste voller Schiffswracks - und sein Engagement für den Naturschutz haben es zu Afrikas neuem Safari-Superstar gemacht. Kein Wunder, dass zeitgeistige Yoga-Unternehmen wie Escape to Shape und Namaste Yoga Safari hier bereits Retreats anbieten. Die Gründerin von Escape to Shape, Erica Gragg, bietet „eine epische Erfahrung nach der anderen: Nashörner an einem Trinkloch können als Drishti in Virabhadrasana II dienen, während Wellen uns nach dem Unterricht am Strand nach Savasana wiegen.“

Mittel- + Südamerika

22. Das Heilige Tal, Peru 

Traditionell begeben sich Reisende hier direkt in das historische Heiligtum Machu Picchu - aber kulturell faszinierende Rückzugsorte im Herzen des Heiligen Tals bieten eine neue Attraktion für sich. Gönnen Sie sich einen Aufenthalt im Boutique-Hotel Sol y Luna und wissen Sie, dass ein Teil des Hotelgewinns eine angrenzende Schule finanziert, die Bildung, Kunst und Sport für die Jugend des Tals bietet - und nutzen Sie Yoga-Kurse im Freien. Reisende, die eine eindringlichere Erfahrung suchen, sollten den Öko-Rückzug Willka T'ika in Betracht ziehen, der Anden-Traditionen und Q'ero-Heiler beinhaltet. Teile des Retreat-Erlöses unterstützen die Kindererziehung in abgelegenen Dörfern. Ökologischer Gartenbau, nachhaltiges Leben und großzügige Handlungen sind in den Stoff von Willka T'ika eingewebt. Für eine ganzheitlichere Erfahrung in Peru sollten Sie sich im Eco Truly Park in Lima freiwillig melden.Freiwillige nehmen an Yoga-Kursen, biologischem Gartenbau und Kochen teil.

23. El Salvador

In den frühen 1970er Jahren war El Salvador ein Top-Surfziel, aber der Bürgerkrieg forderte einen hohen Tribut von Anwohnern und Tourismus. "Jetzt sehen Sie Hermans Lejanos [El Salvadorianer, die in die USA und nach Kanada gezogen sind] und den Tourismus zurückkehren", sagt Yogalehrerin Lindsay Gonzalez, die das Balancé Yoga Studio und Wellness-Retreats in der Surfstadt El Tunco betreibt. Eine Open-Air-Yoga-Shala fängt die Meeresbrise von Balancés Strandlage ein. "In El Trunco ​​drehen sich die Tage um die Gezeiten, den Wind und die besten Surfbedingungen", sagt Gonzalez. Jetzt, wo es einen eigenen Yoga-Hub gibt, könnte diese Surfstadt die nächste Nosara sein.

24. Guatemala

Reisende, die den wachsenden Yogi-Massen in Mexiko entfliehen möchten, haben die aufstrebende Yoga-Szene in Guatemala im Visier, wo im Maya-Dorf San Marcos la Laguna das Yoga Forest Conscious Living Retreat Center die Voraussetzungen für verantwortungsvollen Tourismus und Finanzierung schafft Gemeinschaftsprojekte wie die Wiederherstellung der Küste durch Schilfpflanzung und Hebammenausbildung. Besuchen Sie eine Klasse oder nehmen Sie an einem persönlichen oder Gruppen-Retreat teil, um mit ihren Profis Jnana, Ashtanga, Bhakti und Karma Yoga zu lernen.

Siehe Thema  Lateinamerika Yoga Reisen

Karibik

25. Kuba

Kubas Dynamik erinnert uns daran, dass es beim Yoga wirklich um Gemeinschaft geht. Eduardo de Jesus Pimentel Vázquez - der Pate des kubanischen Yoga - hat durch die 1990 gegründete Cuban Yoga Association mehr als 12.000 Yogapraktiker ausgebildet. Sein bescheidenes Studio in Havanna, Vidya, bietet einen Einblick in die engmaschige Yogaszene der Stadt. In den letzten drei Jahren hat der Ausbilder April Puciata im Strandzentrum Mhai Yoga kulturell faszinierende Retreats veranstaltet. Eduardo unterrichtet unter der Woche bis zu fünf Klassen, und Puciata arrangiert Besuche bei lokalen Künstlern und Unternehmern sowie Abstecher in die Stadt Trinidad. 

