Fragen und Antworten: Was ist an der Nummer 108 so heilig?

Ich habe von Leuten gelesen, die zum Zeitpunkt des Frühlingsäquinoktiums 108 Sonnengrüße (Surya Namaskar A) halten. Welche Bedeutung hat die Zahl 108?

- Linda Burkard, Martinez, Kalifornien

Antwort von Shiva Rea:

Die Bedeutung der Zahl kann interpretiert werden. Aber 108 gilt seit langem als heilige Zahl im Hinduismus und Yoga. Traditionell bestehen Malas oder Girlanden aus Gebetsperlen aus 108 Perlen (plus eine für die "Guru-Perle", um die sich die anderen 108 Perlen wie die Planeten um die Sonne drehen). Eine Mala wird zum Zählen verwendet, wenn Sie ein Mantra wiederholen - ähnlich wie der katholische Rosenkranz.

Renommierte Mathematiker der vedischen Kultur betrachteten 108 als eine Zahl der Ganzheitlichkeit der Existenz. Diese Zahl verbindet auch Sonne, Mond und Erde: Die durchschnittliche Entfernung von Sonne und Mond zur Erde beträgt das 108-fache ihres jeweiligen Durchmessers. Solche Phänomene haben zu vielen Beispielen ritueller Bedeutung geführt.

Nach yogischer Tradition gibt es in ganz Indien 108 Pithas oder heilige Stätten. Und es gibt auch 108 Upanishaden und 108 Marma-Punkte oder heilige Orte des Körpers.

Und ja, man kann eine Yoga-Mala mit 108 Sonnengrüßen anbieten. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um www.globalmala.org zu besuchen, um weitere Informationen über die Kraft von 108 zu erhalten und sich der "Mala um die Erde" anzuschließen, die am 21. und 22. September 2007 von der weltweiten Yoga-Community gegründet wird.

ÜBER UNSEREN EXPERTEN

Original text


Empfohlen

"Vinyasa" definieren
Quiz: Welches Ihrer Chakren ist aus dem Gleichgewicht geraten?
Erstellen Sie eine themenzentrierte Yoga-Klasse