26. Nosara, Costa Rica 

Nosara gilt allgemein als Yoga-Mekka und beherbergt 32 Retreats mit ernsthaftem Yoga-Ruf. Sowohl Don Stapleton, langjähriger Direktor von Kripalu, als auch Stephan Rechtschaffen, Mitbegründer des Omega-Instituts, haben hier in den 1990er Jahren Yoga und Wellness-Retreat-Zentren eingerichtet. Jährlich besuchen mehr als 6.000 Menschen das Nosara Yoga Institute (jetzt Kindness Yoga) von Stapleton, das für seinen kilometerlangen Meditationspfad und die intensive Lehrerausbildung bekannt ist (mehr als 3.500 Absolventen über 21 Jahre). In Rechtschaffens Blue Spirit veranstalten fünf Studios Lernferien mit dem Omega-Institut, die Workshops zur Erschließung Ihres Zwecks und von Rechtschaffer geleitete Vorträge zur Suche nach dem Weg zur Langlebigkeit umfassen. Die Lebendigkeit von Nosara befindet sich in einer blauen Zone (in der ein großer Prozentsatz der Bevölkerung länger als der Durchschnitt lebt) und ist eng mit seinen Menschen und Praktiken verbunden.

27. Jungle Bay Resort & Spa, Dominica 

Seit der Eröffnung ihres Regenwald-Rückzugszentrums im Jahr 2005 sind die Yogalehrerin Glenda Raphael und ihr Ehemann Sam Pioniere des nachhaltigen Tourismus und haben sich mit Waren von Inselbauern, lokalen Fischern und Handwerkern eingedeckt. Die Yogalehrerin Chrissy Carter hat hier neun Exerzitien abgehalten. Verpassen Sie nicht die Victoriafälle, den Champagne Beach und den Boiling Lake, den Namen, der einem der wenigen Seen der Welt gegeben wurde, der tatsächlich kocht, sagt Carter. Das Resort und viele andere auf der ganzen Insel wurden nach dem Hurrikan im letzten Jahr beschädigt, was jetzt eine bessere Zeit als je zuvor ist, um die lokale dominikanische Wirtschaft zu unterstützen.

Siehe Thema  Karibisches Yoga Reisen

Asien

28. Bali

Während Bali voller berühmter Sehenswürdigkeiten ist und voller Seelensucher ist, bevorzugt die Ayurveda-Lehrerin Sahara Rose das weniger bekannte OmUnityBali, das im nördlichen Dorf Sudaji abseits des Touristenverkehrs liegt. Bei dieser super-nachhaltigen Öko-Gastfamilie, die vom indonesischen Yogi Zanzan gegründet wurde, beinhalten Heilungsreisen und Yoga-Pakete lokale Erfahrungen wie Tempelzeremonien und Besuche in Handwerkswerkstätten. Im Dschungel von Ubud lädt der Musiker Michael Franti Gastdarsteller ein, die Asana-Praktiken in seiner Soulshine Bali Hotel & Yoga Retreat Oasis zu beleben. Natürlich findet die größte Party der Insel während des BaliSpirit Festivals statt, einer einwöchigen Feier, an der große Namen wie Shiva Rea und Tymi Howard sowie lokale indonesische Moderatoren wie Aikikdo, Made Janur und die Musikerin Krisna Floop teilnehmen.

29. Dwarika's Resort, Nepal

Wenn Sie nach Nachschub suchen, sollte Dwarika's Resort - versteckt in einem Hang, nur 30 Meilen von der tibetischen Grenze entfernt - ganz oben auf Ihrer Shortlist stehen. Nach einer Konsultation mit einem ayurvedischen Gesundheitsdienstleister erhalten Sie beruhigende Termine auf Ihrer individuellen Reiseroute: Zeit im Salzhaus für die Atemreinigung, ein Besuch beim Heilpraktiker des Retreats, ein Spaziergang durch das Meditationslabyrinth, Sitzungen in Ton- und Ton Farbtherapiekammern und Sternbeobachtung mit einem Astrologiemeister. Yoga-Kurse bieten die ultimative Aussicht - entfernte schneebedeckte Berge des Himalaya-Gebirges.

30. Bhutan Spirit Sanctuary, Bhutan

Genießen Sie tägliche Yoga und Akupunktur in diesem All-Inclusive-Retreat-Zentrum in Paro, Bhutan - einer historischen Talstadt, die von heiligen buddhistischen Stätten umgeben ist. Jedes Zimmer bietet Blick auf das Goenpa-Kloster Eutok Samdrupcholing, in dem Mönche die Gäste zur Morgenmeditation begrüßen. Bhutan ist bekannt für seine Heilkräuter und die Gäste werden ermutigt, gemeinsam mit Spa-Therapeuten Ausflüge in die nahe gelegenen Hänge zu unternehmen.

Siehe auch Glückliches Land

31. Rishikesh, Indien

Eingebettet am heiligen Ganges in Nordindien ist es ein bevorzugter Ausgangspunkt für viele Lehrer und Reisende, die das Pilgerzeitalter zum Geburtsort des Yoga machen. Hindus glauben, dass ein Heiliger an den Fluss kam, um Buße zu leisten, und dass ihm der Gott Vishnu vergeben hat. Die spirituelle Stadt hat einen Ashram für jede Sensibilität, vom übertraditionellen (und erschwinglichen) Phool Chatti bis zum teuren Ananda, einem Luxusresort, das für seine ayurvedischen Behandlungen bekannt ist. Im März findet im größten Ashram der Stadt, Parmarth Niketan, während des einwöchigen, weltberühmten jährlichen internationalen Yoga-Festivals einige der angesehensten spirituellen Führer Indiens (Pujya Swami Ramdevji und Acharya Balkrishna) statt. Mittlerweile ist das Yoga-Institut in Santacruz, Mumbai, das älteste organisierte Yoga-Zentrum der Welt. Die gemeinnützige Organisation feierte kürzlich ihren 100. Geburtstag.und hat im vergangenen Jahrhundert mehr als 50.000 Lehrer zertifiziert. Heute besuchen täglich rund 2.000 Menschen das Institut, um sich zu schulen, Wellness anzubieten und der historischen Stätte zu huldigen.

Siehe auch 13 wichtige indische Orte, die jeder Yogi besuchen sollte

32. Ulpotha, Sri Lanka

In Sri Lanka mangelt es nicht an stilvollen Yoga-Retreats am Strand, aber erstklassige Therapeuten und Lehrer wie der Pariser Alexandre Onfroy und der Kalifornier Rob Hess machen sich auf den Weg ins Landesinnere, um in die lokale Kultur von Ulpotha einzutauchen. In einem funktionierenden Reisdorf nimmt ein Komitee von Einheimischen an allen Entscheidungen teil, und die Gebühren für Gäste finanzieren eine Freilandklinik. Elf einfache Lehmhütten sind über 22 Hektar dichte Wälder verteilt, und Mönche leben immer noch in abgelegenen Tempeln in den Bergen darüber. Es gibt eine spezielle Yoga Shala, aber der Unterricht findet auch unter den Zweigen eines alten Banyanbaums statt.

33. Kamalaya, Koh Samui, Thailand

Die Lehrer Rodney Yee, Colleen Saidman Yee, Richard Freeman und Mary Taylor sind regelmäßige Gastgeber dieses Retreats, das von John Stewart, einem ehemaligen Mönch, der 18 Jahre im Himalaya lebte, und seiner Frau Karina, einer Ärztin für traditionelle chinesische Medizin, gegründet wurde. die das Heiligtum am Meer um eine von Dschungeln umgebene Höhle bauten, die einst ein spiritueller Rückzugsort für buddhistische Mönche war. Gäste können À-la-carte-Therapien und Kurse wie Entgiftung, Chi Nei Tsang und Hatha Yoga oder mehrtägige Pakete buchen, um moderne Krankheiten wie Technologiesucht zu heilen.

34. Kambodscha

Lehrer Puravi Joshi nennt Kambodscha einen der friedlichsten Orte zum Üben. Tauchen Sie beim Hariharalaya Yoga & Meditation Retreat, benannt nach der vedischen Hauptstadt Kambodschas, in die Geschichte und Kultur von Siem Reap ein. Tempel aus dem Jahr 800 n. Chr. Umgeben den zwei Hektar großen Campus. Ein Team internationaler Yoga- und Meditationslehrer leitet sechstägige Retreats mit Integral Yoga, stiller Meditation, Dharma-Gesprächen und nahrhafter veganer Küche.

Siehe Thema  Asia Yoga Travel

Australien + Neuseeland

35. Gwinganna Lifestyle Retreat, Gold Coast, Australien

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Wallabys und Roos über das 500 Hektar große Gelände hüpfen, das hoch oben in den alten Gummibäumen des Tallebudgera-Tals steht. Die Vormittage konzentrieren sich auf Yin-inspirierte Bewegungen wie Qi Gong und erholsames Yoga, während die Nachmittage Aktivitäten vom Typ Yang wie Boxen und Wandern gewidmet sind. Dreitägige Life in Balance-Programme integrieren Heilsitzungen für Pferde mit Vorträgen von ganzheitlichen Psychiatern. Zu den neuen Programmen für die Reise in die innere Freiheit gehören Workshops mit der Autorität für emotionale Heilung, Brandon Bays.

36. Aro HA, Neuseeland

Fünf-, sechs- und siebentägige Exerzitien, viele unter der Leitung von Yogi und Gründer Damian Chaparro, konzentrieren sich auf die Verjüngung von Körper und Geist in einigen der atemberaubendsten Landschaften Neuseelands. Denken Sie an Sonnenaufgang-Yoga, Kajakausflüge und anstrengende Wanderungen auf den Spuren der Südalpen Neuseelands und entlang der Ufer des saphirblauen Lake Wakatipu. Die Tage enden mit erholsamem Yoga und einer nahrhaften, paläofreundlichen Küche.

37. Byron Bay, Australien 

Byron Bay, der Inbegriff der Strandstadt, ist voller Saftbars, Bio-Cafés und Boutique-Yoga-Studios. Das 1988 von John Ogilvie gegründete Byron Yoga Centre ist eine der ältesten Yoga-Schulen Australiens. Ogilvies charakteristischer Purna Yoga-Stil konzentriert sich auf die Integration von Körperhaltung und Philosophie. In der Zwischenzeit hat die Newcomer Bamboo Yoga School in Byron Bay dank ihres Open-Air-Bambus-Tentples (eine Kreuzung zwischen Zelt und Tempel) und einer Vielzahl von Klassen wie Yoga Nidra, Hatha, Vinyasa und Yin bereits eine starke Community aufgebaut.

Über unsere Autoren

Jen Murphy reist um die Welt und berichtet über Abenteuerreisen, Wellness, Essen und Naturschutz. Sie schreibt die Kolumne What's Your Workout des Wall Street Journal und ist Autorin von The Yoga (Man) ual.

Zusätzliche Berichterstattung von Kyle Houseworth.

Empfohlen

Bauen Sie eine Yoga-Community auf
Beste Glaswasserflaschen mit Ärmeln
Ashwagandha Power